Suche

Werbeanzeige

Vertrieb von Reisen über das Internet boomt

Während die Reisebüros darben, läuft der Vertrieb von Urlaubsreisen über das Internet auf Hochtouren. Mehr als ein Viertel aller Internet-Nutzer mit Urlaubsplänen werde 2004 online buchen, heißt es in einer aktuellen Meldung des Handelsblatts.

Werbeanzeige

Dessen Online-Dienst Handelsblatt.com bezieht sich auf eine Umfrage des Forsa-Instituts. Tui-Konzernchef Frenzel äußert gegenüber dem Blatt, dass der Vertrieb von Flugtickets über das Internet deutlich zunehme. Der Online-Verkauf gelte als wichtiger Baustein in der Erfolgsstrategie der Billigflieger, weil sie darüber Reisebüro-Provisionen in Millionenhöhe einsparen könnten. Diesen Wettbewerbsnachteil wollten Reiseveranstalter und Fluggesellschaften bald ausgleichen.

Europas größter Reisekonzern Tui gehe davon aus, dass Kunden nächstes Jahr weltweit Urlaubs- und Geschäftsreisen im Wert von rund 28 Milliarden ausschließlich über das Internet buchen. Für die rund 15 000 Reisebüros in Deutschland werde dieser Trend zur Existenzfrage: Im vergangenen Jahr seien nach Schätzungen des Deutsche Reisebüro- und Reiseveranstalter- Verband (DRV) bereits 700 Büros vom Markt verschwunden – Tendenz steigend.

www.handelsblatt.com

Kommunikation

Mediacom-Einkaufschefin zur neuen Werbefreiheit: „Es besteht die Gefahr, dass Zuschauer zu Netflix und Amazon abwandern“

Von Pro Sieben bis RTL - die TV-Sender können ab 2019 mehr Werbung in der Primetime schalten. Im Interview rechnet die Mediacom-Einkaufschefin Sandra Woerdehoff, dass die Sender mehr Werbung von der Day- in die Primetime verschieben - allerdings nur in einem kleinen Rahmen. Denn die Fernsehunternehmen wollen nicht riskieren, dass sie durch zu lange Werbeblöcke Zuschauer an Streamingdienste wie Netflix oder Amazon verlieren. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Sie snappen 30 Minuten am Tag: Snapchat meldet fünf Millionen deutsche Nutzer

Auf der diesjährigen Dmexco ist ein Newcomer vertreten, der in den vergangenen beiden…

Dekadente Luxusreisen: So originell binden Chefs ihre Mitarbeiter ans Unternehmen

Wie bindet man Mitarbeiter an eine Firma? Das Unternehmen UNIQ GmbH, zu dem…

Das sind die wichtigsten Verteidigungsmaßnahmen um Ihren Workspace zu schützen

200.000 betroffene Computer in 150 Ländern, hunderte Millionen Dollar Schaden. Ein Erpressungstrojaner namens…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige