Suche

Werbeanzeige

Volkswagen verpflichtet brasilianische Fußballstars als Markenbotschafter

Das VW-Einkaufssystem lässt elementare Regeln der Risikoabsicherung außer Acht, kommentiert Automobilexperte Ferdinand Dudenhöffer

Pelé, Rivelino, Raí, Cafu, Lucas und Neymar: Sechs der bedeutendsten brasilianischen Fußballer der vergangenen sechs Jahrzehnte tragen jetzt das Volkswagen-Trikot. Der Anlass: Vor 60 Jahren, am 23. März 1953, wurde Volkswagen do Brasil in São Paulo gegründet. Die brasilianischen Fußballstars sollen bis Ende 2014 in ihrem Heimatland für Volkswagen als Markenbotschafter auftreten, insbesondere bei der Fußball-Weltmeisterschaft.

Werbeanzeige

Als Nationalsport ist Fußball tief in der brasilianischen Gesellschaft verwurzelt. Ähnliches gilt auch für Volkswagen, den größten Autobauer des Landes. Thomas Schmall, Präsident und CEO von Volkswagen do Brasil zog die Parallele bei einer Pressekonferenz in São Paulo, bei der die brasilianischen Fußballstars als neue Markenbotschafter präsentiert wurden: „Auch ein erfolgreiches Unternehmen braucht ein Siegerteam. Und das besteht bei uns aus engagierten Mitarbeitern und attraktiven Produkten.“

Markenbotschafter als Bestandteil der Jubiläumskampagne

 

Die sechs Volkswagen-Markenbotschafter werden integraler Bestandteil einer Kampagne zum Jubiläum des Unternehmens in Brasilien sein. Neben dem Nationalhelden Pelé (72, bester Fußballspieler aller Zeiten sowie dreifacher Weltmeister der Jahre 1958, 1962 und 1970) zählen zum Volkswagen Team die Altstars Rivelino (67, Weltmeister 1970), Raí (47, Weltmeister 1994) und Rekordnationalspieler Cafu (42, 142 Einsätze für Brasilien und Weltmeister 1994 und 2002). Die Jungstars Neymar (21) und Lucas (20) hingegen sollen im nächsten Jahr, wenn die besten Fußballmannschaften der Welt in ihrem Heimatland zu Gast sind, Brasilien zum fünften Titel führen.

Kommunikation

Büro-Buddies und Karriere-Kumpel: Die Hälfte der Deutschen findet im Job Freunde fürs Leben

Viele Deutsche verbringen sehr viel Zeit mit Kolleginnen und Kollegen: Eine 40-Stunden Woche, und nach Feierabend gerne noch ein gemeinsames Getränk im Kollegenkreis. Die Hälfte der Berufstätigen in Deutschland hat im Büro bereits Freundschaften fürs Leben geschlossen. Immerhin jeder Zehnte pflegt sogar eine eheähnliche Vertrauensbeziehung am Arbeitsplatz. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Facebook testet Abo-Modell bei Instant Articles – aber Apple blockt das Vorhaben auf dem iPhone

Interessenskonflikt von zwei Tech- und Internet-Titanen: Facebook startet wie angekündigt im Oktober Tests…

Zehn Beispiele für intelligente Software, die unsere Arbeit erleichtern wird

Macht künstliche Intelligenz uns die Arbeit leichter? Laut einer Umfrage von TNS Infratest…

WeChat-Expertin: „Ich warne davor zu behaupten, dass WeChat im Westen gescheitert sei“

Janette Lajara hat mehrere Jahre in China gelebt und dort für OSK das…

Werbeanzeige

Werbeanzeige