Suche

Werbeanzeige

Werbeanzeige

Themenseite: YouTube

  • Videodays 2015: Longboards, T-Shirts und Gekreische

    Zum ersten Mal fanden die Videodays, Europas größtes YouTuber-Treffen, in Berlin statt. 6000 Teenager feierten 300 ihrer Helden, zugkräftige Marken glänzten mit Abwesenheit. Im Sommer in Köln gibt es die nächste Chance

  • Wichtiger Meilenstein für Bewegtbild-Quoten: AGF kooperiert mit YouTube

    Freude bei der Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF). Der Verbund der deutschen TV-Sender, der u.a. die täglichen TV-Quoten ermitteln lässt, bezieht in seine Streaming-Daten-Messung künftig auch YouTube ein. Ein "extrem ambitioniertes Projekt, das seinesgleichen sucht", so AGF-Vorstandsvorsitzende Karin Hollerbach-Zenz.

  • Onlinevideo-Marketing: Facebook erreicht mehr Views als YouTube

    Die Budgets für Digitalmarketing von Werbung treibenden Unternehmen steigen. Die Wirtschaft setzt dabei vor allem auf Bewegtbild. Studien wie The State of Videoadvertising belegen nun, dass Mark Zuckersbergs Soziales Netzwerk immer mehr an Bedeutung gewinnt, während YouTube verliert.

  • YouTuber-Videos: Jugendliche reagieren auf Product-Placement

    Unternehmen entdecken YouTube-Stars für ihr Marketing. Doch Product-Placement in YouTuber-Videos stellt sich als Gratwanderung für Marken dar. Wenn alle Faktoren stimmen, kann die Platzierung positive Auswirkungen auf das Markenimage haben. Gleichzeitig lauern Fallstricke, die zu Imageschäden führen können.

  • Online-Befragung: Youtube wird zum Alltagsmedium

    Je jünger die Onliner, desto häufiger nutzen sie Youtube. Dies zeigt eine aktuelle Onlinebefragung des Forschungsinstituts Goldmedia Research. Fast jeder zweite deutsche Onliner zwischen 18 und 29 Jahren besucht Youtube demnach täglich. Besonders beliebt ist das Videoportal zudem im Norden Deutschlands.

  • Tattoos gegen den Hunger, Air Berlin ohne Olympia und ein Pitch in Bewegtbild

    Zlatan Ibrahimovic ist vor allem für seinen Weltklasse-Fußball und seine deutlichen Ansagen bekannt - jetzt allerdings auch für eine eindrucksvolle Aktion im Dienste der Wohltätigkeit. Die Werbeagentur Scholz&Friends begeistert mit einer Gif-Galerie und Air Berlin darf nicht für Olympia werben.

  • Happy Birthday Youtube: Zehn Videos aus zehn Jahren

    Das Videonetzwerk Youtube hat Geburtstag. Zum zehnjährigen Jubiläum hat die Absatzwirtschaft zehn erfolgreiche, skurrile und witzige Youtube-Clips zusammengestellt, die Sie kennen sollten.

  • Social-Web-Studie: Audi besitzt größte Fanbase, BMW punktet mit Twitter, Opel setzt auf Viralität

    Unter allen Automarken kommuniziert Audi im Social Web am besten. Im Vergleich zur Konkurrenz ist die VW-Tochter auf den Plattformen Facebook, YouTube und Twitter in Summe am aktivsten. Lediglich bei der Viralität hat Opel die Nase vorn. Nach Audi und BMW platzieren sich die Rüsselsheimer auf dem dritten Platz.

  • Videos in sozialen Netzwerken: Marketer setzen lieber auf Facebook als YouTube

    Marken setzen bei Video-Werbung in sozialen Netzwerken verstärkt auf Facebook. Das soziale Netzwerk hat in der Beliebtheit bei Marketern das Videoportal YouTube überholt. Dort setzte im März vergangenen Jahres der Abwärtstrend ein, ehe es Oktober von Zuckerbergs Netzwerk überholt wurde. Das hat sein Videoangebot in den vergangenen Monaten massiv weiterentwickelt.

  • Top 10: Diese YouTube-Channels haben 2014 die größten Umsätze generiert

    Mit Spielzeug lässt sich bei YouTube offenbar das meiste Geld verdienen – beziehungsweise mit dem Auspacken. Mehr als vier Mio. US-Dollar soll der Channel DisneyCollectorBR 2014 eingespielt haben, so eine Rechnung des Youtube-Analysedienstes OpenS­late. Die zehn profitabelsten Kanäle hätten gemeinsam 32 Mio. US-Dollar eingespielt – und 2,6 Milliarden Views registriert.

Kommunikation

Ziemlich beste Feinde: Ein neues Buch über Snaps Aufstieg zeigt, wie Facebook Snapchat zum Durchbruch verhalf

Die Fehde ist legendär: Es gibt wohl kaum zwei CEOs im Silicon Valley, die ihre Abneigung weniger unverhüllt zum Ausdruck bringen als Snap-Chef Evan Spiegel und Facebook-CEO Mark Zuckerberg. Ursprung der ziemlich besten Feindschaft war Zuckerbergs Versuch, den aufstrebenden Rivalen zu übernehmen. Das Vorhaben scheiterte tatsächlich doppelt, wie ein neues Buch von TechCrunch-Autor Billy Gallagher nun enthüllt. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Schwedens flinker Sprung zum bargeldlosen Land: Die Kronen verschwinden zu schnell

Es scheint so als wäre es das fortschrittlichste Land der Welt: Schweden besitzt…

Jameda muss umrüsten, um keine weiteren Klagen zu erhalten: „Das Geschäftsmodell ist vom Gericht nicht verworfen worden”

Viele Ärzte sehen die Seite Jameda kritisch, selbst wenn sie dort gute Noten…

Ziemlich beste Feinde: Ein neues Buch über Snaps Aufstieg zeigt, wie Facebook Snapchat zum Durchbruch verhalf

Die Fehde ist legendär: Es gibt wohl kaum zwei CEOs im Silicon Valley,…

Werbeanzeige