Suche

Werbeanzeige

Tina Müller geht zu Opel

Es ist die Sensationspersonalie: Ex-Henkel-Managerin Tina Müller wird Opel-Vorstand. Wie das "Manager Magazin" in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, wird Müller neuer Marketingvorstand. Als "Chief Marketing Officer" solle sie künftig die weltweite Vermarktung von Opel, Vauxhall und Buick verantworten.

Werbeanzeige

Seitdem Tina Müller Henkel verlassen hat wurde viel spekuliert in der Marketingszene. Wo geht es 44-Jährige hin? Nun ist es klar: Müller wird Marketingvorstand bei Opel. Dort soll sie nach Informationen des „Manager Magazins“ die weltweite Vermarktung von Opel und der zum Konzern gehörenden Marken Vauxhall und Buick verantworten.

Müller tritt damit die Nachfolge von Alfred Rieck an, wird aber im Gegensatz zu ihrem Vorgänger nicht für den Vertrieb zuständig sein. Ihre Aufgabe bei Opel ist anspruchsvoll: Das Image des Autobauers hat stark gelitten in der vergangenen Jahren. Der Absatz der Rüsselsheimer liegt derzeit neun Prozent unter dem des Vorjahres.

Henkel und Müller trennten sich nicht einvernehmlich. Bereits im Juni letzten Jahres hat die Managerin und Jurorin des Marken-Awards der absatzwirtschaft bei Henkel gekündigt. Zum ersten Juli wollte Müller bei Konkurrent Beiersdorf als Markenvorstand beginnen. Henkel beharrte jedoch auf der Regelung, dass Müller zwei Jahre nicht für einen Wettbewerber arbeiten dürfe. Zuletzt sahen sich die beiden Parteien vor dem Arbeitsgericht. Ein Gütetermin scheiterte. Mit dem Schritt zu Opel zu gehen, wechselt Müller die Branche und somit gilt das Verbot nicht.

Digital

Die Kunst hinter der Künstlichen Intelligenz

Automatisierung, Künstliche Intelligenz, Predictive Analytics oder Machine Learning – allesamt Hype-Themen der Digitalisierung. Ihre Gemeinsamkeit? Sie bauen auf Algorithmen auf, die dem Computer beigebracht wurden. Sie machen den Computer intelligent. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

HelloFresh, an dem Rocket Internet Anteile hält, will an die Börse – eine gute Idee?

Der Kochboxenversender HelloFresh will nächste Woche an der Börse durchstarten. Je nach tatsächlichem…

Deutsche Großstädte, vor allem München, sind mangelhaft auf Elektromobilität vorbereitet

Das Rennen um die Elektroautos hat weltweit Fahrt aufgenommen. So wurden in China…

Facebook testet Abo-Modell bei Instant Articles – aber Apple blockt das Vorhaben auf dem iPhone

Interessenskonflikt von zwei Tech- und Internet-Titanen: Facebook startet wie angekündigt im Oktober Tests…

Werbeanzeige

Werbeanzeige