Suche

Werbeanzeige

Verkaufschancen sollen sich erhöhen lassen

Wenn Aufträge stagnieren oder sogar zurückgehen, wächst der Druck auf den Vertrieb, denn der fehlende Umsatz soll durch mehr Effizienz ausgeglichen werden. Wo Customer-Relationship-Management-(CRM)-Funktionalitäten der häufig veralteten Enterprise-Resource-Planning-(ERP)-Systeme in Unternehmen nicht ausreichen, soll das Business Portal „CRM für Sales und After-Sales“ der Actricity Deutschland GmbH dafür sorgen, den Verkaufserfolg nachhaltig zu steigern.

Werbeanzeige

Mit der webbasierten CRM-Plattform bietet Actricity Unternehmen nach eigenen Angaben eine innovative Lösung für die strategische Vertriebssteuerung und operative Abwicklung mehrdimensionaler Sales-Prozesse. Im Business Portal CRM sollen unterschiedlichste Vertriebsorganisationen und –rollen abgebildet und deren Kollaborationsgrade optimiert werden können. Dabei spiele es keine Rolle, ob ein Unternehmen langlebige Investitionsgüter verkauft oder schnelles Produktgeschäft betreibt, ob der Vertrieb nach Key Accounts und Pre-Sales ausgerichtet ist oder ob Innen- und Außendienst mit Telemarketing-Unterstützung aus dem Call-Center Dienste verrichten.

Mit dem System werde gewährleistet, dass keine kunden- und abschlussrelevanten Informationen ungeachtet bleiben oder sogar verloren gehen können. Die komplette interne und externe Kommunikation über sämtliche Kanäle könne automatisch gespeichert werden. Die Korrespondenz werde sowohl mit dem Verkaufsvorgang als auch mit den daran beteiligten Kontakten bei Interessenten, Kunden und Lieferanten verknüpft und bleibe so auch für künftige Akquiseprozesse nachvollziehbar. Für Vertriebsteams, die etwa an Vorgängen mit längeren Verkaufszyklen zusammenarbeiten, seien die Informationen auf der zentralen Plattform übersichtlich dargestellt. Zudem würden zu erledigende Vertriebsaufgaben sortiert und priorisiert in der Actricity-Wiedervorlage erscheinen. Das System erinnere an alle offenen Telefonate sowie an individuelle Verkaufsanalysen.

Da Entscheidungen auf der Käuferseite oftmals von vielen Personen beeinflusst werden, könnten mit Akquise-Vorgängen mehrere Ansprechpartner verbunden und ihre jeweiligen Rollen im „Buying Center“ dokumentiert werden. Beispielsweise werde sichtbar, wer auf der Käuferseite das Budget verantwortet, wer der Einkäufer oder externer Berater ist. Vertriebsleiter und Sales-/ Controlling-Verantwortliche würden von den umfangreichen Steuerungsmechanismen im Actricity CRM Portal profitieren. Der Report-Generator greife auf zentral gehaltene Daten zu und könne so Berichte mit Auswertungen und komplexen Vergleichen erstellen. Mit Actricity-CRM soll auch das Vertriebsteam eigene Akquise-Chancen bewerten, stets eine nachvollziehbare Entscheidung treffen sowie die passende Verkaufsstrategie wählen und operationalisieren können.

www.actricity.de

Kommunikation

„Eine schlechte und sinnlose Werbung”: Warsteiner wollte möglichst viel Ärger im Social-Web provozieren

Ein sinnloses und schlechtes Werbevideo drehen, so möglichst viel Ärger im Social-Web provozieren, um dann später auf die Nutzerkritik mit einem neuen Clip zu reagieren? Hört sich nach einem recht verqueren Werber-Pitch an, hat die Agentur Leo Burnett in Argentinien aber genauso gemacht - für die deutsche Brauerei Warsteiner. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

ADC-Wettbewerb: Adidas-Schuh der BVG zählt zu den Gewinnern – doch Mercedes räumt richtig ab

Begeisterung beim diesjährigen ADC. Der Jury Chairman Richard Jung und ADC-Präsident Stephan Vogel…

Roundtable zur Zukunft der Werbung: Wo ist Marketing in der Organisation aufgehängt?

Im Sommer 2017 entstand im Dialog zwischen Christian Thunig, Georg Altrogge und Johannes…

Top-Studie: Online gleich nach dem Aufwachen und kurz vor dem Einschlafen – jeder Zweite nutzt Social Media im Bett

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige