Suche

Anzeige

Erst Sven Holsten nun Thomas Mosen: Supervermarkter Score Media baut das Team weiter aus

Thomas Mosen ist der Neue im Team

Von NBRZ zur Score Media Group: Zum 1. Januar 2017 übernimmt Sven Holsten die Position des Director Vertical Sales beim Mitte April gegründeten Crossmedia-Vermarkter. Jetzt gibt Score Media zwei weitere Neuzugänge für den Bereich Handelskunden bekannt. Der ausgewiesene Handelsexperte Thomas Mosen und Christian Kusserow werden die Betreuung bestehender Handelskunden sowie die Akquise von Neukunden übernehmen

Anzeige

Der ausgewiesene Handelsexperte Mosen war mehr als 13 Jahre Geschäftsführer der NBRZ Deutsche Zeitungsallianz. Ab 1. Oktober verantwortet er bei der Score Media Group als Director Retail das nationale Handelskundengeschäft. Gemeinsam mit Christian Kusserow, der ebenfalls am 1. Oktober startet, wird er die Betreuung bestehender Handelskunden sowie die Akquise von Neukunden übernehmen. Zudem unterstützt er das Team beim Auf- und Ausbau effizienter Service Management Prozesse. „Ich freue mich, Score Media tatkräftig dabei zu unterstützen und der Handelswelt ab Herbst kanalübergreifende, neue und schlagkräftige Lösungen zum Erreichen ihrer Zielgruppen präsentieren zu können“, so Thomas Mosen. Christian Kusserow kommt von der Verlags-Medien-Service Egberts und Goralczyk OHG, wo er zuletzt als operativer Geschäftsleiter tätig war. Zu seinen früheren Stationen gehören die OMD Düsseldorf GmbH sowie die AXA Service AG.

Ein starkes Netzwerk mit Sven Holsten

Sven Holsten übernimmt zum 1. Januar 2017 die Position des Director Vertical Sales beim Mitte April gegründeten Crossmedia-Vermarkter. Zudem unterstützt er das Team beim Auf- und Ausbau effizienter Service Management Prozesse. Vor seinem Start bei der Score Media Group war Sven Holsten mehr als 13 Jahre Geschäftsführer der NBRZ Deutsche Zeitungsallianz. „Wir freuen uns sehr, mit Sven Holsten einen absoluten Marktkenner und Vertriebsexperten für die Score Media Group zu gewinnen. Mit seiner langjährigen Vermarktungsexpertise, seinem starken Netzwerk und seiner engagierten Art passt er hervorragend in unser Team und wird den Auf- und Ausbau des Bereiches Vertical Sales entsprechend gezielt vorantreiben“, so Heiko Genzlinger, CEO der Score Media Group. „Seit der offiziellen Gründung am 14. April ist bei Score Media nicht zuletzt in den Bereichen Strukturaufbau und Recruiting viel geschehen und wir bereiten wie geplant den Marktstart für den Herbst vor“, kommentiert Genzlinger weiter.

Kommunikation

Apple- gegen Android-Nutzer: So sehr turnen alte Smartphones Frauen ab

So geht es tatsächlich zu auf dem Dating-Markt im Jahr 2018: Besitzt man ein altes Smartphone, kann es sein, dass die Frau nie wieder anruft. Das Smartphone hat einen maßgeblichen Anteil an der Begehrlichkeit bei der Partnerwahl. Das will das Tech-Wiederverkaufsportal Decluttr in einer Studie herausgefunden haben: So hätten iPhone-Besitzer die besseren Aussichten, einen Partner zu finden als Android-Nutzer. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Mit Livestreaming Millennials erreichen: Fünf Tipps für einen reibungslosen Livestream

„Bloß nichts verpassen!“ Bei den Vertretern der Millennial-Generation ist die so genannte ‚Fear…

Die Grundbausteine des Marketings: Mehr Kritik wagen!

Frage an Radio Eriwan: „Wäre Kritik am Marketing.“ Antwort: „Ja, aber es wäre…

Amazon hat am Prime Day 2018 mehr als 100 Millionen Produkte verkauft

Prime Day bedeutet 36 Stunden bei Amazon shoppen. Anfang der Woche war es…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige