Suche

Werbeanzeige

Trends zur Markenführung

Zum Kongress „Der Markentag 2011“ lädt die Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin am 29. und 30. September 2011 ein. Erstmals findet das internationale Forum der Wissenschaft in Berlin statt. Renommierte Wissenschaftler, Forscher und Experten aus Wirtschaft und Industrie präsentieren aktuelle Forschungsprojekte, diskutieren Trends und Entwicklungen rund um Marke und Markenführung.

Werbeanzeige

Einen thematischen Schwerpunkt der Veranstaltung bilden die sich wandelnden Umweltbedingungen. Veränderte Umfelder erfordern Strategien für neue Bereiche, beispielsweise für CSR und Employer Branding. Und wie positioniert man seine Marke am besten im zunehmend wichtiger werdenden virtuellen Umfeld? Wie interagiert man adäquat mit Fans auf Facebook? Diese Themen beschäftigen die Verantwortlichen im Marketing, was auch eine Expertenstudie der Veranstalter belegt. Die Ergebnisse der Befragung zu Trends in Markenführung und Forschung werden Prof. Dr. Dirk-Mario Boltz (im Bild) und Prof. Dr. Carsten Baumgarth im Rahmen des Kongresses vorstellen.

Wie Markenbildung auch ohne Markenführung funktionieren kann, erläutert Uwe Lübbermann, der zentrale Organisator von Premium, in seiner Keynote „Premium Cola – von Fans, die auszogen, ihre verlorene Marke zurück zu erobern“. Als weiterer Keynote Speaker konnte Prof. Dr. Peter Kenning von der Zeppelin University gewonnen werden. In seinem Vortrag zum Neuromarketing analysiert er die Wirkung von Marken im Gehirn und die entsprechende Bedeutung für die Markenführung.

Künstlerisch erfahrbar wird die „Faszination Marke“ für die Kongressteilnehmer in einem Hands-on Workshop mit dem amerikanischen Pop-Art Künstler Michael Albert. Außerdem besteht die Gelegenheit, auf einem Markenspaziergang durch Berlin neue Erlebnisräume prominenter Marken zu besuchen.

Der Markentag findet schon zum vierten Mal statt, aber erstmalig in Deutschland. Veranstaltungsort ist die HWR Berlin, Campus Schöneberg, Badensche Straße 52, 10825 Berlin. In den Jahren 2005 und 2009 wurde der Kongress an der Wirtschaftsuniversität Wien, 2007 in Istanbul an der Marmara Universität durchgeführt. Das komplette Programm sowie weitere Informationen zur Veranstaltung sind online abrufbar.

www.dermarkentag.de

Kommunikation

Mediacom-Einkaufschefin zur neuen Werbefreiheit: „Es besteht die Gefahr, dass Zuschauer zu Netflix und Amazon abwandern“

Von Pro Sieben bis RTL - die TV-Sender können ab 2019 mehr Werbung in der Primetime schalten. Im Interview rechnet die Mediacom-Einkaufschefin Sandra Woerdehoff, dass die Sender mehr Werbung von der Day- in die Primetime verschieben - allerdings nur in einem kleinen Rahmen. Denn die Fernsehunternehmen wollen nicht riskieren, dass sie durch zu lange Werbeblöcke Zuschauer an Streamingdienste wie Netflix oder Amazon verlieren. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Sie snappen 30 Minuten am Tag: Snapchat meldet fünf Millionen deutsche Nutzer

Auf der diesjährigen Dmexco ist ein Newcomer vertreten, der in den vergangenen beiden…

Dekadente Luxusreisen: So originell binden Chefs ihre Mitarbeiter ans Unternehmen

Wie bindet man Mitarbeiter an eine Firma? Das Unternehmen UNIQ GmbH, zu dem…

Das sind die wichtigsten Verteidigungsmaßnahmen um Ihren Workspace zu schützen

200.000 betroffene Computer in 150 Ländern, hunderte Millionen Dollar Schaden. Ein Erpressungstrojaner namens…

Werbeanzeige

Werbeanzeige