Suche

Werbeanzeige

Twitter spielt große Rolle im Online-Wahlkampf 2009

Wie eine intelligente Social Media-Strategie maßgeblich zum Gewinn einer Wahl beiträgt, hat das Wahlkampfteam von US-Präsident Barack Obama im vergangenen Jahr eindrucksvoll bewiesen. Im Bundestagswahlkampf 2009 setzen die Parteien nun auch hierzulande verstärkt auf Social Media. Das belegt eine Medienanalyse, für die der internationale Kommunikationsdienstleister „Cision“ mehr als 100 000 Posts, Kommentare und Tweets in deutschsprachigen Blogs, Foren und Micromedia analysierte.

Werbeanzeige

„In den Social Media diskutiert die Community intensiv über die Zukunftspläne der Parteien und Koalitionskonstellationen“, sagt Dr. Sascha Kynast, Teamleiter der Analyseabteilung bei Cision Deutschland. Einen deutlichen Aufmerksamkeitshöhepunkt habe Frank-Walter Steinmeiers Deutschlandinitiative der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD) Anfang August beschert. Ein besonders starkes Grundrauschen habe die Freie Demokratische Partei (FDP) erzeugen können, deren Anhänger am intensivsten twitterten.

Während die SPD insgesamt den höchsten „Share of Voice“ aller Parteien in den Social Media erzielen konnte, habe sich ihr Kanzlerkandidat Steinmeier allerdings hinter Bundeskanzlerin Angela Merkel einreihen müssen. Sie sei das Aushängeschild ihrer Partei und spiele in nahezu der Hälfte der Posts zur Christlich Demokratischen Union/Christlich Sozialen Union (CDU/CSU) eine Rolle. Am intensivsten hätten den Micro-Blogging-Dienst „Twitter“ Anhänger der SPD und der Liberalen genutzt, die somit sogar den Sprung vor die wesentlich größere Union aus CDU und CSU schafften. Eine geringere Aktivität in den Social Media hätten die kleineren Parteien Grüne und Linke aufgewiesen.

Insgesamt mache Twitter einen großen Teil der Kategorie Micromedia aus, denn mit 44 Prozent lag diese Kategorie in der Präsenz der Social Media-Kanäle deutlich vor den Blogs (29 Prozent), Foren (20 Prozent) und anderen Plattformen (sieben Prozent). „Damit spielt Twitter im Online-Bundestagswahlkampf des Jahres 2009 eine herausragende Rolle. Besonders die Anhänger von FDP, SPD und CDU nutzen Twitter intensiv“, bekräftigt Kynast. Interessant sei dabei, dass die liberalen Anhänger hier die Nase auch gegenüber den großen Parteien SPD und Union vorne hätten.

http://tinyurl.com

Kommunikation

Investmentlegende George Soros: „Facebook macht süchtig wie ein Casino“

Nächste Abrechnung mit Facebook: In den Chor der Kritiker des weltgrößten Social Networks, der nahezu täglich an Lautstärke gewinnt, reiht sich eine weitere prominente Stimme ein. George Soros, einer der erfolgreichsten Investoren aller Zeiten, knöpft sich Facebook in einem viel beachteten Meinungsbeitrag im Debattenportal Project Syndicate vor. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Investmentlegende George Soros: „Facebook macht süchtig wie ein Casino“

Nächste Abrechnung mit Facebook: In den Chor der Kritiker des weltgrößten Social Networks,…

Glücksgriff unter den Testimonials: Roger Federer bleibt globaler Markenbotschafter für Mercedes-Benz

Wenn einer als Testimonial richtig gut Geld verdient, dann ist es Roger Federer.…

Ist schlechtes Management der Führungskräfte für Ihre Unproduktivität verantwortlich?

Während wir diese Studie zusammenfassen sind wir einigermaßen produktiv. Die Studie besagt aber:…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige