Suche

Werbeanzeige

Werbeanzeige

Themenseite: USA

  • Heimliche Beta-Phase: Amazon testet Influencer-Marketing in den USA

    Ohne großes Tamm-Tamm hat Amazon sein ganz eigenes Influencer-Programm auf den Weg gebracht. Mitmachen dürfen allerdings nur Meinungsmacher mit besonders hoher Reichweite.

  • 44 Prozent mehr Pizza-Auslieferungen am Super Bowl: 12 Dinge, die man über diesen Tag wissen sollte

    In der Nacht zum 6. Februar findet der 51. Super Bowl in Houston, Texas statt. Hier gibt's die wichtigsten 12 Fakten zum Megaevent

  • „Große Steuererleichterung und Produktion in den USA“: Das bietet und erwartet Donald Trump von Apple

    Es klingt ein bisschen wie beim Arbeitsamt: Fördern und fordern. Das ist der Deal, den Donald Trump dem wertvollsten Konzern des Landes anbietet, wie der gewählte Präsident im einstündigen Interview mit der New York Times offenbarte. Demnach stellte Trump Apple "große Steuererleichterungen" in Aussicht, erwartet im Gegenzug aber auch eine Verlagerung der Produktion in die USA. Das könnte Apple am Ende seiner Wettbewerbsfähigkeit berauben.

  • Alle Länder im Top-Ten-Ranking müssen Verluste im globalen Ansehen hinnehmen

    Die jährliche Studie zum Anholt-GfK Nation Brands Index (NBISM) misst, wie insgesamt 50 Länder weltweit wahrgenommen werden. Sie zeigt nicht nur, welches Image ein Land derzeit hat, sondern auch, in welche Richtung es sich entwickelt. Während im Vorjahr acht der zehn am besten bewerteten Länder einen Punktegewinn verzeichneten, müssen 2016 alle Länder im Top 10 Ranking Einbußen hinnehmen

  • Voll Verschätzt und sehr weit weg von der Realität: Die Wahrnehmung der Deutschen

    Die eigene Wahrnehmung stimmt oftmals nicht mit der Realität überein. In Deutschland wurde vor allem der Anteil an muslimischen Mitbürgern überschätzt. Die Toleranz gegenüber Homosexualität, Abtreibung und vorehelichem Sex wurde dagegen eher unterschätzt. Auch glauben die Deutschen, dass das Gesamtvermögen in Deutschland viel gleichmäßiger verteilt ist.

  • US-Automarkt: Trump-Effekte beim Wachstum?

    Der US-Automarkt ist ein gesättigter Markt, aber mit dem besseren Wirtschaftswachstum des Jahres 2017 steigen auch die Chancen für ein gutes Autojahr in USA. Abgeschwächter dürfte das mittelfristige Wachstum nach den Trump Ankündigungen zum „Make America Great Again“ für Exportstaaten wie Mexiko ausfallen.

  • Trump lädt die Chefs von Apple, Google, Facebook & Co zum Tech-Gipfel – und das Silicon Valley zittert

    Nächster Teil des Schaulaufens im Trump-Tower: Nachdem der gewählte Präsident in den vergangenen vier Wochen potenzielle Kabinetts-Mitglieder wie Bewerber seiner TV-Show "The Apprentice" vorsprechen ließ, sind die Vorstandschefs der amerikanischen Tech- und Internet-Wirtschaft an der Reihe. Für reichlich Gesprächsstoff ist also heute gesorgt: Die Verlagerung von Arbeitsplätzen im Ausland in die USA, mögliche Importzölle und Steueranreize für die Repatriierung von ausländischem Kapital dürften auf der Agenda stehen.

  • Kann Marketing töten?

    Der amerikanische Traum war sicher schon immer für viele (auch) ein Alptraum. Aktuell durchlebt das Land den Alptraum mit zahlreichen Episoden besonders intensiv. Sie bekommen einen Präsidenten, den auch Beobachter, die sonst auf ihre politische Unabhängigkeit pochen, für den ungeeignetsten Kandidaten in der Geschichte des Landes halten. Zweitens verbreitet sich die erschreckende Erkenntnis, dass die Wahrscheinlichkeit, von Polizisten erschossen zu werden, hauptsächlich von der Hauptfarbe abhängt.

  • Sieben Mythen rund um den Black Friday im Internet

    Der Black Friday und Cyber Monday stehen vor der Tür - die vielleicht umsatzstärksten Tage des Jahres. Für 924 Millionen Euro kauften Konsumenten allein an den vier Tagen zwischen dem Black Friday und Cyber Monday 2015 im Internet ein. Angesichts der wirtschaftlichen Bedeutung ist es umso bedenklicher, dass manche Portale teils missverständlich werben

  • Edeka bleibt emotional, Obama nimmt Abschied, Alnatura wächst und VW baut endlich den E-Golf

    Nach zwei turbulenten USA-Wochen gibt es diese Woche endlich mal wieder keine Meldung über Trump. Schließlich passieren auch noch andere Dinge, die wichtig sind. Zum Beispiel, dass nächstes Jahr endlich der E-Golf gebaut wird, dass es Alnatura nach Umsatzverlusten durch dm wieder gut geht und dass Edeka mit einem neuen Weihnachtsspot fast zu Tränen rührt. Unser Wochenrückblick

Digital

News-Feed-Änderungen bei Facebook: Was Zuckerbergs Strategiewechsel für das Influencer-Marketing bedeutet

Die jüngst angekündigten Änderungen im News-Feed von Facebook sind seit Montag in Kraft: Nun rätseln Verleger, Journalisten und Unternehmen, wie sich der angepasste Algorithmus auswirken wird. Während journalistische Anbieter starke Einschnitte befürchten, könnten die Änderungen das Influencer-Marketing auf der Plattform stärken. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Warum innovative Startup-Ideen und Gadgets vor allem für ältere Menschen lebensnotwendig sind

Damit Ältere länger selbstbestimmt leben können, nutzen immer mehr Menschen über 65 Jahre…

Regie, Kamera, Schnitt, Sound, Visual Effects und International: „Die Klappe 2018“ ist zum 38. Mal ausgeschrieben

"Die Klappe" bildet alle Disziplinen der Bewegtbildkommunikation ab und wird als einziger rein deutschsprachiger…

Zwischen Ekel-Challenges und Kotzfrüchten: Diese Werbekunden präsentieren ihre Produkte beim RTL-Dschungelcamp

Wenn es eine Show im deutschen Fernsehen gibt, die durch Sonderwerbeformen glänzt, dann…

Werbeanzeige