Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Samsung

  • So großartig parodiert Spielzeughersteller Lego den Smartphone-Trend von Samsung und Huawei

    Es ist der Tech-Trend des Jahres: faltbare Smartphones. Samsung und Huawei haben in den vergangenen Wochen erste Modelle vorgestellt – LG und Motorola sollen folgen. Glaubt man den bombastischen Ankündigungen der Technik-Giganten, könnte die nächste Smartphone-Revolution morgen starten. Dass die Wahrheit anders aussieht, macht der dänische Spielzeughersteller Lego mit einem ironischen Tweet deutlich, der eine wunderbare Parodie auf Samsung & Co ist.

  • Galaxy Fold: Wie Marketing-Weltmeister Samsung das Smartphone neu erfinden will

    Die Katze ist aus dem Sack: Samsung bringt tatsächlich als erster der Tech-Giganten ein faltbares Smartphone auf den Markt – das Galaxy Fold. Mit Preisen von über 2000 Euro scheint das knickbare Gerät indes kaum massenmarktfähig, doch darum geht es den Südkoreanern nicht. Samsung möchte vielmehr etwas für sein First Mover-Image tun und drückt das neue Smartphone nach dem Motto 'Viel hilft viel' einmal mehr mit großem Marketingaufwand in den Markt.

  • Wer ist Best Brand 2018? Nivea weit abgeschlagen, Drogeriekette dm holt sich die Krone

    Wer bleibt im Kopf? Im alljährlichen Buzz-Ranking ermittelt YouGov die Marken, von denen die Deutschen im letzten Jahr überwiegend Positives gehört haben. Mit einem Buzz-Score von 16,9 Punkten führt die Drogeriemarktkette dm das aktuelle YouGov BrandIndex Buzz-Ranking an. Wer folgt?

  • Strategiewechsel: Apple bringt iTunes auf Samsung-Fernseher

    Apple macht Filme und TV-Sendungen auf Samsung-Fernsehern und damit erstmals direkt auf Geräten eines anderen Herstellers verfügbar.

  • Ein großer Schritt für Samsung, ein kleiner für die Menschheit

    Der südkoreanische Konzern präsentiert als erster großer Hersteller ein faltbares Smartphone – und zeigt damit gleichzeitig, wie schwierig Innovationen in der ausgereizten Mobilbranche sind.

  • Bewegung im Smartphone-Markt: Huawei überholt erstmals schwächelnden Apple-Konzern und verkauft mehr Handys

    Ein Wettrennen um die Spitze am Markt: Huawei Technologies Co. hat sich im zweiten Quartal vor Apple Electronics auf den zweiten Platz der weltweiten Smartphone-Auslieferung hochgearbeitet. Huawei habe nach einem Absatzsprung von 41 Prozent im Jahresvergleich 54,2 Millionen mobile Endgeräte verkauft, berichtete die Analysefirma IDC. Ganz vorne steht nur noch Samsung.

  • Redaktionsliebling: Mario Götzes Weg von der Niederlage zum Triumph

    Scheitern ist nicht gerade des Deutschen liebste Sache. Und sich dann auch noch eingestehen, dass man nicht in Topform ist? Schwierig. Im neuen Samsung-Spot rücken die Macher Mario Götze in den Mittelpunkt der Story. Nicht im WM-Kader, schwere Saison beim BVB. Was da hilft? Die innere Kraft mobilisieren und für ein spektakuläres Comeback kämpfen.

  • VW bleibt unangefochtener Spitzenreiter unter den Top Ten der Markenwahrnehmung von 2009-2017

    Wer wurde im Jahr 2017 als Marke am stärksten wahrgenommen? Das Marktforschungsinstitut Innofact erfragt seit 2009 im Auftrag von absatzwirtschaft die ungestützte Wahrnehmung von Markenwerbung. Zum siebten Mal steht Volkswagen an der Spitze. Insgesamt investierten die Top-Ten-Marken rund 1,5 Milliarden Euro in ihre Markenwerbung im Jahr 2017. Alle Fakten zum Marken-Check.

  • Automobilbranche bei der CES in Las Vegas (Teil 1): Aus Freude am Fahren lassen

    Seit ein paar Jahren zeigen sich die Automobilhersteller gerne im digitalen Glamour der CES. Doch dieses Jahr wurde erstmals sehr deutlich, wie stark sich der Wettbewerb um die „neue Mobilität“ zuspitzt und wie viele artfremde Player plötzlich mitmischen.

  • CES 2018: The show MUST go on – doch der Überraschungseffekt fehlt

    Jahrelang war die CES das Dorado für Gadget-Enthusiasten, Technik-Nerds und Software-Tüftler. Seit zwei Jahren mischt auch die Autobranche kräftig mit, allerdings mit wenigen Innovationen. Natürlich gibt es auch dieses Jahr wieder modernste Ingenieurskunst in Hard- und Software zu begutachten. Nur Euphorie mag sich nicht mehr so recht einstellen.

Kommunikation

Wie Kylie Jenner mit Influencer Marketing in eigener Sache zur jüngsten Milliardärin der Welt wurde

Was haben Jeff Bezos, Mark Zuckerberg, Warren Buffett und Kylie Jenner gemeinsam? Sie alle sind Milliardäre! Tatsächlich: Seit gestern führt das Forbes Magazine auch die jüngste der Kardashian-Schwestern unter den vermögendsten Menschen der Welt. Gelungen ist der erst 21-Jährigen der Aufstieg nach dem Lehrbuch des Influencer Marketings: Jenner nutzte ihre enorme Instagram-Präsenz, um die Kosmetik-Marke Kylie Cosmetics zu pushen. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Digitale Kreation und die Zukunft der Agenturen: „Wer nicht weiß, was richtig ist, kann nichts falsch machen“

Am 11. April werden in Berlin zum fünften Mal die Deutschen Digital Awards…

Allianz der Fachhändler: Verkaufen im Schwarm – lohnend aber tückisch

Fachhändler schließen sich zusammen, um in der Online-Welt sichtbarer zu sein und geschlossen…

Anstieg bei Beschwerden wegen Werbung in sozialen Netzwerken: Deutscher Werberat präsentiert Jahresbilanz

Der Deutsche Werberat hat seine Beschwerdebilanz für 2018 vorgelegt: Danach mussten 46 Verbände…

Anzeige