Suche

Anzeige

Weihnachten in Echtzeit: Wie viel Glühwein wird gerade getrunken?

Wie viele Kilometer muss der Weihnachtsmann zurücklegen und wie viele Gänse werden gefuttert? Monsterzeug zeigt uns in Echtzeit alle Zahlen rund um Weihnachten © Fotolia 2014

Die Echtzeitvisualisierung von Monsterzeug.de zeigt, was sekündlich vor und während des Weihnachtsfestes passiert. Wie viele Menschen geben gerade wie viel Geld auf dem Weihnachtsmarkt aus? Und wie viele Geschenke sind gar nicht gewollt? Fragen, die diese Statistik klärt

Anzeige

Wissen Sie, dass der Weihnachtsmann seinen Schlitten auf 1040 Kilometern pro Sekunde anfeuern muss, um eine Strecke von etwa 7,5 Millionen Kilometern zurückzulegen? Nur so kann er es schaffen, dass alle Kinder Ihre Geschenke rechtzeitig bekommen. Ist Ihnen bewusst, dass in den Wochen vor Weihnachten sekündlich etwa 700 Weihnachtsbäume gekauft werden (von denen rein statistisch 0,09 abbrennen)? Was sagen sie dazu, dass die Deutschen pro Sekunde schätzungsweise 2.500 EUR für Präsente ausgeben und beim Verpacken dieser in jeder Sekunde circa 1,7 Kilo Geschenkpapier verwenden?

Screenshot Monsterzeug.de

Screenshot Monsterzeug.de

Die interaktive Echtzeitvisualisierung von Monsterzeug.de macht die interessantesten Zahlen und Daten zum Fest der Feste erlebbar. Weihnachten in Echtzeit zeigt auf einen Blick, was rund um die Adventszeit innerhalb von 1 Sekunde in Deutschland passiert. Wie viele Menschen Geld gerade auf Weihnachtsmärkten ausgegeben wird, welches Essen am Heiligabend auf den Tisch kommt und wie häufig Sie den Dauerbrenner „Last Christmas“ im Radio zu erwarten haben. Der Betrachter erfährt die wichtigsten Fakten zu Weihnachtsgeschenken und was die Deutschen am liebsten unter dem Baum legen.

Zur Berechnung der Zahlen wurden eine Vielzahl von veröffentlichten Statistiken, beispielsweise vom Deutschen Feuerwehrverband, dem Handelsverband Deutschland, Statista oder dem North American Aerospace Defense Command (NORAD) ausgewertet und hochgerechnet. Alle Quellen sind unter der Grafik aufgelistet. (monsterzeug/lig)

Kommunikation

EU-Verbraucherschutz: Airbnb lenkt ein und beseitigt gesetzeswidrige Konditionen

Der US-Zimmervermittler Airbnb hat nach Angaben der EU-Kommission im Streit um unzulässige Geschäftsbedingungen eingelenkt. Das Unternehmen habe sich bereit erklärt, seine Geschäftsbedingungen entsprechend zu ändern und die Preisdarstellung zu verbessern. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

GroupM kritisiert Facebook: “Keine für die echte Welt geeigneten Messeinheiten”

Das umsatzstärkste Werbemedienunternehmen der Welt, GroupM, hat scharfe Kritik an Facebook geübt. Gegenüber…

Milliarden-Deal von Adobe: US-Softwarehersteller übernimmt Marketing-Spezialist Marketo

Der Marketing-Spezialist Marketo gehört bald zu Adobe. Der US-Softwarehersteller sichert sich das Unternehmen…

Sexismus und Diskriminierung: Werberat verteilt öffentliche Rügen wegen „herabwürdigender“ Werbung

Sieben Unternehmen hat es getroffen. Der Deutsche Werberat hat öffentliche Rügen gegen deren…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige