Suche

Anzeige

WEB.Cent ist bekanntestes Online-Bezahlverfahren

Gerade einmal drei Monate am Markt und auf Anhieb an der Spitze: nach der jüngsten W3B-Analyse des Hamburger Marktforschungsunternehmens Fittkau & Maaß hat sich das Online-Bezahlverfahren WEB.Cent von WEB.DE bereits als bekanntestes digitales Zahlungssystem bei den deutschsprachigen Internetnutzern etabliert.

Anzeige

Mit 36,3 Prozent kennen mehr als ein
Drittel der deutschsprachigen Internetnutzer WEB.Cent. Auf den Plätzen zwei
und drei folgen die Online-Zahlungssysteme Firstgate click & buy (31,9%) der
Firstgate Internet AG und T-Pay (27,0%) der Deutschen Telekom AG. WEB.DE
hatte das eigenentwickelte Prepaid-Zahlungssystem Anfang September für die
Bezahlung des Paid-Services-Angebot externer Marktpartner geöffnet.

Auch bei der Nutzungsintensität konnte sich das WEB.DE Micropaymentsystem
mit in der Spitze etablieren. Bei der mit mehr als fünf Zahlungseinsätzen
intensivsten Nutzungskategorie liegt WEB.Cent deutlich an zweiter Stelle vor
T-Pay und allen anderen Online-Zahlungsverfahren.

Und ein weiteres interessantes und wichtiges Ergebnis im Hinblick auf die
Entwicklung des Marktes für digitale Micropaymentsysteme liefern die Zahlen
der 17. WWW-Benutzer-Analyse W3B: die zunehmende Konzentration auf wenige
marktbestimmende Online-Zahlungssysteme. So zeigt die Studie, dass außer den
drei nach Bekanntheit wie Nutzung führenden Online-Paymentanbietern WEB.DE,
Firstgate und T-Pay die übrigen abgefragten Anbieter in Bezug auf die
Nutzung ihrer Online-Zahlungsverfahren kaum relevant sind.

webcent.web.de

Kommunikation

Apple- gegen Android-Nutzer: So sehr turnen alte Smartphones Frauen ab

So geht es tatsächlich zu auf dem Dating-Markt im Jahr 2018: Besitzt man ein altes Smartphone, kann es sein, dass die Frau nie wieder anruft. Das Smartphone hat einen maßgeblichen Anteil an der Begehrlichkeit bei der Partnerwahl. Das will das Tech-Wiederverkaufsportal Decluttr in einer Studie herausgefunden haben: So hätten iPhone-Besitzer die besseren Aussichten, einen Partner zu finden als Android-Nutzer. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Die Grundbausteine des Marketings: Mehr Kritik wagen!

Frage an Radio Eriwan: „Wäre Kritik am Marketing.“ Antwort: „Ja, aber es wäre…

Amazon hat am Prime Day 2018 mehr als 100 Millionen Produkte verkauft

Prime Day bedeutet 36 Stunden bei Amazon shoppen. Anfang der Woche war es…

Nach Zuckerbergs Holocaust-Fauxpas: Facebook beseitigt Fehlinformationen, die zu Gewalt führen

Facebook wird bereits mit mehr als 600 Milliarden Dollar bewertet, doch Konzernchef Mark…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige