Suche

Werbeanzeige

Werbeanzeige

Themenseite: Valentinstag

  • Kampagnen-Check: So setzen Marken zum Valentinstag auf Influencer

    Der 14. Februar ist naturgemäß ein Tag, den sich Marketingverantwortliche bei der Jahresplanung schon früh rot im Kalender anstreichen. Dabei gewinnt das Werben über Influencer eine zunehmend wichtige Rolle im Marketing-Mix. Profitieren wollen Unternehmen vor allem von Reichweite und Zielgruppennähe der Internet-Sternchen. Doch wie gelungen sind die Kooperationen in der Praxis wirklich? Drei aktuelle Instagram-Beispiele im Check.

  • Redaktionsliebling zum Valentinstag: Emotionale Spots kann Sixt nicht

    Unser Redaktionsliebling kommt diese Woche von Sixt. Denn sie glänzen zu Anfang mit einer perfekt kitschigen Story, die am Ende aber mit einem Witz endet. Haben Sie schon Pläne für den Valentinstag? Wie wäre es also mit einem Roadtrip zu Ihrem fast vergessenen Lieblingsort...

  • Vom Herz-Spiegelei bis zum Sex Toy – das schenken sich die Deutschen zum Valentinstag

    37 Prozent der Deutschen dürfen sich am 14. Februar über ein Valentinstagsgeschenk freuen. Das fand Google basierend auf einer Google Consumer Survey sowie internen Daten zum Such- als auch Konsumverhalten der Deutschen heraus.

  • Liebe, Liebe, Liebe: Die besten Spots zum Valentinstag 2016

    Weil Valentinstag der konsumträchtigste Tag des Jahres ist, lassen sich auch die Unternehmen mit ihren Marken immer eine Menge einfallen, um den Kaufwillen der Verliebten noch weiter anzuheizen. Hier unsere Favoriten-Spots

  • Valentinstag 2016: Was verschenken Menschen am „Tag der Verliebten“?

    In diesem Jahr fällt der Valentinstag auf einen Sonntag. Spontane Geschenkkäufe werden dadurch erschwert. Nicht nur Kunden, auch Händler müssen daher vorplanen. Clever gesteuert, kann der "Tag der Verliebten" für zusätzliche Marge und Umsatz sorgen, meint Blue Yonder-Chef Michael Feindt.

  • So entkommen Sie dem Valentinswahnsinn auf Facebook und Co.

    Keine Lust auf Herzchen-Posts und Liebesschwüre am Valentinstag? Es gibt einen Weg dem Liebeswahn auch am 14. Februar zu entkommen - zumindest im Netz. Wir zeigen Ihnen, wie sich sich davor schützen.

Digital

Debatte um Digital-Dominanz: Sollten Amazon, Google und Facebook aufgespalten werden?

Es ist ohne jede Frage die Dekade der digitalen Champions: Die Internet-Platzhirsche Google, Amazon und Facebook beherrschen zusammen mit den beiden Tech-Pionieren Apple und Microsoft die Börsen- und Wirtschaftswelt seit Jahren. Doch die Machtkonzentration führt inzwischen zu Problemen für Wirtschaft und Gesellschaft. Marketing-Professor Scott Galloway eröffnet daher die Debatte über eine Aufspaltung der De-facto-Monopolisten.  mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Schwedens flinker Sprung zum bargeldlosen Land: Die Kronen verschwinden zu schnell

Es scheint so als wäre es das fortschrittlichste Land der Welt: Schweden besitzt…

Jameda muss umrüsten, um keine weiteren Klagen zu erhalten: „Das Geschäftsmodell ist vom Gericht nicht verworfen worden”

Viele Ärzte sehen die Seite Jameda kritisch, selbst wenn sie dort gute Noten…

Ziemlich beste Feinde: Ein neues Buch über Snaps Aufstieg zeigt, wie Facebook Snapchat zum Durchbruch verhalf

Die Fehde ist legendär: Es gibt wohl kaum zwei CEOs im Silicon Valley,…

Werbeanzeige