Werbeanzeige

Toyotas neuer Spot: Roadmovie mit Jan Josef Liefers und Axel Prahl

Liefers und Prahl als dicke Freunde im neuen Spot für Toyota © Toyota 2015

Als streitsüchtiges Ermittlerteam Thiel und Boerne sind Axel Prahl und Jan Josef Liefers schon seit 2002 im „Tatort“ zu sehen. Doch die beiden können auch anders: Im neuen Toyota-Spot haben sich die Streithähne plötzlich äußerst lieb. Für den Dreh ging es nach Montenegro

Werbeanzeige

Wir kennen es alle: von der „großen“ Liebe verlassen zu werden, tut weh. Gut wenn man Freunde hat, auf die man sich verlassen kann. Ein solcher Freund ist Axel Prahl: um seinen tief verletzten Kumpel Jan Josef Liefers wieder aufzurichten, nimmt er ihn mit auf einen Road-Trip der besonderen Art – in seinem Toyota.

Ein Auto wie ein Freund

Mit der integrierten, multimedialen Kampagne „Ein Auto wie ein Freund“ inszeniert das Saatchi & Saatchi-Kreativteam unter Leitung von Executive Creative Director Alexander Reiss und Managing Director René Menzel die die neue Toyota-Kampagne. Neben der Stärkung des Marken-Images im deutschen Markt etabliert die Kampagne zugleich die neuen ‚Friends’-Aktionsmodelle der Modell-Reihen Auris, Yaris, Verso und RAV4.

Kommunikation

Sparkurs bei Air Berlin, Lidl versteht Spaß und Gucci geht neue Wege

Von Air Berlin steckt in den roten Zahlen, jetzt will der Konzern schrumpfen. Lidl verklebt sich bei einem Werbeplakat und macht aus der Not eine Tugend. Und der Modekonzern Gucci versucht sich an Falten und Klasse statt an Photoshop und Masse mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Die AGF führt im Januar (endlich) gemeinsame TV-und-Streaming-Reichweiten ein

Nach jahrelanger Vorarbeit ist es im Januar so weit: Erstmals werden in Deutschland…

Sparkurs bei Air Berlin, Lidl versteht Spaß und Gucci geht neue Wege

Von Air Berlin steckt in den roten Zahlen, jetzt will der Konzern schrumpfen.…

Editorial zur absatzwirtschaft 10/2016: Visionen brauchen Egos und Bedürfnisse

Donald Trump ist unbestritten ein Phänomen. In Sachen Eigenvermarktung macht dem US-Präsidentschaftskandidaten keiner etwas…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige