Suche

Anzeige

TV Movie und Stern gehören zu den Gewinnern

Die gestern vorgelegte Media Analyse (MA 2002 Pressemedien I) macht Europas größte Programmzeitschrift TV Movie aus der Bauer Verlagsgruppe sowie die meistgelesene Kaufzeitschrift, den Stern, zu den Reichweitengewinnern.

Anzeige

Im hart umkämpften Markt der Programmzeitschriften gewinnt TV Movie 420.000 neue Leser hinzu und baut damit die Reichweite auf 10,7 Prozent (6,84 Millionen Leser) aus.Insbesondere in der Zielgruppe Männer konnte TV Movie 290.000 neue Leser und damit 8,5 Prozent im Vergleich zur MA 2001 Pressemedien II hinzugewinnen.

Der Stern konnte dagegen seine Position als meistgelesene Kaufzeitschrift
der Bundesrepublik weiter ausbauen: Nach den Ergebnissen Media-Analyse MA 2002/I gewinnt der stern 260.000 Leser und Leserinnen hinzu. Er steigert seine Reichweite in der deutschen Gesamtbevölkerung ab 14 Jahren somit von 11,7 Prozent (MA 2001/II) auf 12,1 Prozent (7,77 Millionen Leser und Leserinnen).
Damit legt der stern nochmals stärker zu als seine unmittelbaren Wettbewerber Spiegel und Focus und ist weiterhin mit deutlichem Abstand Reichweitenführer im Segment der aktuellen Wochenmagazine.

Die Medien-Analyse 2002/I ist repräsentativ für 64,1 Millionen
Deutsche ab 14 Jahren und basiert auf 26.000 Interviews, die vom
1.10.2000 bis 29.9.2001 geführt wurden. In der Pressemedientranche,
die heute veröffentlicht wurde, werden die Reichweiten und
Leserstrukturen für insgesamt 162 Zeitschriften, Wochenzeitungen und
Supplements ausgewiesen.

Ausführliche Informationen zur MA 2002 Igibt es unter
ma.bik-gmbh.de/burda/.

Digital

WeChat-Mutter Tencent spürt Chinas Wachstumskrise – und streicht Marketing-Budget zusammen

Jede Serie geht einmal zu Ende – auch die von Chinas Vorzeige-Internetkonzern Tencent. Die WeChat-Mutter musste gestern bei Vorlage ihrer Geschäftsbilanz für das abgelaufene Quartal den größten Gewinneinbruch in 15 Jahren eingestehen. Das nach Alibaba zweitwertvollste Unternehmen des asiatischen Riesenreichs leidet unter den Restriktionen der Regierung gegen Spielsucht. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Pro & Contra: Diskutiert doch mal … Werbung mit Influencern

In unserer neuen Rubrik „Diskutiert doch mal“, die jeden Monat in unserem Magazon…

Urteil gegen Influencerin Pamela Reif: „Geschäftsmodell basiert darauf, privat und geschäftlich zu vermischen“

Die Instagram-Influencerin Pamela Reif hat vor dem Landgericht Karlsruhe einen Prozess wegen Schleichwerbung…

Digitale Kreation und die Zukunft der Agenturen: „Wer nicht weiß, was richtig ist, kann nichts falsch machen“

Am 11. April werden in Berlin zum fünften Mal die Deutschen Digital Awards…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige