Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Tablet

  • Vom Tablet bis zum Haushaltsroboter: Das wollen sich die Deutschen im Jahr 2019 zulegen

    Smartphones und Tablets stehen bei den Deutschen für das kommende Jahr ganz oben auf der Einkaufsliste. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom unter 1.007 Personen ab 16 Jahren.

  • Zur Gamescom 2017: Spiele für Smartphones und Tablets boomen

    Der Hype um Pokemon Go ist Gott sei dank 2017 abgeflaut. Trotzdem hält der Boom bei mobilen Spielen für Smartphones und Tablets ungebremst an: 2016 ist der Markt für Spiele-Apps um 30 Prozent gewachsen. Auf der gamescom in Köln werden auch dieses Jahr wieder viele Spiele über Smartphone und Tablet gezeigt. Los geht es am 22. bis 26. August.

  • Recht auf Eigenreparatur: Technologieriesen wehren sich gegen Einführung des „Fair Repair Act“

    Nutzer wollen selbst entscheiden bei wem sie ihre Smartphones reparieren lassen. Nicht nur Apple, sondern viele IT-Größen in den USA wehren sich aber gegen die Initiative, die von Repair.org, dem Handelsverband unabhängiger Reparaturläden, ins Leben gerufen wurde.

  • Die neue Lust an Offline

    „Augmented Worlds“ haben in diesem Jahr endgültig den Durchbruch geschafft. So hat das Monster-Spiel Pokémon Go derzeit mehr aktive Nutzer als Facebook, Twitter und Instagram. Doch was sind die Gründe, die eine augmentierte, also digital erweiterte Realität so faszinierend macht? Vier Lehren lassen sich aus dem globalen Pokémon-Hype ziehen.

  • Werbeausspielung: Die Customer Journey ist tot

    Gibt es im ganzen Buzzword-Bingo der letzten Jahre eines, dass weniger hinterfragt, unreflektierter angenommen ja sogar euphorischer auf den Thron gehoben wurde, als der Begriff Customer Journey? Dabei handelt es sich nur um die technisch gestützte Beobachtung von Häufungen in der Kontaktpunktreihenfolge

  • Ordentlich aufräumen: So erledigen Sie den digitalen Frühjahrsputz

    Der Frühling ist da! Und damit die perfekte Zeit, um sich von alten Sachen zu trennen und die Wohnung auf Vordermann zu bringen. Vielerorts wird nun wieder der Putzlappen geschwungen. Aber wie sieht es mit PC, Tablet und Smartphone aus? Mit der 6-Punkte Checkliste ist auch Ihr Laptop oder PC frühlingsreif

  • 2016 könnte ein schwieriges Jahr für die Tech-Branche werden

    Im Vergleich zum Vorjahr sind die Verbraucher weltweit deutlich weniger geneigt, in neue Technik zu investieren. Dieses Ergebnis einer aktuellen Umfrage der Consultants von Accenture lässt die Schlussfolgerung zu, dass 2016 für die Tech-Branche ein schwieriges Jahr werden könnte

  • iPad Pro-Launch: Das PC-Bashing des Apple-Chefs Cook

    Apples neues Tablet-Modell, das 12,9 Zoll große iPad Pro, kann vorbestellt werden. Apple-CEO Tim Cook ließ es sich anlässlich des Verkaufsstarts nicht nehmen, erneut medial kräftig die Werbetrommel zu rühren: Dem britischen Telegraph erklärte Cook in einem Interview nun, er wisse nicht, warum man heute überhaupt noch einen PC kaufen soll

  • Microsofts Quartalsbilanz: Die Gewinne klettern leicht, die Aktie stark

    Lupenreiner Hattrick nach Handelsschluss: Nach den Quartalsbilanzen der Internetgiganten Amazon und Google konnte auch Softwareriese Microsoft mit seinem neusten Zahlenwerk glänzen und deutliche Kursgewinne verbuchen. Obwohl der Windows-Anbieter mitten im Konzernumbau des neuen CEOs Satya Nadella rückläufige Umsätze zu beklagen hatte, legten die Konzerngewinne überraschend zu. Die Aktie schießt um sieben Prozent nach oben – auf den höchsten Stand seit 15 Jahren

  • Studie: Berliner am längsten im Netz, Bayern eher Online-Muffel

    Die Deutschen sind aktuell 40 Stunden in der Woche im World Wide Web unterwegs - eine durchschnittliche Arbeitswoche. Besonders online-affine Bundesbürger surfen sogar noch 14 Stunden mehr. Die meiste Zeit verbringen die Berliner im Netz (50,6 Stunden), verhältnismäßig wenig dagegen die Bayern. Sie sind durchschnittlich nur knapp 36 Stunden wöchentlich online

12

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

60 Prozent der Bewerber wollen Gehaltsangaben in Stellenangeboten

Der Januar ist Hauptsaison für die Jobsuche, doch wie können sich Unternehmen in…

Roboter in der Arbeitswelt: Warum die Mehrheit der Deutschen die High-Tech-Kollegen ablehnt

Groß, orange und hinter einem Schutzzaun - die Vorstellung der Deutschen von Robotern…

Nielsen-Report zum Werbejahr 2018: TV-Werbemarkt erstmals seit 2009 im Minus

Wie sieht die Bilanz des deutschen Werbemarkts im Jahr 2018 aus? Er stagniert…

Anzeige