Werbeanzeige

Werbeanzeige

Themenseite: Virtual Reality

  • Große Wette von Tim Cook auf Augmented Reality: „Dürfte weitaus wichtiger werden als Virtual Reality“

    Die Gerüchte verdichten sich: Apple scheint mit Hochdruck an einer Augmented Reality-Brille zu arbeiten. Wie Bloomberg berichtet, intensiviert der Techpionier seine Ambitionen im mutmaßlich nächsten Boom-Segment: Apple habe den früheren Dolby-Manager Mike Rockwell zum Chef seiner AR-Unit berufen, die mittelfristig zu einem stylischen Mode-Accessoire wie Snaps Spectacles werden soll.

  • Von „Marketing of Things“ bis Virtual Reality: Die Cebit 2017 entdeckt das Marketing für sich

    In Halle 5 befindet sich auch dieses Jahr während der gesamten Cebit die Digital Marketing Arena. Hier geht es um die neuesten Trends zum Thema Marketing der Zukunft und den digitalen Wandel im Marketing. absatzwirtschaft zeigt drei Trends, die dort neben anderen spannenden Themen besprochen werden.

  • Deutscher Markenreport 2017: Virtual & Augmented Reality im Marketing – große Erwartungen, aber wenig Know-how

    In Virtual & Augmented Reality sehen die deutschen Marketingexperten ein enormes Potenzial für ihre Arbeit. Ihrer Meinung nach verändern die Technologien die Mediennutzung und das Konsumverhalten entscheidend – und haben damit auch große Auswirkungen auf das Marketing. Die Experten sind sich einig: VR & AR werden sich durchsetzen und bereits bald fester Bestandteil unseres Alltags sein.

  • Einsatz von VR für Marken: Wie der Hype zum Marketinginstrument werden kann

    Virtual Reality ist längst kein Hype mehr. In vielen Branchen ist die Technologie bereits fester Bestandteil. Alexander El-Meligi, Managing Partner der Digitalagentur Demodern, erläutert anhand von vier Tipps, wann und inwiefern der Einsatz von VR für Marken und Unternehmen sinnvoll ist und was es dabei zu beachten gilt.

  • ITB in Berlin: Das zweischneidige Schwert von Virtual Reality für die Reisemarken

    Der Reisekonzern Thomas Cook war in Europa „first mover“, als er im vergangenen Jahr in vielen seiner Reisebüros Datenbrillen anbot, mittels derer man ausgewählte Reiseziele virtuell im 360 Grad Modus erleben konnte. Was die Industrie der Computerspiele als Technologie langsam zum Standard entwickelt wird, kommt in der Reisebranche gerade zögerlich an. Bei der ITB in Berlin, die heute beginnt, wird VR wieder zum Einsatz kommen.

  • Top-Studie: Künstliche Intelligenz immer stärker im E-Commerce gefragt

    Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig sein können. absatzwirtschaft liefert eine Zusammenschau der wichtigsten Ergebnisse der vergangenen Woche.

  • Das Mekka für Werbekunden: RTL-Dschungelcamp zieht erneut große Marken an – für sehr viel Geld

    Welche Werbepartner ziehen ab dem 13. Januar ins RTL-Dschungelcamp ein? Marken wie Pick Up, McDonald’s und Rewe wollen im Rahmen des Busch-Wahnsinns werben. Und greifen rund um Ekel-Prüfungen und Gruppendynamik tief in die Marketing-Trickkiste. Vermarkter IP Deutschland verkaufte einen klassischen Werbespot so teuer wie noch nie seit Start im Jahr 2004. Ein Ende der Dschungel-Euphorie ist also nicht zu erkennen.

  • Alles, was sich 2017 bewegt: Sechs Werbevideotrends, die jeder Marketer im Blick haben sollte

    Wenn eines im Jahr 2016 bewiesen wurde, dann die Tatsache wie schwierig es ist, Prognosen richtig zu treffen. Nicht nur durch die politischen Veränderungen in Europa seit dem Brexit und der US-Präsidentenwahl von Donald Trump hatte das vergangene Jahr einige Überraschungen parat. Auch in der Video-Werbebranche gibt es sechs Entwicklungen auf die wir in 2017 achten müssen, ohne sicher zu sein, welcher von den nachfolgenden Trends sich am stärksten auf dem deutschen Markt durchsetzen wird.

  • Künstliche Intelligenz und Virtual Reality führen zu explosionsartigen Veränderungen

    2017 wollen Konsumenten das Beste aus allen Welten. Sie erwarten, dass Marken ihnen die Vorzüge der physischen und virtuellen Welt ebenso bieten, wie Benefits der Vergangenheit und Zukunft. In noch nie dagewesener Weise wird Technologie durch Künstliche Intelligenz und Virtual Reality die Interaktion mit Kunden in neue Dimensionen katapultieren. Marken die zugleich das Bedürfnis nach Einfachheit berücksichtigen, werden 2017 erfolgreich sein.

  • Studien der Woche: Rabatte und Social Selling werden immer wichtiger und Adidas ist beliebteste Marke

    Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig sein können. absatzwirtschaft liefert eine Zusammenschau der wichtigsten Ergebnisse der vergangenen Woche.

Kommunikation

Das Start-up Baqend will das langsame Internet loswerden: „Nicht nur im E-Commerce ist Ladezeit reines Geld“

Es gibt viele Ursachen für langsame Webseiten. Eines ist die Auslieferung über das Netzwerk, bei der jede einzelne Teilanfrage vom Webseitenbesucher durch das Internet bis zum Server und zurück wandern muss. Wie löst das Start-up Baqend solche Probleme? Im Interview mit der absatzwirtschaft redet einer der Gründer, Felix Gessert über Schwachstellen der allgemeinen Webseiten, Marken und die Zukunft des Unternehmens. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Neuer Look, neues Design: Bei Fanta hat nun der Teen Marketing Officer das Sagen

Fanta will jünger werden – viel jünger. Also musste ein umfassender Markenrelaunch her.…

Mit kleinem Budget Vorteile erarbeiten: So kann Multi-Channel-Vertrieb für Unternehmen eine echte Chance sein

Der Multi-Channel- oder Cross-Channel-Vertrieb ist eine Vertriebsstrategie, um wettbewerbsfähig zu bleiben, sich neue…

Wer zahlt den Schaden, wenn das Auto von selbst fährt? BMW und Allianz wollen Standards für Haftungsfragen

Die Zukunft rollt an: Denn Systeme, die dem Fahrer die Arbeit erleichtern oder…

Werbeanzeige