Suche

Anzeige

Unternehmen müssen jetzt Strategien entwickeln

Im Juni hat die ICANN den Weg frei gemacht für die neuen Top-Level-Domains. Anfang 2013 sollen die ersten Domains live gehen. Klingt nach reichlich Zeit, in Wahrheit drängt sie aber, denn die Unternehmen müssen jetzt die nötigen Entscheidungen treffen und Strategien für die neue Internet-Ära entwickeln. Warum es für Unternehmen gerade in Hinblick auf die Konkurrenz wichtig ist, sich ausführlicher mit dem Thema Neue Top-Level-Domains zu befassen und sich rechtzeitig um eine Endung zu bewerben, lesen Sie im Fachbeitrag von Rechtsanwalt Florian Hitzelberger im Marketing-Site-Knowledge-Center.

Anzeige

Am 12. Januar 2012 öffnet sich erstmals das Bewerbungsfenster für die neuen Top-Level-Domains. Ab dann haben Unternehmen drei Monate lang Zeit, sich um eine neue Top-Level-Domain zu bewerben. Anfang 2013 sollen die ersten Domains technisch voll funktionsfähig sein. Doch wer glaubt, es bleibe noch ausreichend Zeit, der irrt: Wer sich jetzt keine Strategie zurechtlegt, wird dem gerade abfahrenden nTLD-Zug nur noch hinterherwinken können. Mehr dazu lesen Sie unter:

www.marketing-site.de/content/knowledge/online-marketing

Kommunikation

Fachkongress für den Mittelstand: Continental, Würth & Co. auf dem Lead Management Summit 2019

Am 9. und 10. April 2019 dreht sich im Vogel Convention Center Würzburg alles rund um das Thema „Lead Management“. Denn dann findet der marconomy Lead Management Summit statt. Der Fachkongress zeigt Marketing- und Vertriebsverantwortlichen aus dem Mittelstand, wie Interessenten, sogenannte „Leads“ generiert, Neukunden gewonnen und Bestandskunden ausgebaut werden. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

„Mensch, Moral, Maschine“: BVDW will Debatte über digitale Ethik anstoßen

Der BVDW fordert gerichtliche Überprüfbarkeit algorithmischer Entscheidungen. So heißt es in dem am…

Abo statt Eigentum – die Netflix-Generation honoriert die Flexibilität von Auto-Abos

Die positiven Erfahrungen insbesondere jüngerer Menschen mit Spotify, Netflix und Co. beflügeln offensichtlich…

„Digitale Gangster“: Britische Parlamentarier fordern strengere Datenschutz-Regeln für Facebook

Facebook hat nach Einschätzung des britischen Parlaments «vorsätzlich und wissentlich» gegen Datenschutz- und Wettbewerbsrecht…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige