Suche

Werbeanzeige

Trotz Pleiten, Pech und Pannen: Automarkt wächst weiter

Ab ins Autohaus oder doch Online kaufen? © Foto: dpa

Der Pkw-Markt setzte auch im September seinen Wachstumskurs fort. Mit knapp 618.000 Besitzumschreibungen lag der Gebrauchtwagenmarkt um 0,8 Prozent über dem Vorjahresmonat

Werbeanzeige

Auch die Neuzulassungen stiegen im Vergleich zum September 2014 um 4,8 Prozent auf mehr als 272 000 Einheiten. Damit übertrifft die bisherige Jahresbilanz 2015 die entsprechenden Monate des Vorjahres um 5,5 Prozent bei neuen und um 4,0 Prozent bei gebrauchten Pkw.

Quartalszahlen 2015 sind gut

Insgesamt gab es in diesem Jahr bislang über 2,4 Millionen Neuzulassungen und 5,6 Millionen Besitzumschreibungen auf dem Pkw-Markt. Für das letzte Quartal des Jahres sind die Kfz-Betriebe nach Angaben des Sprechers „Zentralverband Deutsche Kraftfahrzeuggewerbe“ positiv gestimmt. Das zeige der aktuelle Geschäftsklimaindex, der vom Verband vierteljährlich erhoben wird. So stieg der Indexwert zur erwarteten Geschäftslage für das vierte Quartal 2015 gegenüber dem dritten Quartal um 11,1 auf 113,2 Punkte. Inwieweit sich die aktuelle Diskussion um manipulierte Emissionswerte auf das Geschäft auswirke, würden erst die kommenden Wochen und Monate zeigen, so der Sprecher.

Kommunikation

Der Rücken schmerzt und der Nacken ist hart: Warum ist Sitzen eigentlich so schlecht?

64.000 Stunden – das ist die Anzahl der Stunden, die Sie alleine im Büro im Laufe Ihres Arbeitslebens im Sitzen verbringen. Das klingt nicht sehr gesund, oder? Warum Sitzen so schlecht ist und wie Sie trotz Bürojob fit bleiben können, lesen Sie hier. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Top-Studie: Online gleich nach dem Aufwachen und kurz vor dem Einschlafen – jeder Zweite nutzt Social Media im Bett

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Immer am Ball bleiben: So sehr schätzen Personaler die Form der Weiterbildung

Kürzer werdende Innovationszyklen, schnellere Entscheidungsprozesse oder die Auflösung etablierter Geschäftsprozesse: Wie können Unternehmen…

Ministerien sind Top-Werbekunden bei Facebook: Justizministerium gab knapp 450.000 Euro aus

Obwohl Maas zu den schärfsten Kritikern von Facebook zählt und mit dem NetzDG…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige