Suche

Werbeanzeige

Werbeanzeige

Themenseite: Twitter

  • So warben Marken zur Fußball-EM 2016 auf Twitter

    Die Fußball-EM 2016 war nicht nur auf dem Feld und im TV ein Riesenereignis, sondern auch in den sozialen Netzwerken – vor allem auf Twitter. Insgesamt zählte der Microblogging-Dienst weltweit rund 109 Millionen Tweets rund um die Europameisterschaft. Auch Marken nutzten die Plattform für kreative Kampagnen.

  • Euro 2016: Mercedes mit höchster Markenwahrnehmung, deutsche Nationalspieler als Top-Influencer

    Die Sogwirkung von bekannten Werbestars zahlt sich bei dem Großsportereignis der Fußball Europameisterschaft 2016 für Marken und Sponsoren aus. Die digitale Präsenz der Fußballprofis macht sie zu den echten Influencern in den sozialen Netzwerken. Dies bestätigt die aktuelle „Brand Buzz Analyse“ zur Fußball EM 2016 von der Digitalagentur DigitasLBi

  • Soziale Netzwerke überholen Zeitungen als Nachrichtenquellen

    Fernsehnachrichten sind laut „Reuters Institute Digital News Report 2016“ weiterhin die hierzulande meistgenutzte Nachrichtenquelle. Wichtigste Infos ist allerdings, dass soziale Netzwerke als regelmäßig genutzte Nachrichtenquelle die gedruckten Zeitungen überholt haben

  • „Bester Nachbar“: So feiert das Social Web den deutschen EM-Auftaktsieg gegen die Ukraine

    Gelungener Auftakt der deutschen Nationalmannschaft bei der Fußball-Europameisterschaft gegen Ukraine: Die ersten 90 Minuten in Frankreich elektrisierten Fußballfans – auch in den sozialen Medien. Vor allem das erste Tor von Shkodran Mustafi, die spektakuläre Rettungsaktion von Jérôme Boateng und das Last Minute-Tor von Bastian Schweinsteiger inspirierten zu zahlreichen Tweets – ein Überblick

  • Minus 62 Prozent: Die niederschmetternde Jahresbilanz von Twitter-CEO Jack Dorsey

    Er kam als Hoffnungsträger und wurde schnell zum Problemfall: Vor einem Jahr wurde Jack Dorsey zum neuen Twitter-CEO ernannt. Bis dahin strauchelte der 140-Zeichen-Dienst an der Börse, nach Dorseys Ernennung ging Twitter an der Wall Street dann aber regelrecht in den freien Fall über. Dorsey selbst ist in Rekordzeit zur Belastung geworden

  • 150 Millionen täglich aktive Nutzer: Snapchat überholt Twitter

    Symbolische Wachablösung: Wie Bloomberg berichtet, hat Snapchat Twitter nach täglichen Nutzern überholt. Die Messaging-App bringt es demnach inzwischen auf 150 Millionen Snapchatter, die sich täglich beim Schnipselvideodienst einloggen – Twitter weist nur 140 Millionen täglich aktive Mitglieder auf.

  • Boatengs Nachbarn: Die besten Social-Media-Reaktionen

    Die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" hatte AfD-Vizevorsitzenden Alexander Gauland mit den Sätzen zitiert: "Die Leute finden ihn als Fußballspieler gut. Aber sie wollen einen Boateng nicht als Nachbarn haben." Damit spielte er auf Boatengs Hautfarbe an, der eine deutsche Mutter und einen ghanaischen Vater hat und gebürtiger Berliner ist. Sofort empörten sich Politiker, Sportler und Promis über Gaulands Aussage

  • So messen Sie den Erfolg Ihrer Kampagnen in Social Media

    Social Media ist längst Marketing-Muss. Doch Fanzahlen und Likes reichen nicht aus, um den Erfolg einer Kampagne auf Facebook und Co. zu bewerten. Welche KPIs lassen sich für welche Kampagnenziele verwenden? Der Bundesverband Digitale Wirtschaft hat sich dazu Gedanken gemacht.

  • Verzweiflungstat oder gut durchdachter Plan? Twitter weicht 140 Zeichen auf

    Ende des ersten Quartals soll es soweit sein: Twitter hebt seine 140-Zeichen auf. Wann das Zeichenlimit von 10 000 Zeichen kommt, ist unklar, lange kann es aber nicht mehr dauern. Was bedeuten die Neuerungen für das angeschlagene Unternehmen?

  • „Wir fühlen uns wie Sabine Lisicki“: Twitter vergisst Böhmermann, also wechselt er zu Facebook

    Twitter feierte am Montag seinen zehnten Geburtstag und verschickte Geburtstagstorten. Nur einer wurde offenbar vergessen: Jan Böhmermann. Aus Wut, Empörung und Verzweiflung kündigte er nun an: nie wieder Twitter, nie wieder ein „Hashtag der Woche“. Ab jetzt wechsle er zu Facebook.

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

WeChat-Expertin: „Ich warne davor zu behaupten, dass WeChat im Westen gescheitert sei“

Janette Lajara hat mehrere Jahre in China gelebt und dort für OSK das…

Neocom 2017: Die Messe der Zukunft ist ein Happening und noch keine Virtualisierung

Nicht nur die Neocom befindet sich im ständigen Wandel und muss die Kombination…

Bier oder Business? Wie sich Messen durch junge Formate grundlegend reformieren

Die Zeiten stundenlangen Frontalunterrichts in Kongresssälen sind vorbei. Bei immer mehr Business-Events sind…

Werbeanzeige