Suche

Werbeanzeige

TV-Aufsicht in UK will zu bestimmten Zeiten keine Food-Werbung

In Großbritannien will die Medienaufsichtsbehörde Ofcom, Werbung für Essen und Getränke während der Zeiten, in denen viele Kinder Fernsehen, zu untersagen. Diese Maßnahme soll helfen, gegen das Problem des Übergewichts bei Kindern und Jugendlichen vorzugehen.

Werbeanzeige

Die britischen Fernsehsender ITV, Channel 4 und Channel Five verfassten einen offenen Brief an die Kulturministerin Tessa Jowell, in dem sie ihre Besorgnis über die Verbote ausdrücken. Danach erwarten die Fernsehstationen starke finanzielle Einbußen durch fehlende Werbeeinnahmen und fürchten, nicht mehr mit BBC konkurrieren zu können. Die Fernsehstationen kritisieren die Regelung als kontraproduktiv, da sie den Sendern die Mittel für Produktionen nehmen, die Ernährung und Lebensstil positiv beeinflussen könnten.

Wie Channel 4 Chef Andy Duncan in seinem offenen Brief an die Ministerin schreibt, finanzieren sich die Sender ausschließlich durch Werbeeinnahmen und Sponsoring und stecken ihre gesamten Einnahmen wieder in die Sendungsproduktion. Ofcom hatte die Werbeverluste durch das Verbot auf 140 Millionen Pfund pro Jahr geschätzt, die Sender sprechen jedoch von Verlusten von bis zu 300 Millionen Pfund. pte

www.ofcom.org.uk/

Digital

Neue Studie: HubSpot präsentiert „The Future of Content Marketing“ auf der dmexco

HubSpot stellte auf der dmexco die neue Studie „The Future of Content Marketing“ vor, die einen Einblick in die aktuellen Online-Vorlieben und -Wünsche von Verbrauchern gibt. Inken Kuhlmann erläutert die Ergebnisse und zeigt, wohin die Entwicklung geht. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Sie snappen 30 Minuten am Tag: Snapchat meldet fünf Millionen deutsche Nutzer

Auf der diesjährigen Dmexco ist ein Newcomer vertreten, der in den vergangenen beiden…

Dekadente Luxusreisen: So originell binden Chefs ihre Mitarbeiter ans Unternehmen

Wie bindet man Mitarbeiter an eine Firma? Das Unternehmen UNIQ GmbH, zu dem…

Das sind die wichtigsten Verteidigungsmaßnahmen um Ihren Workspace zu schützen

200.000 betroffene Computer in 150 Ländern, hunderte Millionen Dollar Schaden. Ein Erpressungstrojaner namens…

Werbeanzeige

Werbeanzeige