Suche

Werbeanzeige

Twitter Top 10 im Fake-Follower-Check

1000 Follower bedeuten 18 US-Dollar – das ist der derzeitige Preis beim Social-Media-Dienst Twitter. Der hohe Wert führt dazu, dass es immer mehr sogenannte Fake-Foller, also Follower, die frei erfunden sind, gibt. Statista hat die zehn erfolgreichsten Twitteraccounts auf ihre Echtheit untersucht.

Werbeanzeige

20 Millionen Twitter-Accounts sind laut einem Bericht der des „Bits“-Blog der New York Times Fake-Follower. Als Ursache nennt die Autorin, Nicole Perlroth, das geschäftliche Potential der gefälschten Twitterer. 1.000 Follower seien derzeit im Schnitt 18 US-Dollar wert. Einige Verkäufer würden pro Woche eine Million US-Dollar Umsatz erwirtschaften.

Grund genug, einmal die Top 10 Twitter-Accounts mit dem fakefollowers-tool von Socialbakers zu überprüfen. Dort steht der Sänger Justin Bieber mit über 37 Millionen Follwern aktuell auf Platz eins. Allerdings kommt das Teenie-Idol auf einen Fake-Anteil von 45 Prozent, macht stolze 16,7 Millionen falsche Fans.

Über die wenigsten Faker (25 Prozent) kann sich Rihanna freuen. Der einzige Nicht-Popstar in den Top 10, US-Präsident Barack Obama, hat 10,3 Millionen falsche Fans in seiner Twitter-Gefolgschaft (35 Prozent).

Abbildung: Twitter Top 10 im Fake-Follower-Check

Kommunikation

Büro-Buddies und Karriere-Kumpel: Die Hälfte der Deutschen findet im Job Freunde fürs Leben

Viele Deutsche verbringen sehr viel Zeit mit Kolleginnen und Kollegen: Eine 40-Stunden Woche, und nach Feierabend gerne noch ein gemeinsames Getränk im Kollegenkreis. Die Hälfte der Berufstätigen in Deutschland hat im Büro bereits Freundschaften fürs Leben geschlossen. Immerhin jeder Zehnte pflegt sogar eine eheähnliche Vertrauensbeziehung am Arbeitsplatz. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Facebook testet Abo-Modell bei Instant Articles – aber Apple blockt das Vorhaben auf dem iPhone

Interessenskonflikt von zwei Tech- und Internet-Titanen: Facebook startet wie angekündigt im Oktober Tests…

Zehn Beispiele für intelligente Software, die unsere Arbeit erleichtern wird

Macht künstliche Intelligenz uns die Arbeit leichter? Laut einer Umfrage von TNS Infratest…

WeChat-Expertin: „Ich warne davor zu behaupten, dass WeChat im Westen gescheitert sei“

Janette Lajara hat mehrere Jahre in China gelebt und dort für OSK das…

Werbeanzeige

Werbeanzeige