Suche

Werbeanzeige

Thomas Starz wird Marketingchef bei Haribo

Bully kam für Gottschalk 2015, Starz kommt für Theato © Screenshot Haribo

Haribo baut sein Management um und setzt ab dem 1. Mai auf einen neuen Marketingchef. Thomas Starz von Coca-Cola wechselt zum Süßwarenkonzern

Werbeanzeige

Haribo bekommt einen Neuen. Das Management holt den langjährigen Coca-Cola-Marketer Thomas Starz in die Geschäftsführung. Ab 1. Mai verantwortet er in der Bonner Haribo-Zentrale Marketing und Vertrieb für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Neues Ressort, neuer Chef

Der jetzige Marketingchef Felix Theato wechselt in eine strategische Rolle: Er übernimmt das neu geschaffene Ressort „Markenkommunikation und Innovation“. Der frühere Ferrero-Manager Theato wurde noch von Firmenpatriarch Hans Riegel geholt. Er  polierte den Markenauftritt sichtbar auf, verpflichtete Thjnk als Kreativagentur und wechselte Langzeit-Testimonial Thomas Gottschalk aus.

Kommunikation

Abschalten vom stressigen Job-Alltag: Psychologin erklärt, wie Sie richtig Urlaub machen

Stress gilt als chic, wer viel arbeitet gilt als ein wichtiger Leistungsträger und wird deshalb bei Familie und Freunden höher angesehen. Wer trotzdem Urlaub macht, hat wenigstens vorher mit Buchungen und Vorarbeiten richtig Stress - nach der Rückkehr winken Übergaben und E-Mail-Flut. Dabei sind ein paar Tage Erholung richtig und wichtig, sagt Psychologin Ilona Bürgel. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Werbedreh statt spontaner Anti-Rassismus-Aktion: Edeka-Laden mit leeren Regalen war Video-Location

Es war der Social-Media-Renner der vergangenen Tage: In der Hamburger Hafencity hat ein…

Vom Wu-Tang Clan bis hin zum kleinen Snapchat-Geist: Wie das Logo, so die Marke

Viele Markenzeichen großer deutscher Firmen haben eine lange Tradition. Gingen früher allerdings die…

„Ohne Vielfalt ziemlich langweilig“: Warum Edeka ausländische Ware aus den Regalen verbannt

Eine Edeka-Filiale in der HafenCity zeigt, warum Rassismus keinen Platz in ihren Filialen…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige