Suche

Werbeanzeige

Wechsel an Marketingspitze von L’Oréal Deutschland: 35-jähriger Philipp Markmann wird CMO

Eva Henry-Künne, seit 2015 Chief Marketing Officer des Kosmetikonzerns L'Oréal mit Sitz in Düsseldorf, verlässt das Unternehmen überraschend. Nachfolger ist Philipp Markmann, 35 Jahre jung, seit 2006 bei L'Oréal und zuletzt Brand General Manager der Marke Garnier.

Werbeanzeige

In der neuen Position löst Philipp Markmann Eva Henry-Künne ab, die vor gut zwei Jahren die damals erste CMO der Düsseldorfer überhaupt wurde. Vorher war sie als freie Beraterin für Marketing- und Innovationsstrategien tätig.

Modern und Digital

Markmann berichtet nun direkt an Geschäftsführer Fabrice Megarbane. Der Franzose ist seit 2016 Chef des deutschen L’Oréal-Ablegers. Markmann ist seit 2006 bei L’Oréal Deutschland tätig, zuerst als Jr. Product Manager, Product Manager und  Group Product Manager. Dann Senior Manager, Global Marketing für Maybelline für L’Oréal US. Er studierte an der University of Miami, Universität Flensburg und an der University of Southern in Dänemark. Den Business-Ansatz seines neuen Marketingchefs beschreibt Megarbane als „sehr modern, stark digital ausgerichtet und immer mit dem Konsumenten im Fokus“.

Digital

Die Kunst hinter der Künstlichen Intelligenz

Automatisierung, Künstliche Intelligenz, Predictive Analytics oder Machine Learning – allesamt Hype-Themen der Digitalisierung. Ihre Gemeinsamkeit? Sie bauen auf Algorithmen auf, die dem Computer beigebracht wurden. Sie machen den Computer intelligent. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Facebook testet Abo-Modell bei Instant Articles – aber Apple blockt das Vorhaben auf dem iPhone

Interessenskonflikt von zwei Tech- und Internet-Titanen: Facebook startet wie angekündigt im Oktober Tests…

Zehn Beispiele für intelligente Software, die unsere Arbeit erleichtern wird

Macht künstliche Intelligenz uns die Arbeit leichter? Laut einer Umfrage von TNS Infratest…

WeChat-Expertin: „Ich warne davor zu behaupten, dass WeChat im Westen gescheitert sei“

Janette Lajara hat mehrere Jahre in China gelebt und dort für OSK das…

Werbeanzeige

Werbeanzeige