Werbeanzeige

Advertorial

Websale präsentiert erste klimaneutrale Shoplösung auf der Dmexco

Die Websale AG, Anbieter von Shopsoftware-as-a-Service (SaaS), zeigt auf der Dmexco in Köln die einzige klimaneutrale Shoplösung auf dem deutschen Markt. Darüber hinaus stellt das Unternehmen ein neues Modul für seine Shoplösung vor, das Onlinehändlern und ihren Agenturen A/B-Tests direkt im Shop ermöglicht. Ebenfalls auf der Dmexco vorgeführt wird das neue B2B-Modul "Best Price Order", mit dem B2B-Versandhändler Mengenrabatte für ausgewählte Produkte innerhalb eines bestimmten Aktionszeitraums anbieten können.

Werbeanzeige

Onlinehändlern, die mit Nachhaltigkeitsaspekten werben wollen und deshalb beispielsweise bei ihrer Logistik auf Go Green setzen, steht mit der Websale-Shoplösung ab sofort auch ein klimaneutrales Shopsystem zur Verfügung. Der Serverbetrieb sowie sämtliche Unternehmensprozesse, bis hin zu den Anfahrtswegen der Mitarbeiter, wurden von dem Klimaschutzspezialisten Climate Partner analysiert. Die so ermittelten CO2-Emissionen gleicht Websale durch die Förderung eines Wasseraufbereitungsprojekts in West-Kenia aus, durch das genau diese Menge an CO2 eingespart wird. In Zusammenarbeit mit ClimatePartner bietet Websale auch eine bislang einzigartige Schnittstelle an das Shopsystem an. Händler ermöglichen damit Ihren Kunden, die CO2-Emissionen, die bei der Herstellung ausgewählter Produkte anfallen, beim Kauf auf Knopfdruck auszugleichen und damit klimaneutral zu stellen.

Optimierung von Design und Usability

Auf der Dmexco stellt Websale zudem neue Features vor, die Onlinehändlern und deren Webagenturen bei der Optimierung von Design und Usability eines Webshops helfen. Ein neues Modul für A/B-Tests können Websale-Kunden einfach zu ihrem bestehenden Shop, der in der Websale-Servercloud betrieben wird, dazubuchen. Mit dem A/B-Test können beispielsweise die Verständlichkeit der Bedienung und Gestaltung der Bedienelemente im Shop getestet werden. Der Shopverantwortliche hat dabei die Möglichkeit, direkt im Online-Service-Bereich (OSB) des Websale-Shopsystems die A/B-Tests zu steuern und die Testergebnisse in Echtzeit einzusehen. Für Agenturen und Shopbetreiber stellt dies eine wesentliche Kosten- und Zeitersparnis dar, weil keine externen Testsysteme angeschlossen, keine zusätzliche Software für A/B-Tests erworben werden und kein Spezialdienstleister beauftragt werden muss.

„Mit unserer Shoplösung sprechwen wir sowohl den Shopbetreiber direkt an als auch Design-Agenturen, die durch eine Partnerschaft mit Websale verkaufsstarke und individuell gestaltete Lösungen für ihre Kunden realisieren wollen, die Technik aber voll und ganz uns, dem Shopsoftware- und Shopserver-Spezialisten, überlassen möchten“, erklärt Johannes W. Klinger, Gründer und Vorstandsvorsitzender von Websale.

Die Websale AG finden Sie auf der Dmexco 2013 in Halle 6, Stand A061.

Kommunikation

Markenstudie 2016: „Ostmarken waren gestern, heute zählt die Region“

26 Jahre nach der Wiedervereinigung gleichen sich Ost und West immer mehr an, strukturbedingte Unterschiede – wie Kaufkraft, Haushaltsnettoeinkommen oder unterschiedliche Einkaufstage – bleiben bestehen. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Die AGF führt im Januar (endlich) gemeinsame TV-und-Streaming-Reichweiten ein

Nach jahrelanger Vorarbeit ist es im Januar so weit: Erstmals werden in Deutschland…

Sparkurs bei Air Berlin, Lidl versteht Spaß und Gucci geht neue Wege

Von Air Berlin steckt in den roten Zahlen, jetzt will der Konzern schrumpfen.…

Editorial zur absatzwirtschaft 10/2016: Visionen brauchen Egos und Bedürfnisse

Donald Trump ist unbestritten ein Phänomen. In Sachen Eigenvermarktung macht dem US-Präsidentschaftskandidaten keiner etwas…

Werbeanzeige

Werbeanzeige