Werbeanzeige

Werbeanzeige

Themenseite: Unternehmen

  • Das große Markenquiz: Stimmen Sie für Ihre Lieblingsmarken ab

    Apple oder Microsoft, Pepsi oder Coca-Cola, Nutella oder Nusspli - welche Marke finden Sie am besten? Spielen Sie unser Markenquiz und finden Sie heraus, für wen die Mehrheit stimmt.

  • 30 Jahre Red Bull: So beflügelt man das eigene Markendenken

    Seit 30 Jahren verleiht die Marke Red Bull sich selbst und anderen Flügel. Dabei war der Start der Marke in Österreich alles andere als einfach. Machte man im ersten Jahr 1987 800.000 Euro Umsatz, waren es im zweiten 1,6 Millionen und im dritten 2,8 Millionen. Der echte Umsatzdurchbruch gelang erst 1994 mit der Eroberung des deutschen Marktes. Red Bull sollte nicht nur die Umsatzzahlen beflügeln, sondern vor allem auch das Markendenken anderer Unternehmen.

  • iPhone 8: Warum Bestandskunden Apple einen neuen Superzyklus bescheren

    Der Aufwärtstrend hält an: Seit der Bekanntgabe der überraschend starken Quartalsbilanz in der vergangenen Woche ist Apple an der Wall Street wieder gefragt. Der Grund: Die Sorgen um die nachlassende Nachfrage nach dem iPhone 7 haben sich verflüchtigt, während die nächste große Generation bereits ihre Schatten vorauswirft. Das iPhone 8 dürfte einen neuen Superzyklus einläuten, sind sich Analysten sicher – nicht zuletzt, weil bei Hunderten Millionen Bestandskunden ein Upgrade ansteht.

  • Börsengang: Snap erinnert mehr an Twitter als an Facebook – Instagram Stories überschatten IPO

    Die Zahlen sind auf dem Tisch – und der Anblick ist nicht besonders erfreulich. Mehr als eine halbe Milliarde Dollar hat Snap Inc. im vergangenen Jahr verloren – mehr als der Anbieter der beliebten App Snapchat überhaupt erlöst hat. Ein Vergleich mit dem jungen Facebook verbietet sich damit von selbst: Tatsächlich erinnert Snap in vielfacher Hinsicht mehr an Twitter. Facebook-Chef Mark Zuckerberg scheint mit dem erfolgreichen Launch von Instagram-Stories die Luft aus Snaps IPO gelassen zu haben.

  • Online-Kampagne #GrabYourWallet ruft zum Boykott von Trump-Produkten auf. Diese Unternehmen stehen auf der Liste

    Seit dem 8. November sind Tausende Menschen bei Anti-Trump-Demonstrationen auf die Straße gegangen, um sich gegen die Politik des Präsidenten zu äußern. Einige dieser Aktivisten versuchen, die Trump-Familie anders zu treffen und rufen dazu auf, Geschäfte der Trump-Familie nicht weiter zu besuchen oder bei ihnen einzukaufen. Der Protest hat auch einen Namen: #grabyourwallet.

  • Leistungsshow der Kreativwirtschaft: Die wohl besten Super Bowl Spots 2017

    Die New England Patriots und die Atlanta Falcons stehen im 51. Super Bowl – in der Nacht zum 6. Februar (MEZ) stellt sich heraus, wer die begehrte "Vince Lombardi Trophy" gewinnt. Die Wochen vor dem Super Bowl sind für Werber die wohl schönsten des Jahres. Angeheizt wird die Vorfreude von Informationshappen über geplante Spots, Kampagnen-Ankündigungen und frischen Clips, die bereits vorab veröffentlicht werden.

  • Sozialpsychologe Prof. Dr. Hans-Peter Erb: „Mehr Egoismus, mehr Narzissmus“

    Im Interview spricht der Hamburger Sozialpsychologe Prof. Dr. Hans-Peter Erb über die individualisierte Gesellschaft, neue Marketingstrategien und die Generationenfrage.

  • Die Marke L’Occitane im Direktvertrieb: Wie man den loyalen Kunden auf dem richtigen Weg hält

    Nicht nur der Handel, auch die Hersteller haben Angst vor Disruption. Der digitale Wandel hin zum besseren Kundenerlebnis inklusive personalisierter Ansprache und Direktvertrieb steht daher auf der Agenda vieler Anbieter. Das französische Kosmetikunternehmen LÓccitane ist den steinigen Weg bereits gegangen.

  • Sabbatical: Viele Arbeitnehmer wünschen sich eine Auszeit, doch Unternehmen spielen nicht mit

    Das Karriere-Netzwerk Xing hat eine Studie zu Sabbaticals durchgeführt und dafür knapp 1.500 deutsche Arbeitnehmer repräsentativ befragt. Ergebnis: Jeder Zehnte hat bereits eine Auszeit genommen, jeder Fünfte liebäugelt damit. Oft bleibt es aber beim Wunsch.

  • Start-up-Serie: Berlin will weg vom „Möchtegern“-Valley

    Noch beschleunigt der Start-up-Motor Berlin zwar nicht wie ein Tesla. Aber das trendige, kreative, polyglotte Gründervehikel schickt sich an, Stoff zu geben – und feiert mit erfahrenen Gründern und findigen Finanziers erste Erfolge.

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Ein neu aufgelegter Klassiker: Nokia 3310 kommt zurück

Snake is back: Der finnische Anbieter HMD Global, der Geräte unter der Marke…

Opel-CMO Tina Müller: Strategie bleibt trotz Übernahme

Die Verkaufsverhandlungen von GM und PSA Peugeot Citroen zur Übernahme von Opel sind…

14. Verleihung des Best Brands Awards

Best Brands – das Event, das sich seit 2004 zur Branchenveranstaltung des Jahres…

Werbeanzeige