Suche

Werbeanzeige

Top-Thema: Netflix liefert neuen Stoff aus Europa

In dieser Woche präsentierte Netflix endlich neuen Stoff aus Europa. Bei den Online Marketing Rockstars übernehmen die Hipster das Mikrophon. Und Spotify kann sich weiter von Konkurrent Apple absetzen. Das ist unser Wochenrückblick.

Werbeanzeige

Top 1: OMR17

Ist Content Marketing nur ein leeres Buzzword, oder lohnt es sich, sein Marketing Budget in „Content Budget“ umzuwandeln? Warum agieren Plattformanbieter wie AboutYou und Otto treten zunehmend weniger als Händler? Wie baut man eine Marke über Influencer auf?

All diese Fragen werden dieses Jahr bei den Online Marketing Rockstars beantwortet. Wir berichten über das Festival in einigen Beiträgen:

#OMR17: Otto, AboutYou und Idealo erklären den rasanten Wandel ihrer Plattformökonomie

#OMR17: Gelungenes Content Marketing, gibt es das überhaupt?

#OMR17: Das Jahr der Influencer – Wie baut man eine Marke mit Influencern auf?

Top 2: Spotify

Sie halten Apple weiter auf Abstand: Der Musikstreaming-Marktführer Spotify hat die Marke von 50 Millionen zahlenden Kunden geknackt und kann den schärfsten Rivalen Apple weiter abdrängen. Spotify gewann nach eigenen Angaben zufolge binnen fünfeinhalb Monaten zehn Millionen Abo-Kunden hinzu. Der Streamingdienst Apple Music kam Ende Dezember auf gut 20 Millionen zahlende Nutzer. Mehr zum Thema finden Sie bei den Kollegen von meedia.de.

Top 3: Online-Offline-Welt

Trendthemen wie Virtual Reality oder das Internet der Dinge dominieren das Marketing. Das zeigt auch die aktuelle Studie des Marktforschungs- und Beratungsunternehmens Yougov. Problem: „Auch wenn den meisten Unternehmen und ihren Marketingabteilungen Entwicklungen wie Virtual Reality oder Sprachassistenten bekannt sein werden, dürften sich bisher nur die wenigsten intensiv mit diesen beschäftigt haben“, so Markus Braun, Head of Business Unit Reports bei Yougov Deutschland. Das Thema Künstliche Intelligenz (KI)ist noch lange nicht bei allen Marketing-Abteilung angekommen und die meisten  Menschen reagieren noch reichlich zurückhaltend. 74 Prozent der Deutschen meinen, man müsse vorsichtig sein, damit die Entwicklung von KI nicht außer Kontrolle gerät. In Großbritannien (78 Prozent) und in den USA (72 Prozent) gibt es eine ähnliche skeptische Tendenz.

Top 4: Netflix

Es war wohl kein Zufall, dass Netflix-CEO Reed Hastings samt Entourage seine Jahresprogrammvorschau in Berlin gefeiert hat: Mit „Dark“ legt der Streaming-Gigant seine erste deutsche Serienproduktion vor, die noch in diesem Jahr ihre Premiere feiern soll. Einen ersten Trailer von der „übernatürlichen Familiensaga“ der Produzenten Max Wiedemann und Quirin Berg – die für „Das Leben der Anderen“ (2008) bereits einen Oscar erhalten haben – lieferte Netflix den über 300 Journalisten gleich hinterher. In Berlin konzentrierte sich Hastings dieses Jahr auf das europäische Engagement seines Hauses, und schwärmte von dem kommenden italienischen Mafiadrama „Suburra“, der spanischen Romanze „Cable Girls“ und eben der deutschen Produktion „Dark“.

Digital

Neue Studie: HubSpot präsentiert „The Future of Content Marketing“ auf der dmexco

HubSpot stellte auf der dmexco die neue Studie „The Future of Content Marketing“ vor, die einen Einblick in die aktuellen Online-Vorlieben und -Wünsche von Verbrauchern gibt. Inken Kuhlmann erläutert die Ergebnisse und zeigt, wohin die Entwicklung geht. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Sie snappen 30 Minuten am Tag: Snapchat meldet fünf Millionen deutsche Nutzer

Auf der diesjährigen Dmexco ist ein Newcomer vertreten, der in den vergangenen beiden…

Dekadente Luxusreisen: So originell binden Chefs ihre Mitarbeiter ans Unternehmen

Wie bindet man Mitarbeiter an eine Firma? Das Unternehmen UNIQ GmbH, zu dem…

Das sind die wichtigsten Verteidigungsmaßnahmen um Ihren Workspace zu schützen

200.000 betroffene Computer in 150 Ländern, hunderte Millionen Dollar Schaden. Ein Erpressungstrojaner namens…

Werbeanzeige

Werbeanzeige