Suche

Anzeige

Verlage organisieren sich, um bundesweit Briefe zuzustellen

Axel Springer, Holtzbrinck und WAZ bündeln ihre Postaktivitäten und gründen gemeinsam mit der Rosalia AG (Luxemburg) ein Unternehmen für die bundesweite Briefzustellung. Der Unternehmer Günter Thiel, ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Thiel Logistik AG und zuletzt CEO der TNT Logistics Central & Eastern Europe wird die neue Gesellschaft aufbauen und leiten.

Anzeige

Die vier mit jeweils 25 Prozent an der neuen Gesellschaft beteiligten Partner unterzeichneten in diesen tagen entsprechende Verträge. Demnach soll die neue Postgesellschaft das Geschäft Anfang 2006 aufnehmen und dazu die regionalen Dienstleister der Gesellschafter – PIN AG (Berlin, Leipzig, Köln, Frankfurt), WPS (Ruhrgebiet), ThPS (Thüringen) und PDV (Hamburg) – in dem neuen Unternehmen bündeln.

Günter Thiel: „An den Chancen der Liberalisierung werden neben den Konsumenten nur die Marktteilnehmer partizipieren, die schon jetzt über ein entsprechendes Know-how verfügen. Wir haben uns vorgenommen, in diesem Markt die klare Nummer zwei hinter der Deutschen Post AG zu werden.“ Das Unternehmen will bereits 2006 eine flächendeckende Zustellung gewährleisten. Das Konzept bedarf noch der Genehmigung durch das Kartellamt.

www.axelspringer.de

www.holtzbrinck.com

www.waz.de

www.rosalia.lu

Kommunikation

EU-Verbraucherschutz: Airbnb lenkt ein und beseitigt gesetzeswidrige Konditionen

Der US-Zimmervermittler Airbnb hat nach Angaben der EU-Kommission im Streit um unzulässige Geschäftsbedingungen eingelenkt. Das Unternehmen habe sich bereit erklärt, seine Geschäftsbedingungen entsprechend zu ändern und die Preisdarstellung zu verbessern. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

GroupM kritisiert Facebook: “Keine für die echte Welt geeigneten Messeinheiten”

Das umsatzstärkste Werbemedienunternehmen der Welt, GroupM, hat scharfe Kritik an Facebook geübt. Gegenüber…

Milliarden-Deal von Adobe: US-Softwarehersteller übernimmt Marketing-Spezialist Marketo

Der Marketing-Spezialist Marketo gehört bald zu Adobe. Der US-Softwarehersteller sichert sich das Unternehmen…

Sexismus und Diskriminierung: Werberat verteilt öffentliche Rügen wegen „herabwürdigender“ Werbung

Sieben Unternehmen hat es getroffen. Der Deutsche Werberat hat öffentliche Rügen gegen deren…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige