Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Sport

  • Wenn europäische Fußballvereine vermehrt in der arabischen Welt Marketing betreiben

    Die führenden europäischen Fußballvereine haben ihre Marketingbemühungen nun auch auf Ostasien, Lateinamerika und die arabische Welt ausgedehnt. Die Spitzenreiter der Lokalisierung in der Champions League: Manchester City, Barcelona, Real Madrid, Paris Saint-Germain und Bayern München. Das fand eine Untersuchung der weltweit größten Online-Übersetzungsagentur One Hour Translation heraus.

  • Der Rücktritt Nico Rosbergs aus der Formel 1 aus Marketingsicht

    Der Deutsche Marketing Verband sieht Chancen im Rücktritt für Nico Rosberg. Für Unternehmen und Marken ist es gängige Praxis, prominente Personen als Markenbotschafter einzusetzen. Wie ist der Rücktritt Nico Rosberg aus der Formel 1 aus Marketingsicht zu bewerten? Birgt seine konsequente Entscheidung auch Chancen für seinen Marktwert?

  • Telefónica und Sky: Ab Januar verkauft o2 Sky Ticket für Live-Sport und Entertainment

    Sky und Teleféonica machen gemeinsame Sachen im Mobilebereich: So etabliert o2 ab Januar 2017 Kundenzugänge zum gerade neu positionierten Sky Ticket-Angebot. Supersport Tages-, Wochen und Monatsticket aber auch ein Entertainment- oder Cinema-Monatsticket kann man sich dann für das Smartphone dazu buchen.

  • Sportmarketing: Nischen bleiben nur, wenn weiterhin in Nischen gedacht wird

    Trendsport ist qua Definition Nische, denn der Trend geht stets der Masse voraus. Aber kein Trend bleibt ewig Trend. Damit er nicht versiegt, muss er früher oder später seine Nische verlassen. Das heißt: Er muss Mainstream werden! Ein schlimmes Wort für alle Trendsportler, doch was ist eigentlich Mainstream?

  • Von wegen teuer: Sportsponsoring kann jeder

    Zahlreiche mittelständische Unternehmen setzen auf den Sport als Werbeträger. Aus gutem Grund: Die Möglichkeiten und Vorteile sind enorm – auch mit begrenztem Budget, sagt Jörg Sander von der Agentur Kundendienst 03.

  • Pelzig, übellaunig und bewegungsfaul: Der Onlineshop Outfitter bekehrt den Sportmuffel

    Der Online-Shop Outfitter startet seine Marketingoffensive: Ab dem 1. März ist das Unternehmen aus Neu-Isenburg mit einem Spot und diversen Sonderwerbeformaten im Programm des Pay-TV-Senders SKY zu sehen. Im Spot dreht sich alles um den „Sportmuffel“

  • 50. Super Bowl: Wer Wirkung erzielen will, muss klotzen

    Der Super Bowl bedeutet Krieg und es kann nur einen Sieger geben. "Glockenläuten" nennen die Spieler dabei das Aufeinanderprallen zweier Helme. Kann ein solcher Kampf das richtige Umfeld für Marken und Werbung sein? Wirkt der Super Bowl positiv auf die Marken, die in diesem Umfeld werben?

  • Super Bowl Spots: Fünf Millionen Dollar für 30 Sekunden

    Das größte US-Fernseh-Sportevent, der Super Bowl, erreicht Millionen von Zuschauern weltweit. Für diese Reichweite greifen Werbungtreibende tief in die Tasche. Einige sollen mehr als fünf Millionen US-Dollar für einen 30-Sekunden-Werbespot zahlen

  • Adidas steigt wohl frühzeitig beim Leichtathletik-Verband aus

    Es geht um Bestechlichkeit, Erpressung, Korruption, Geldwäsche, Suspendierungen, Doping und Sperren. Wir reden hier nicht von der Fifa, sondern von der IAAF – dem Leichtathletik-Weltverband. Hier haben sich Spitzenfunktionäre auf Kosten der Athleten bereichert. Die Konsequenz: Der erste Sponsor tritt ab

  • E-Autos, Relax- und Sporträume, Dachcafé: Ikea wird zum Umwelt-Vorzeigehaus

    IKEA hat Kaarst als Standort eines weltweit einmaligen Pilothauses für Umwelt und Nachhaltigkeit gewählt, der Projekttitel heißt "More Sustainable Store". Das neue Umwelt-Vorzeigehaus wird das Thema Nachhaltigkeit in all seinen Facetten widerspiegeln - angefangen beim Einsatz umweltschonender Techniken und einem außergewöhnlichen Architektur-Konzept

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

E-Sport im TV: Warum sich lineare Angebote gegen Twitch & Co. nicht durchsetzen können

Es gibt Sportverbände, die sich um diesen Hype reißen würden, der gerade um…

Gamescom feiert den E-Sport: 51 Millionen Euro hat die Branche in Deutschland im Jahr 2017 umgesetzt

Es wird immer deutlicher: Deutschland entwickelt sich im Bereich E-Sports schneller als europäische…

Carrypicker, Marmetube, SofaConcerts, …: Sechs Start-ups treten beim MarkenSlam gegeneinander an

Nach den großen Erfolgen in den ersten beiden Jahren bringt der Marketing Club…

Anzeige