Suche

Werbeanzeige

TV & Web 2.0 für Autofans

Mit UMotor.TV startet eine Videoplattform, über die Motorsportfans private wie gewerbliche Kfz-Anzeigen als Clips schalten. BMW, Mercedes, Volkswagen, FIAT und Toyota sind schon dabei.

Werbeanzeige

Bei der TV- und Internetplattform dreht sich alles um die Welt der Motoren. Nutzer finden hier Filme von Rennen auf der heimischen Kartbahn genauso wie persönliche Tipps zur richtigen Autopolitur oder die besten Clips über Fahrzeugtuning. Jeder Videobeitrag habe eine realistische Chance, ein Millionenpublikum im Fernsehen zu erreichen, heisst es in der Ankündigung. Der Münchener TV-Sender UProm.TV strahlt UMotor.TV via Satellit europaweit aus und erreicht nach eigenen Angaben rund 35,2 Millionen Haushalte. Zusätzlich geht er in mehrere deutsche Kabelnetze.

Mit BMW, Mercedes, Volkswagen, FIAT und Toyota hat UMotor.TV bereits zum Start einige der größten Automobilhersteller als Filmlieferanten gewonnen. Zu sehen sind Clips von neuen Modellen und Fahrberichte. „UMotor.TV ist eine spannende Plattform, die sich innovativ und emotional per Internet und TV an automobil affine Zielgruppen richtet“, kommentiert ein Sprecher der BMW Group. „Es gibt keinen Unterschied zwischen einem privaten Autofan und großen Automobilherstellern. Nur die Community entscheidet, was sie sehen möchte. Je bunter da das Angebot ist, desto besser“, erklärt Dr. Nikolai A. Behr, Geschäftsführer von UProm.TV, dem Betreiber von UMotor.TV.

Die Verkaufschancen stiegen durch die hohe Emotionalität der Clips. Im Video könne man ganz andere Seiten des Fahrzeugs hervorheben und so beispielsweise über den Sound des Motors punkten, verdeutlicht Behr. Das Portal umfasst sechs Rubriken: ‚Race‘ ist der Bereich, in dem sich alles um Motorsportrennen dreht. Weitere Themenrubriken sind ‚Cars & Bikes‘ (Neue Fahrzeuge), ‚Market Place‘ (Kfz-Anzeigen), ‚Do it yourself‘ (Tuning und Autoreparatur), ‚Events‘ (Motorsportmessen, etc.) sowie ‚Specials‘. (Frequenz: ASTRA 1 H, 19,2 Grad Ost (Frequenz 12.460,50 MHz; Programm: täglich von 20:00 bis 08:00 Uhr, an Sonntagen von 00:00 Uhr bis 24:00 Uhr; Ausstrahlung: Europaweit). (-mu)

www.umotor.tv

Digital

Digitale Werbung nervt? Nein, mit Programmatic Creativity nicht!

Seit Jahren schreitet die Verwendung von Daten in der Digitalen Werbung voran. Was als Targeting begann und sich über Realtime Advertising fortsetzte, ist inzwischen bei „Programmatic Creative“, das heißt der automatisierten, datenbasierten Dynamisierung von Werbemitteln, angekommen. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Opel vor schweren Zeiten: „Der Vertrieb läuft in die falsche Richtung und das ist eine große Gefahr für die Sanierung“

Die Ausgangssituation für die Sanierung von Opel/Vauxhall durch den französischen PSA-Konzern waren ursprünglich…

ADC-Wettbewerb: Adidas-Schuh der BVG zählt zu den Gewinnern – doch Mercedes räumt richtig ab

Begeisterung beim diesjährigen ADC. Der Jury Chairman Richard Jung und ADC-Präsident Stephan Vogel…

Roundtable zur Zukunft der Werbung: Wo ist Marketing in der Organisation aufgehängt?

Im Sommer 2017 entstand im Dialog zwischen Christian Thunig, Georg Altrogge und Johannes…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige