Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Statistik

  • „Dschungel an Möglichkeiten“ schafft Verwirrung und Überforderung von Auto-Interessenten

    Die Automobilindustrie ist fleißig und kreativ, wenn es um neue Fahrzeugmodelle und Ausstattungen geht. So wurde in der vorauseilenden Erfüllung des Kundenwunsches nach „automobilen Maßanzügen“ jede noch so kleine Nische mit spezifischen Fahrzeugmodellen und unzähligen Ausstattungsvarianten besetzt. Doch die Kundenverwirrung beim Autokauf wird immer größer, weil es zu viele Möglichkeiten gibt.

  • Die Kunst hinter der Künstlichen Intelligenz

    Automatisierung, Künstliche Intelligenz, Predictive Analytics oder Machine Learning – allesamt Hype-Themen der Digitalisierung. Ihre Gemeinsamkeit? Sie bauen auf Algorithmen auf, die dem Computer beigebracht wurden. Sie machen den Computer intelligent.

  • Teil 3: Was kommt 2017? Experten setzen auf klare Visionen, Human-to-Human-Marketing und Datenanalyse

    Auch im dritten und letzten Teil schauen wir, was uns das Jahr 2017 bringen wird – Trends, Probleme und Visionen. In unseren gesammelten Statements geht es um die Wichtigkeit der Datenanalyse, die Zukunft der Apps, die digitale Sicherheit und um Relationship-Marketing

  • Keine Angst vor Drohnen: Deutsche mögen die fliegenden Begleiter

    Über den privaten Einsatz von Drohnen wird in der Öffentlichkeit viel diskutiert. Dabei fühlt sich die überwältigende Mehrheit der Deutschen durch Drohnen überhaupt nicht gestört.

  • Diese vier Statistiken zeigen, warum Video-Content auf Facebook ein Muss ist

    Am Ende des Jahres 2014 verzeichnete Facebook rund eine Milliarde Videoabrufe pro Tag. 2015 wuchs diese Zahl auf über acht Milliarden. Und 2016 wird schon jetzt als das Video-Jahr gekrönt. Vier Fakten, warum das soziale Netzwerk und Bewegtbild nicht mehr zu trennen sind

  • Rund um TTIP: Wie politisch ist das Netz wirklich?

    Vier Wochen ist die Veröffentlichung geheimer TTIP-Dokumente durch Greenpeace her. Unter den Hashtags #TTIP beziehungsweise #TTIPleaks diskutiert das Web seither über die Verhandlungen sowie die Enthüllungen. In welchem Umfang diskutieren User online über TTIP und TTIP Leaks?

  • Die Studien der Woche: Kreditkarten, Konjunktursorgen, steigender Einkaufskomfort und Marketing-IT

    Jede Woche werden neue Studien veröffentlicht, die für Unternehmen und Marketer wichtig sein können. absatzwirtschaft liefert eine Zusammenschau der wichtigsten Forschungsergebnisse der vergangenen Woche

  • Analyse: So groß ist der deutsche Werbemarkt wirklich

    Der ZAW hat seine 41 Mitgliedsverbände nach der Stimmung im Werbemarkt befragt. Die Werbeinvestitionen in Deutschland betrugen demnach 2014 insgesamt 15,3 Milliarden Euro. Die Beratungsgesellschaft Schickler mit Horizont hat eine eigene Statistik angefertigt und kommt auf das Ergebnis: Der deutsche Werbemarkt hatte 2014 ein Volumen von 41,8 Milliarden Euro

  • Onlineshopper kaufen am liebsten Kleidung und Gebrauchsgüter

    Rund 45 Millionen Deutsche kaufen Waren und Dienstleistungen über das Internet, so eine vom Statistischen Bundesamt veröffentlichte Studie. Mit Abstand am populärsten sind Kleidung und Sportartikel die von 66% der Online-Shopper bestellt wurden. Nur wenige Verbraucher kaufen bislang allerdings mit dem Smartphone ein.

  • Wohlstandsbilanz: Große Geldsorgen und Zukunftsängste

    Der deutschen Wirklichkeit gegenübergestellt, zeigen sich in dieser ökonomischen Dimension eklatante Defizite. Nur 37 Prozent der Befragten geben an, tatsächlich finanziell sorgenfrei zu leben, jeder Zweite sieht sein Einkommen nicht sicher, ebenso Wenige besitzen Eigentum. Materielle Wünsche kann sich nicht einmal jeder Dritte erfüllen.

Digital

In sieben Schritten zur multilingualen Website

Der Eintritt in neue Märkte hilft Unternehmen, den Kundenstamm zu erweitern und die Wettbewerbsfähigkeit sowie den Unternehmenserfolg zu sichern. Dabei gilt es, einige Herausforderungen zu meistern, zum Beispiel muss die eigene Software multilingual ausgerollt werden. Hier ist gute Planung gefragt. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

GroupM kritisiert Facebook: “Keine für die echte Welt geeigneten Messeinheiten”

Das umsatzstärkste Werbemedienunternehmen der Welt, GroupM, hat scharfe Kritik an Facebook geübt. Gegenüber…

Milliarden-Deal von Adobe: US-Softwarehersteller übernimmt Marketing-Spezialist Marketo

Der Marketing-Spezialist Marketo gehört bald zu Adobe. Der US-Softwarehersteller sichert sich das Unternehmen…

Sexismus und Diskriminierung: Werberat verteilt öffentliche Rügen wegen „herabwürdigender“ Werbung

Sieben Unternehmen hat es getroffen. Der Deutsche Werberat hat öffentliche Rügen gegen deren…

Anzeige