Suche

Werbeanzeige

Toyota erfolgreichste Marke im TÜV-Report 2013

Toyota ist die erfolgreichste Marke im aktuellen TÜV-Report 2013. Mit 29 Modellen stellt Toyota mehr als die Hälfte der Fahrzeuge in den Top 50 und dominiert das Feld in allen fünf untersuchten Altersklassen. Insgesamt erzielt Toyota 20 Top-10-Platzierungen und ist dabei in jeder Klasse drei bis fünf Mal unter den besten zehn Modellen vertreten. Grundlage der alljährlich in Kooperation mit der Fachzeitschrift Auto Bild durchgeführten Studie, die als wichtige Orientierungshilfe für Käufer von Neu- und Gebrauchtwagen gilt, ist das Abschneiden bei den Hauptuntersuchungen des TÜV.

Werbeanzeige

Schon in der Altersklasse der zwei- bis dreijährigen Fahrzeuge beherrscht Toyota das Feld. Unter den Top 10 finden sich vier Modelle des japanischen Automobilherstellers: Der Avensis belegt Rang vier, während sich Prius, Yaris und iQ den siebten Platz teilen.

Besonders erfolgreich ist Toyota in der Klasse der vier- bis fünfjährigen Fahrzeuge aus. Hier weist der Toyota Prius die geringste Mängelquote auf und belegt Platz eins, gefolgt von den Modellen Auris und Corolla Verso auf den Rängen drei und vier. Ein ähnliches Bild in der Altersklasse der Sechs- bis Siebenjährigen: Corolla Verso, Prius, RAV4 und Avensis belegen die Plätze zwei bis fünf, auf dem neunten Rang landet der Corolla.

Auch im höheren Fahrzeugalter gehören Toyota Modelle zu den zuverlässigsten Fahrzeugen: Bei den Acht- bis Neunjährigen erreicht der Avensis den zweiten Platz, während RAV4, Corolla und Yaris auf den Rängen vier, sechs und zehn ebenfalls unter den Top 10 zu finden sind. In der Klasse der zehn- bis elfjährigen Fahrzeuge geht der zweite Platz an den RAV4. Auf den Rängen vier bis sechs folgen Corolla, Yaris und Avensis.

Mit diesen Ergebnissen bestätigt der aktuelle TÜV-Report das hervorragende Abschneiden von Toyota aus den Vorjahren und liefert einen weiteren Beleg für die hohe Zuverlässigkeit, Langzeitqualität und Dauerhaltbarkeit der Fahrzeuge der japanischen Marke.

www.toyota.de

Kommunikation

Die elf wichtigsten Fähigkeiten, die ein Social-Media-Redakteur im Jahr 2017 haben muss

Nicht selten entscheiden mittlerweile Social-Media-Redakteure über Erfolg oder Misserfolg einzelner Stücke. So wichtig ist der Traffic von Facebook & Co. längst geworden. Zudem finden sie viele virale Rohdiamanten, die nur noch etwas geschliffen und in Form gebracht werden müssen, um dann für Extra-Klicks zu sorgen. Andreas Rickmann, Social-Media-Chef der Bild, hat in seinem Blog die wichtigen Fähigkeiten aufgeschrieben, die einen erfolgreichen Social-Media-Redakteur 2017 auszeichnen. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Die elf wichtigsten Fähigkeiten, die ein Social-Media-Redakteur im Jahr 2017 haben muss

Nicht selten entscheiden mittlerweile Social-Media-Redakteure über Erfolg oder Misserfolg einzelner Stücke. So wichtig…

„Air Berlin wächst wieder“: Die Katastrophenkommunikation der Airline vor der Pleite

Air Berlin in der Krise: Die verlustreiche Gesellschaft musste diese Woche Insolvenz anmelden,…

Wechsel des DFB-Sponsoringpartners: Warum Volkswagen noch nicht zum DFB passt

Nach 45 Jahren Partnerschaft zwischen dem Deutschen Fußballbund und Mercedes-Benz und fünf gewonnenen…

Werbeanzeige

Werbeanzeige