Suche

Werbeanzeige

Umsatzplus durch Fifa-Shops, Netzinfrastruktur und Service

Einige Gewinner der Fußball-WM 2006 in Deutschland stehen schon jetzt fest. So könnte der angeschlagene Warenhauskonzern KarstadtQuelle mit speziell eingerichteten offiziellen Fifa-WM-Shops ein zusätzliches Umsatzplus von rund 80 Millionen Euro einfahren. Wie die WirtschaftsWoche berichtet, will das Unternehmen in mehr als 300 WM-Verkaufsständen Fußbälle, T-Shirts, Mützen und Ähnliches mit dem WM-Emblem verkaufen.

Werbeanzeige

Schon vor Jahren hatte KarstadtQuelle die dazugehörigen Lizenzen dem Münchner Medienunternehmen EM-TV abgekauft. Wie die WirtschaftsWoche berichtet, zahlt das Unternehmen je nach Umsatz bis zu zehn Millionen Euro. Die Telekom-Tochter T-Systems verbucht im Vorfeld der Weltmeisterschaft bereits Aufträge für etwa € 100 Millionen. Sie stattet zehn der zwölf WM-Stadien mit Netzinfrastruktur aus und betreibt die Rechner.

Laut WirtschaftsWoche werden Unternehmen im WM-Umfeld weltweit etwa sieben Milliarden Euro in Werbung investieren, davon zwei Milliarden allein in Deutschland. Etwa 300 Unternehmen in Deutschland versuchen, mit der WM ihr Image zu verbessern. Der Autovermieter Erich Sixt, der jetzt schon viele Reservierungen zum doppelten Preis erhält, rechnet damit, dass der WM-Effekt etwa drei Monate anhält.

www.wiwo.de

Digital

200 Euro Einsatz, 2.900 Euro Werbezusagen: WDR-Experiment entlarvt die Fake-Influencer-Welt bei Instagram

Die Idee ist nicht neu, aber die Umsetzung des WDR-Jugendradios 1Live macht diesen Fall so anschaulich: Für den Sender versuchten die Reporter Frederik Fleig und Clare Devlin innerhalb von vier Wochen Fake-Influencer bei Instagram zu werden. Ihr Ziel: Möglichst viele Follower und Werbeaufträge. Am Ende standen dem Einsatz von 200 Euro Angebote im Wert von über 2.900 Euro gegenüber. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Regie, Kamera, Schnitt, Sound, Visual Effects und International: „Die Klappe 2018“ ist zum 38. Mal ausgeschrieben

"Die Klappe" bildet alle Disziplinen der Bewegtbildkommunikation ab und wird als einziger rein deutschsprachiger…

Zwischen Ekel-Challenges und Kotzfrüchten: Diese Werbekunden präsentieren ihre Produkte beim RTL-Dschungelcamp

Wenn es eine Show im deutschen Fernsehen gibt, die durch Sonderwerbeformen glänzt, dann…

Roboter Somnox hilft beim schlafen… und er atmet

Der SPIEGEL titelte jüngst: „Dumm wie ein Sieb“ und tatsächlich sind Roboter heute…

Werbeanzeige

Werbeanzeige