Suche

Werbeanzeige

Unser Produkt ist der Kunde

Der VDI Vertriebsingenieurtag VIT 2003 greift die Bedeutung von Ingenieur-Dienstleistungen im Pre- und After-Sales-Bereich auf und informiert aus unterschiedlichen Betrachtungsebenen über Themen wie: Zusammenarbeit zwischen Vertrieb und Service, Verkauf von Dienstleistungen und Service-Produkten oder Service als Basis für WIN-WIN-Beziehungen. Das Motto der jährlichen Veranstaltung für Vertriebsführungskräfte orientiert sich dabei an der Erkenntnis, das die eigentlich […]

Werbeanzeige

Der VDI Vertriebsingenieurtag VIT 2003 greift die Bedeutung von Ingenieur-Dienstleistungen
im Pre- und After-Sales-Bereich auf und informiert aus unterschiedlichen Betrachtungsebenen
über Themen wie: Zusammenarbeit zwischen Vertrieb und Service, Verkauf von
Dienstleistungen und Service-Produkten oder Service als Basis für WIN-WIN-Beziehungen.

Das Motto der jährlichen Veranstaltung für Vertriebsführungskräfte orientiert sich dabei an der
Erkenntnis, das die eigentlich wertschöpfende Tätigkeit des Vertriebs nicht der Produktverkauf,
sondern die Dienstleistung mit dem Kunden ist. Das Produkt des Vertriebs ist ein begeisterter
Kunde!

Das <a href="hier. “ target=“_blank“>Programm bietet Vorträge namhafter Unternehmen, eine Podiumsdiskussion mit Einkäufern
und Verkäufern zum Thema „Geschäftsbeziehungen auf WIN-WIN-Basis“, Präsentationen
beispielhafter und erfolgreicher Industrieprojekte mit der Verleihung des VDI WIN-WIN-Cups
an den vom Plenum gewählten Sieger sowie eine Fachausstellung unter dem Motto: „Sales-
Services“.

Eine Projektpartnerschaft zwischen dem VDI und der T-Systems International GmbH
ermöglicht die Durchführung der Tagung in den modernen Tagungsräumen der Telekom-
Zentrale. Es werden etwa 200 Besucher in Bonn erwartet.

Weitere Informationen unter:
www.vdi.de/ekv, www.technischervertrieb.de ,
sowie beim VDI KundenCenter, Postfach 10 11 39, 40002 Düsseldorf,
E-Mail: kundencenter@vdi.de, Telefon: +49 (0) 211 62 14-6 50, Telefax: -5 75.

Kommunikation

Apple will 38 Milliarden Dollar an Steuern nachzahlen – in den USA

Apple will nach der US-Steuerreform den Großteil seiner gewaltigen Geldreserven ins Heimatland bringen. Zusätzlich zu einer beispiellosen Steuerzahlung von 38 Milliarden Dollar (knapp 31 Mrd. Euro) stellte der iPhone-Konzern massive Investitionen in den USA und den Bau eines neuen großen Standorts in Aussicht. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

99 Dinge, über die Sie tweeten könnten – wenn Sie nicht gerade über sich selbst berichten

Haben Sie Probleme für Twitter passenden Content zu kreieren? Brauchen Sie Hilfe bei…

Warum innovative Startup-Ideen und Gadgets vor allem für ältere Menschen lebensnotwendig sind

Damit Ältere länger selbstbestimmt leben können, nutzen immer mehr Menschen über 65 Jahre…

Regie, Kamera, Schnitt, Sound, Visual Effects und International: „Die Klappe 2018“ ist zum 38. Mal ausgeschrieben

"Die Klappe" bildet alle Disziplinen der Bewegtbildkommunikation ab und wird als einziger rein deutschsprachiger…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige