Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Soziale Medien

  • Studie: Social Selling bei 93 Prozent der Vertriebsprofis etabliert

    Soziale Medien und moderne Werkzeuge sind für 90 Prozent der befragten Vertriebsprofis ein entscheidender Faktor für erfolgreiche Abschlüsse. Das ergab eine Studie von LinkedIn. Ein weiteres Eregbnis: Für 42 Prozent der Einkäufer ist das Vertrauensverhältnis zu Vertriebsexperten wichtiger als Preis einer Leistung.

  • Authentisches aus der Kabine: Warum der FC Bayern München in den sozialen Medien erfolgreicher ist als andere

    Profis nicht nur im Fußball: Der Spitzenverein FC Bayern München versorgt rund 70 Millionen Fans mit Videos und GIFs über die sozialen Netzwerke. Mit authentischen Szenen aus der Kabine und vom Spielfeldrand kommt der Verein bei den Fans sehr gut an. Was machen die Bayern anders als der Rest?

  • Die Studien der Woche: Wirksamkeit von Online-Marketing, neue Perspektiven für Fachkräfte und Ideenwirrwarr

    Jede Woche werden neue Studien veröffentlicht, die für Unternehmen und Marketer wichtig sein können. absatzwirtschaft liefert eine Zusammenschau der wichtigsten Forschungsergebnisse der vergangenen Woche

  • Youtube ist das Leitmedium der Jugendlichen, Emails und Blogs verlieren

    YouTube, Instagram und WhatsApp sind die ständigen Begleiter von Jugendlichen. Social Media Communities und Apps bestimmen die Mediennutzung von Jugendlichen immer stärker wie die von einem unabhängigen Meinungsforschungsinstitut durchgeführte Umfrage unter den Besuchern der diesjährigen YOU, der Leitmesse für Jugendkultur, zeigt.

  • Fast keiner vertraut Facebook, viele aber der Telekom

    Gerade mal neun Prozent der Deutschen, die Facebook kennen, halten das Unternehmen in Bezug auf seinen Umgang mit persönlichen Daten für vertrauenswürdig. Das ist ein Ergebnis des im Auftrag der Telekom erstellten Sicherheitsreports 2015.

  • Kontaktpflege im Netz: Viele Deutsche fürchten um ihre Datensicherheit

    Sich mit Freunden und Familie online austauschen? Das finden 74 Prozent der Deutschen praktisch, ergab eine repräsentative Umfrage der Deutschen Bank. Mehr als jeder Zweite geht dabei bewusst das Risiko ein, dass seine privaten Daten missbraucht werden.

  • Web 2.0 als Einkaufsberater: So sehr beeinflussen Soziale Medien Kaufentscheidungen

    Soziale Medien beeinflussen, welche Produkte und Dienstleistungen wir kaufen: 27 Prozent der Social Media-Nutzer in Deutschland haben schon mal eine Kaufentscheidung aufgrund von privaten Empfehlungen in Sozialen Medien getroffen, 23 Prozent durch dort geschaltete Werbung. Das ist ein Ergebnis des "Social Media-Atlas 2014/2015" der Hamburger Kommunikationsberatung Faktenkontor.

  • Social-Plugin-Tool: Pinterest öffnet sich für Unternehmensmarketing

    Laut AdAge bietet Pinterest künftig Werbekunden mittels eines Social-Publishing-Tools die Möglichkeit, den eigenen Content besser und gezielter zu verwalten. Damit öffnet sich das soziale Netzwerk der Werbung treibenden Wirtschaft. Die Maßnahme dürfte beiden Seiten Vorteile verschaffen.

  • Wird „Facebook at Work“ das neue Intranet?

    Brauchen Unternehmen für die interne Kommunikation ein soziales Netzwerk? Die Financial Times berichtet, dass "Facebook at Work" in einer Testversion an den Start gegangen ist. Die Plattform steht aber wohl nicht in direkter Konkurrenz zu Enterprise-Lösungen von Google und Microsoft sowie Netzwerken wie Xing und LinkedIn.

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Snapshot: KI-Anwendungen sind in Marketing und Kommunikation noch unterrepräsentiert

Die aktuelle Snapshot-Umfrage unter Marketing- und Kommunikationsprofis offenbart, dass bislang gerade mal fünf…

„Mexikanern beim Aufwärmen zugucken?“ Rewe erntet Shitstorm mit witzig gemeintem WM-Tweet

Es sollte ein Witz über die neue Tex-Mex-Pizza von Rewe sein. So wollte…

Wie Jack Dorsey zum Rockstar-CEO wird und Twitter den Turnaround beschert

Mehr als zwei Jahre war Twitter der Prügelknabe der Wall Street. Nun gelingt…

Anzeige