Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Serviceplan

  • Aus alt mach neu: Mit dieser Persönlichkeitstypologie krempeln Psychologen die Werbebranche um

    Zwischen 25 und 29, männlich, gebildet und ein hohes Einkommen. Zielgruppenbeschreibungen für Werbekampagnen wurden lange Zeit nach diesem Prinzip formuliert. Das ändert sich nun: Mit dem psychografischen Targeting, das Erkenntnisse aus Theorie und Praxis vereint, erhoffen sich die Agenturen eine effizientere Werbeansprache. Und langfristig den Erhalt ihres Berufsstandes.

  • Rekordjahr für Serviceplan: Internationaler Umsatz beträgt im abgelaufenen Geschäftsjahr 83 Millionen Euro

    Die Serviceplan Gruppe hat das Geschäftsjahr 2016/2017 mit einem Umsatzplus von 14 Prozent abgeschlossen und ein Honorarvolumen von 388 Millionen Euro erreicht. Damit liegt die größte unabhängige Kommunikationsagentur Europas in diesem Jahr weit über dem Branchendurchschnitt.

  • Nach zwei Jahren kehrt Serviceplan in den GWA zurück

    Die Münchener Agenturgruppe Serviceplan tritt wieder in den Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA ein. 2014 hatte die Agentur den Verband mit harter Kritik verlassen. Nun scheinen die Wogen wieder geglättet zu sein.

  • Deutscher Marketing Tag 2016: Der Arbeitsplatz der Zukunft

    Der Arbeitsplatz von morgen ist so anders als der von gestern. Schon heute befinden wir uns auf dem Weg, hin zu einer lockeren Arbeitsatmosphäre und freier Urlaubs- und Arbeitsplatzwahl. Über das Thema diskutieren Tui, Philips, serviceplan Gruppe und Xing beim Deutschen Marketing Tag 2016.

  • Kampagnen zum Muttertag: Wie Unternehmen die Mamas feiern

    Heute ist Muttertag und nicht nur Söhne und Töchter denken an diesem Tag an ihre Mütter, verschenken Blumen, schreiben Briefe, sagen Danke. Auch Unternehmen und Agenturen haben sich einiges einfallen lassen. Achtung, Taschentücher bereithalten!

  • Gegen Marken-Burnout hilft digital vernetzte Markenführung

    Unternehmen sollten auf digitale Trends nicht fragmentiert reagieren, sondern neue IT-Technologien als Teile einer durchgängig vernetzten Markenführung begreifen. Wie die Vernetzung der Bausteine des digitalen und analogen Marketings gelingt, haben die Agenturgruppe Serviceplan und die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) jetzt untersucht

  • Marken-Roadshow 2015: Wie macht man Käufer zu Kunden?

    75 Prozent der Neukunden kaufen nur ein einziges Mal. Warum ist das so und wie hält man Kunden auch über den ersten Kauf hinaus? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die Marken Roadshow 2015.

Kommunikation

Welt in Zahlen: „Blockchain“ als Möglichkeit, die digitale Welt zu revolutionieren

Die Blockchain könnte viele Ökosysteme revolutionieren – oder aber auch einfach nur eine Blase sein. Revolutioniert aber die Blockchain vielleicht auch das Marketing? In Zahlen geht absatzwirtschaft dem Phänomen auf die Spur. Klar ist: Die Technologie ist noch unreif. Aber die Perspektiven sind verheißungsvoll (Zahlen von September 2018). mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Die digitale Transformation und die Luxusbranche: Millennials wollen luxuriös reisen und kaufen Nischenmarken

Sind die zwischen 1980 und 2000 Geborenen Luxusfanatiker? Zumindest sind sie die erste…

Welt in Zahlen: „Blockchain“ als Möglichkeit, die digitale Welt zu revolutionieren

Die Blockchain könnte viele Ökosysteme revolutionieren – oder aber auch einfach nur eine…

Die laute Kritik am Diesel-Fahrverbot: Autofahrer befürchten lange Staus, schwere Kontrollen und Chaos auf den Straßen

Die drohenden Diesel-Fahrverbote spalten Deutschland wie kein zweites Thema. Wie beurteilen die betroffenen…

Anzeige