Werbeanzeige

Werbeanzeige

Themenseite: Virtual Reality

  • Das Mekka für Werbekunden: RTL-Dschungelcamp zieht erneut große Marken an – für sehr viel Geld

    Welche Werbepartner ziehen ab dem 13. Januar ins RTL-Dschungelcamp ein? Marken wie Pick Up, McDonald’s und Rewe wollen im Rahmen des Busch-Wahnsinns werben. Und greifen rund um Ekel-Prüfungen und Gruppendynamik tief in die Marketing-Trickkiste. Vermarkter IP Deutschland verkaufte einen klassischen Werbespot so teuer wie noch nie seit Start im Jahr 2004. Ein Ende der Dschungel-Euphorie ist also nicht zu erkennen.

  • Alles, was sich 2017 bewegt: Sechs Werbevideotrends, die jeder Marketer im Blick haben sollte

    Wenn eines im Jahr 2016 bewiesen wurde, dann die Tatsache wie schwierig es ist, Prognosen richtig zu treffen. Nicht nur durch die politischen Veränderungen in Europa seit dem Brexit und der US-Präsidentenwahl von Donald Trump hatte das vergangene Jahr einige Überraschungen parat. Auch in der Video-Werbebranche gibt es sechs Entwicklungen auf die wir in 2017 achten müssen, ohne sicher zu sein, welcher von den nachfolgenden Trends sich am stärksten auf dem deutschen Markt durchsetzen wird.

  • Künstliche Intelligenz und Virtual Reality führen zu explosionsartigen Veränderungen

    2017 wollen Konsumenten das Beste aus allen Welten. Sie erwarten, dass Marken ihnen die Vorzüge der physischen und virtuellen Welt ebenso bieten, wie Benefits der Vergangenheit und Zukunft. In noch nie dagewesener Weise wird Technologie durch Künstliche Intelligenz und Virtual Reality die Interaktion mit Kunden in neue Dimensionen katapultieren. Marken die zugleich das Bedürfnis nach Einfachheit berücksichtigen, werden 2017 erfolgreich sein.

  • Studien der Woche: Rabatte und Social Selling werden immer wichtiger und Adidas ist beliebteste Marke

    Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig sein können. absatzwirtschaft liefert eine Zusammenschau der wichtigsten Ergebnisse der vergangenen Woche.

  • Was Shopper wirklich wollen: Omnichannel-Strategien 2016

    Das Einkaufserlebnis der Konsumenten hat sich in den letzten 20 Jahren im Zuge der Digitalisierung drastisch verändert. Heute können Shopper kaufen, wo und wann sie wollen: klassisch im Geschäft, Zuhause vor dem Laptop, unterwegs mit dem Smartphone oder seit neuestem per Knopfdruck mit dem Dash-Button. Mobilität und Digitalisierung bieten dem Handel so immer mehr Touchpoints. Diese zu kennen ist für Unternehmen, die sich erfolgreich in der neuen Omnichannel-Welt positionieren wollen, essentiell.

  • Zwischen Dash-Button und Robo-Shopping: Wie kauft Deutschland übermorgen ein?

    Wie werden wir in zwanzig Jahren einkaufen? Welchen Einfluss haben Digitalisierung, Ressourcen-knappheit und gesellschaftlicher Wandel auf unser Kaufverhalten? In der Zukunftsstudie Handel 2036 "Wie kauft Deutschland übermorgen ein?" im Auftrag des digitalen Handelsunternehmens QVC Deutschland wagen zehn Experten aus Handel, IT und Wissenschaft einen Ausblick.

  • Sky startet Virtual-Reality-App für Smartphones

    Sky startet seine neue Virtual-Reality-App "Sky VR" für iOS (Apple) und Android (Google). Zum Start winken rund 20 verschiedenen 360-Grad-Videos von Sky sowie weitere Inhalte von Partnern. In den kommenden Monaten soll das Angebot weiter ausgebaut werden, etwa mit einer eigenproduzierten VR-Reportage mit Ex-Fußballstar David Beckham.

  • Großes Potenzial von Virtual-Reality-Marketing für Marken

    Content Marketing ist derzeit eines der absoluten Topthemen in den Marketing-Etagen von Unternehmen und Agenturen. Die Aktivitäten in diesem Feld explodieren förmlich. Hierdurch nimmt die Bedeutung von relevanten und zielführenden Inhalten für Marketingkampagnen und die Integration neuer Ansprachekanäle weiter an Bedeutung zu. Doch welches große Potenzial birgt Virtual-Reality-Content-Marketing hierfür?

  • Bits & Pretzels 2016: Kevin Spacey über Start-ups, Zielstrebigkeit und die Zukunft von Virtual Reality

    Auf der diesjährigen Bits & Pretzels, das dreitägige Gründerevent für Startup-Enthusiasten,dass während des Münchner Oktoberfests stattfindet, sprechen einige Hochkaräter - und Mr. President Kevin Spacey. Der Oscar-Gewinner, Autor, Produzent und Tech-Investor machte den Auftakt und berichtete über sein Durchsetzungsvermögen und hielt eine Rede über Gründermut. Auch dabei als Keynote-Speaker: Virgin-Chef Richard Branson.

  • Bummeln mit VR-Brille: Ganzheitlich simuliertes Shopping auf dem Vormarsch

    Virtual Reality ist eines der heiß diskutierten Themen der heutigen Zeit und war auch bei der digitalen Marketingmesse dmexco in aller Munde. Schon jetzt interessiert sich die Hälfte der Deutschen für VR-Erlebnisse beim Einkaufen. Vor allem virtuelle Anproben sind heiß begehrt.

Kommunikation

Die digitale Stütze: Wenn Unternehmen von außen nach innen denken

Es gibt noch gute Nachrichten. Zum Beispiel die, dass der Aktienkurs des Würzburger Druckmaschinenherstellers Koenig & Bauer AG (KBA) in den vergangenen zwei Jahren von zehn auf 40 Euro gestiegen ist. Der Erfolg hat viel damit zu tun, dass das Unternehmen die Perspektive wechselte. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Mehr Schwangere mit Mailings erreichen: Deshalb setzt Baby Walz auf CRM und Digitalisierung

Handzettel und Verkaufs-Mailings gehören seit 100 Jahren zum Einmaleins der Vertriebsunterstützung, haben aber…

Adidas, Makita, Google: Das sind die Top-10 der Best Brands 2017

Zum 14. Mal werden am 22. Februar 2017 im Bayerischen Hof in München…

Gewinne, Gewinne, Gewinne: Perwoll, Adidas und Co. setzten bei der Fashion Week auf Spiele und Influencer

Mittlerweile ist sie zu einer wahren Institution in der internationalen Modeszene geworden, die…

Werbeanzeige