Suche

Werbeanzeige

Web stärkt Print – und umgekehrt

Weniger Leser, mehr Online-Nutzer - das "Aus" für klassische Medien? Andreas Ludwig, Director Marketing & Business Development bei Yahoo! Deutschland, macht sich um die Zukunft der Print-Branche keine Sorgen.

Werbeanzeige

Foto: Andreas Ludwig, Yahoo! Deutschland

„Für mich besteht kein Zweifel, dass es Zeitungen noch lange geben wird. ‚Print‘ ist ein Gütesiegel, steht seit jeher für hohe Qualität und journalistische Kompetenz. Zeitungen filtern Wichtiges von Unwichtigem, haben einen quellensicheren, unverfälschten Charakter und bieten dem Leser eine glaubwürdige Orientierung“, kommentiert Andreas Ludwig, Director Marketing & Business Development bei Yahoo! Deutschland.

Er sieht für Verlage beste Chancen, sich auch im digitalen Markt erfolgreich zu positionieren. Printmedien könnten ihre Kernkompetenzen und Vorteile auch in der digitalen Welt ausspielen. Mit den von Nutzern generierten Inhalten käme jetzt jedoch
noch eine neue Dimension hinzu: Videostreams, Blogs und Wikis seien Ausdruck einer neuartigen Partizipationskultur, die unter dem Begriff ,Web 2.0′ für Schlagzeilen sorgten. Wie dieser Trend bezeichnet werde, spiele dabei keine Rolle. Tatsache sei, dass die Entwicklung hin zu personalisierbaren Services und Communities unaufhaltsam voranschreite, weil sie dem entspreche, was Nutzer heute erwarten.

www.yahoo.de

Digital

Die Kunst hinter der Künstlichen Intelligenz

Automatisierung, Künstliche Intelligenz, Predictive Analytics oder Machine Learning – allesamt Hype-Themen der Digitalisierung. Ihre Gemeinsamkeit? Sie bauen auf Algorithmen auf, die dem Computer beigebracht wurden. Sie machen den Computer intelligent. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Facebook testet Abo-Modell bei Instant Articles – aber Apple blockt das Vorhaben auf dem iPhone

Interessenskonflikt von zwei Tech- und Internet-Titanen: Facebook startet wie angekündigt im Oktober Tests…

Zehn Beispiele für intelligente Software, die unsere Arbeit erleichtern wird

Macht künstliche Intelligenz uns die Arbeit leichter? Laut einer Umfrage von TNS Infratest…

WeChat-Expertin: „Ich warne davor zu behaupten, dass WeChat im Westen gescheitert sei“

Janette Lajara hat mehrere Jahre in China gelebt und dort für OSK das…

Werbeanzeige

Werbeanzeige