Suche

Werbeanzeige

Tchibo startet Handygeschäft im Oktober

Der Kaffeeröster Tchibo steigt schneller als erwartet in das Handygeschäft ein. Schon in der ersten Oktoberwoche, so die derzeitige Planung, sollen alle 870 Filialen in Deutschland mit dem Verkauf von Handys beginnen und die günstigen Tchibo-Tarife anbieten.

Werbeanzeige

Das hat der Hamburger Handelskonzern mit dem Münchner Mobilfunkbetreiber O2 vereinbart, berichtet die WirtschaftsWoche. Offen ist noch, wer das erste Handy mit der Marke Tchibo liefert. Die Verhandlungen – unter anderem mit Nokia – laufen noch. Als Vermarkter tritt die von Tchibo und O2 gemeinsam gegründete Gesellschaft Tchibo Mobilfunk mit Sitz in Hamburg auf, an der beide Partner je 50 Prozent halten.

Als reiner Wiederverkäufer von O2-Produkten kauft Tchibo alle Mobilfunkdienste und die gesamte technische Abwicklung beim Münchner Mobilfunker ein. Neben modischen Kamerahandys will Tchibo auch Billighandys anbieten, mit denen man nur telefonieren und Kurzmitteilungen verschicken kann. Spezielle Schulungen für die Tchibo-Verkäufer sind bereits angelaufen.

www.tschibo.de

Kommunikation

Werbe-Champions League: Jürgen Klopp ist Meister-Testimonial

Auch wenn es beim FC Liverpool derzeit nicht ganz rund läuft. Einen Wettbewerb kann der aktuelle FC Liverpool-Trainer Jürgen Klopp fast immer für sich entscheiden: Die Champions-League der Werbetestimonials. Der Ex-BVB-Trainer war auch im August wieder auf dem ersten Platz vor Bayern-Torhüter Manuel Neuer und Regisseur und Produzent Michael „Bully“ Herbig. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Dekadente Luxusreisen: So originell binden Chefs ihre Mitarbeiter ans Unternehmen

Wie bindet man Mitarbeiter an eine Firma? Das Unternehmen UNIQ GmbH, zu dem…

Das sind die wichtigsten Verteidigungsmaßnahmen um Ihren Workspace zu schützen

200.000 betroffene Computer in 150 Ländern, hunderte Millionen Dollar Schaden. Ein Erpressungstrojaner namens…

Der Kampf gegen Ad Fraud: Das Markenrisiko in Deutschland steigt

Die digitale Werbebranche kämpft weiterhin mit Ad Fraud und markenunsicheren Umfeldern. Das ergab…

Werbeanzeige

Werbeanzeige