Suche

Anzeige

Webgains stellt neues Kategorisierungs-Tool für Affiliate-Webseiten vor

Das europäische Affiliate Netzwerk Webgains führt ein Tool ein, das automatisch und binnen kürzester Zeit Affiliate-Webseiten inhaltlich kategorisieren und Anbietern von Produkten und Dienstleistungen (Merchants) die exakt passenden Webseitenpartner (Affiliates) liefern soll.

Anzeige

Als Alleinstellungsmerkmal dieses Tools mit dem Namen „iSense SiteSeeker“ bezeichnet der Anbieter, dass Affiliates erstmals nicht mehr ihre Webseiten selbst kategorisieren müssen. Ebenso soll es den Merchants ermöglichen, die relevanten Affiliates mit entsprechendem Webseiteninhalt zu finden, der zielgenau auf deren Produkte oder Dienstleistungen passen.

Das Produkt verwendet die semantische Targeting-Technologie „iSense“ und bedient sich der patentierten Technologie Sense-Engine des Linguistik-Professors David Crystal. Die Anwendung sucht nicht nur nach Keywörtern, sondern analysiert und bestimmt in Sekundenbruchteilen den tatsächlichen Bedeutungszusammenhang einer Webseite.

„iSense SiteSeeker ist das erste Tool, das die Kategorisierung von Affiliate-Webseiten automatisiert hat. Dies hilft Merchants dabei, den passenden Seiteninhalt für ihre Werbung und den Affiliates, die richtigen Programme für ihre Seite zu finden“, erklärt Robert Glasgow, Geschäftsführer von Webgains UK.

Die erste Version des iSense SiteSeeker wird auf den Webgains-Plattformen in UK, USA, Irland, Deutschland, BeNeLux und Dänemark freigegeben. Weitere Länder sollen in Kürze folgen.

www.webgains.de/

Kommunikation

Nutzer geben das meiste Geld für Streaming- und Dating-Anwendungen aus

Marktpropheten sagen schon seit Jahren den Niedergang von Apps voraus. Neue Zahlen zeigen nun: Das Gegenteil ist der Fall. Noch nie beschäftigten sich die Nutzer länger mit den mobilen Anwendungen als im vergangenen Jahr. Und auch die Download- und Umsatzzahlen sind im Vergleich zu den Vorjahren gestiegen, wie eine Untersuchung des Analyseinstituts AppAnnie ergeben hat. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

60 Prozent der Bewerber wollen Gehaltsangaben in Stellenangeboten

Der Januar ist Hauptsaison für die Jobsuche, doch wie können sich Unternehmen in…

Roboter in der Arbeitswelt: Warum die Mehrheit der Deutschen die High-Tech-Kollegen ablehnt

Groß, orange und hinter einem Schutzzaun - die Vorstellung der Deutschen von Robotern…

Nielsen-Report zum Werbejahr 2018: TV-Werbemarkt erstmals seit 2009 im Minus

Wie sieht die Bilanz des deutschen Werbemarkts im Jahr 2018 aus? Er stagniert…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige