Suche

Anzeige

Umfangreiche Marketing-Lösung im vernetzten Zeitalter

Das Enterprise Cloud Computing Unternehmen Salesforce präsentiert mit seiner Marketing Cloud eine umfangreiche Lösung für das Marketing im Zeitalter sozialer Netzwerke. Sie vereint erstmals Social Media Listening, Inhalte, Engagement, Werbung, Workflow-Automatisierung und Erfolgsmessung.

Anzeige

Die Marketingwelt durchläuft derzeit den größten Veränderungsprozess seit 60 Jahren. Führende Unternehmen verändern ihre traditionelle Marketingstrategie und passen sie an die Wachstumsgeschwindigkeit der sozialen Netzwerke an. Analysten der Branche sagen, dass Chief Marketing Officer in fünf Jahren mehr für Technologien ausgeben werden als CIOs und dass 2013 Social Advertising der am schnellsten wachsende Teilbereich der Onlinewerbung sein wird. „Mit unserer Marketing Cloud können Marken die Vorteile aus diesem Wandel ziehen, indem sie die neuen Einblicke in das Social Web in Aktivitäten verwandeln und die Kontakte zu Kunden machen“, sagt Michael Lazerow, CMO der Salesforce Marketing Cloud.

Zielgruppen besser erreichen

Als Anwender der Software-Lösung äußert sich Scott Monty, Communication Manager, Global Digital & Multimedia bei der Ford Motor Company, wie folgt: „Ford hat keine für sich allein stehende Social-Media-Strategie – wir haben eine Unternehmensstrategie, die von Social Media unterstützt wird. Wir müssen Social-Media-Aktivitäten auf unsere Mitarbeiter, Händler und Kunden ausweiten und genau wissen, wie dies unser Geschäft beeinflusst. Die Analysen müssen für die Produktentwicklung ebenso verfügbar sein wie für die Werbung oder das Produktmarketing.“ Jeremiah Owyang, Industry Analyst bei der Altimeter Group, ergänzt: „Unternehmen kämpfen damit, bei der Masse an Konversationen im Social Web auf dem Laufenden zu bleiben. Tools, die analysieren, planen, veröffentlichen und Werbeträger, Inhalte und Konversationen messen, helfen die anvisierten Empfänger zu erreichen und eine höhere Wirkung zu erzielen.“

Mehr als 400 Millionen Quellen für das Monitoring

Die Marketing Cloud von Salesforce vereint Buddy Media und Radian6. Die Funktionalitäten sind die Folgenden:

Social Listening: Die Marketing Cloud bietet die vergleichsweise größte Reichweite im Web – inklusive Facebook, Twitter, Youtube, Linkedin, Blogs und Online-Communitys. Die Erkenntnisse aus dem Social Web können interpretiert und in Marketingaktivitäten umgesetzt werden. Unterstützt werden insgesamt 17 Sprachen für Social Media Listening. Seit dem Launch der neuen Apple iOS App ist Social Media Listening außerdem für mobile Geräte verfügbar.

Social Content: Inhalte für die Kunden lassen sich für verschiedenen Kanäle entwickeln: soziale Netzwerke, Webseiten, mobile Endgeräte. Unternehmen können diese Inhalte mit Social Components anreichern, um eine maximale Reichweite zu erlangen sowie um die Medienbibliotheken wirksam einzusetzen und einen einheitlichen Markenauftritt zu realisieren. Mehr als 50 Social Apps stehen zur Verfügung, darunter Preisausschreiben, Videos und Fotogalerien.

Social Engagement: Durch die zusätzliche Integration von Salesforce Customer Relationship Management (CRM) können sich Unternehmen mit Kunden ihrer Branche vernetzen, unabhängig vom Kommunikationskanal eine Befürworter-Community aufbauen und Unterhaltungen anstoßen. Nutzer können durch granulare Zugriffsrechte außerdem Sicherheitsanforderungen einhalten.

Social Advertising: Marketing Cloud Kunden können optimierte Social Advertising Kampagnen durchführen und koordinieren, inklusive Sponsored Stories und mobile Newsfeed-Ads. Social Werbung berücksichtigt dabei den sozialen Kontext der Zielgruppen, beispielsweise demografische Daten.

Social Workflow und Automatisierung: Eingesetzt werden können hoch entwickelte Analysen und Regeln, die die Vielzahl an Konversationen im Social Web ordnen und relevante Inhalte automatisch filtern und entsprechend zuordnen. Die Marketing Cloud bietet Kundenprofile automatisch und hilft, auf Grundlage der Kundeninteressen maßgeschneiderte Marketingstrategien zu entwickeln und den Vertrieb und Kundenservice zu verbessern.

Social Measurement: Die Kampagnenergebnisse lassen sich in einem Dashboard verfolgen. Mithilfe dieser Echtzeit-Daten können Kampagnen effizienter gestaltet und neue Kampagnen entwickelt werden. Marketingverantwortliche können mehrere Kunden Dashboards über eine Auswahl von Drag & Drop Widgets erzeugen, um diese Informationen auch anderen Akteuren im Unternehmen zur Verfügung zu stellen.

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Rekordstrafe gegen Google: US-Konzern will gegen EU-Entscheid wegen Android-Betriebssystem vorgehen

4,34 Milliarden Euro, Rekord. Damit setzt EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager zum bisher härtesten Eingriff…

WeChat-Expertin: „Ich warne davor zu behaupten, dass WeChat im Westen gescheitert sei“

Janette Lajara hat mehrere Jahre in China gelebt und dort für OSK das…

Snapshot: Warum das lineare Fernsehen keine Zukunft hat und Netflix & Co auf der Überholspur sind

Die aktuelle Snapshot-Umfrage unter Marketing- und Kommunikationsprofis zeigt, dass Netflix und anderen Streamingdiensten…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige