Werbeanzeige

Update-CRM jetzt mit Social-Media-Integration

Die Update Software AG, Hersteller von CRM-Lösungen mit Stammsitz in Wien, bietet zwei neue Social-Media Add-Ons an: CRM.discovery und CRM.loop. Zusammen mit Update.CRM entsteht durch die beiden Add-Ons eine der ersten vollintegrierten Social CRM-Lösungen am Markt. Der Software-Hersteller deckt damit sowohl geschäftliche als auch marktorientierte Kommunikationskanäle zu den Kunden ab, sei es über Facebook, Twitter, Xing, Fachforen oder andere Social Media Plattformen.

Werbeanzeige

CRM.discovery und CRM.loop integrieren Feedback, Ideen oder auch Serviceanfragen der Kunden aus sozialen Online-Netzwerken und -Plattformen direkt in das CRM-System. Dort werden zunächst die Informationen gefiltert und anschließend die entsprechenden kundenspezifischen Prozesse eingeleitet.

Kundenbindung erhöhen

CRM.discovery ist ein völlig neu konzipiertes Social Media-Werkzeug, für das Update die Technologie seines Partners BIG Social Media GmbH einsetzt. Anders als bei herkömmlichen Monitoring-Lösungen erfasst das neue Add-On die Beiträge nicht nur, sondern bewertet sie und integriert sie in bestehende Unternehmensprozesse. Der Vorteil für Unternehmen: Indem sie zeitnah auf die Bedürfnisse ihrer Kunden eingehen, steigern sie das Kundenerlebnis und erhöhen die Kundenbindung. Diesem Zweck dient auch die neue Community-Plattform CRM.loop. Dabei entsteht auf Basis eines unternehmenseigenen Online-Netzwerks ein weiterer Kanal der Kommunikation und Zusammenarbeit mit Kunden, Interessenten, Partnern oder eigenen Mitarbeitern.

Service-Community-Plattform einrichten

Mit CRM.loop werden die Bereiche Kundenbeziehung sowie Service- und Produktmanagement auf die nächste Stufe gehoben: die der Kollaboration. Mit CRM.loop können Unternehmen eine Service-Community-Plattform schaffen, in die auch wertvolle Erfahrungen und Praxis-Tipps der Anwender selbst einfließen. Ganz im Sinne von: Kunden helfen Kunden. Zudem lässt sich CRM.loop dazu einsetzen, beispielsweise Kunden- und Partner-Know-how einzusammeln und den Innovationsprozess voranzutreiben. CRM.loop kann so den Produktmanagement-Prozess unterstützen und Unternehmen dabei helfen, ihre Produkte noch enger als bisher an den konkreten Bedürfnissen des Marktes auszurichten.

Kommunikation

Richard Bransons Ratschlag an Entrepreneure auf der Bits & Pretzels: „Fire yourself!“

Nach dem Auftritt von Kevin Spacey am Sonntag, war er am zweiten Tag des Gründer-Festivals Bits & Pretzels in München der Top-Star: Richard Branson, Multi-Milliardär, ewiger Sunnyboy und Abenteurer. Im Gepäck hatte er viele Anekdötchen, Lob für Deutschland und eine dezidierte Meinung zum Brexit: „Ich entschuldige mich beim Rest Europas.“ mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Datenschutzbeauftragter verbietet Facebook WhatsApp-Datenabgleich

Hamburgs Datenschutzbeauftragter Johannes Caspar hat Facebook mit sofortiger Wirkung untersagt, Daten von deutschen…

Bots: Ein Stück Software, dass so wahnsinnig intelligent ist und so wenig Mehrwert bietet

Vollautomatische Frage-Antwort-Systeme sind der letzte Schrei in Sachen eCommerce. Unter dem Stichwort Conversational…

Das Business-Profil wirkt: Mehr als 500.000 Werbetreibende auf Instagram

Instagram freut sich über 500.000 Werbetreibende. Damit hat Instagram die Anzahl der Unternehmen, die auf…

Werbeanzeige

Werbeanzeige