Werbeanzeige

Überraschender Abgang bei BMW: Marketingchef Steven Althaus geht

Althaus wird BMW verlassen © BMW 2016

Steven Althaus, seit 2013 verantwortlich für die globale Markenführung bei BMW, wird den Autobauer zum 31. Mai verlassen. Althaus gehe auf eigenen Wunsch, heißt es von Seiten des Unternehmens

Werbeanzeige

Wie die W&V berichtet, gibt es keine Informationen über die Hintergründe des Abgangs von Steven Althaus. Bisher deutet vieles darauf hin, dass die bisherige Leiterin Produktmanagement, Hildegard Wortmann, die Althaus-Nachfolge übernehmen wird. Die 49-Jährige ist seit 1998 bei BMW: Sie hat im Zentralen Marketing gearbeitet, war Leiterin Brand Communication bei Mini und Leiterin Marketing Vorentwicklung und Innovationsprojekte, ehe sie Bereichsleiterin Produktmanagement wurde.

Der Abgang nach drei Jahren scheint nicht unüblich. So haben schon einige Führungskräfte bei BMW nach einem gewissen Zeitraum – in der Regel drei Jahre – einen anderen Posten übernommen. Althaus war seit Anfang 2013 für den Münchner Autobauer tätig. Bei welchem Unternehmen Althaus künftig tätig sein wird, ist nicht bekannt.

Kommunikation

Sichtbarkeit mit Weitsicht: Viewability und ihre Folgen

Der Ruf nach Standards hinsichtlich Viewability ist nach wie vor laut zu vernehmen. Denn selbst mit den Richtlinien, die der BVDW vergangenes Jahr herausgab, ist vertrauenswürdige Messung nicht notwendigerweise gegeben. Wem soll man also glauben, wenn Messwerte für die gleiche Anzeige je nach Messmethode bis zu 80 Prozentpunkte schwanken können? mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Sichtbarkeit mit Weitsicht: Viewability und ihre Folgen

Der Ruf nach Standards hinsichtlich Viewability ist nach wie vor laut zu vernehmen.…

Ein Spot, ein Ohrwurm: Versandhändler Otto setzt auf Schlagerstar und Katzenlady und landet Viral-Hit

Ottos neue Social-Media-Kampagne löste einen Hype um "Schlagersänger" Ricardo aus. Auch die anderen…

Consumer Index: Kleine Freuden zu Weihnachten hoch im Kurs

Am häufigsten werden zu Weinachten nach wie vor Bücher verschenkt; fast jeder zweite…

Werbeanzeige

Werbeanzeige