Suche

Werbeanzeige

Werbeanzeige

Themenseite: online

  • Die Studien der Woche: TV Werbung und Werbemarkt im Aufwärtstrend und Hamburg im Olympischen Fieber

    Jede Woche werden neue Studien veröffentlicht, die für Unternehmen und Marketer wichtig sein können. absatzwirtschaft liefert eine Zusammenschau der wichtigsten Forschungsergebnisse der vergangenen Woche

  • Reiseunternehmen Travelbird: Massive Arbeitsplatzverluste beim Start-up

    Die niederländische Reise-Website Travelbird muss sich erheblich reorganisieren. Etwa 100 der mehr als 700 Mitarbeiter wird nicht aus der Probezeit übernommen, dazu wird das Geschäft mit Niederlassungen in Portugal, Spanien, Italien, Ungarn und Polen eingestellt

  • Online-Werbung hat aus Konsumentensicht ein „Imageproblem“

    Auf der diesjährigen dmexco präsentiert die defacto digital research GmbH erstmals die Ergebnisse der Studie „Digital Consumer 2015“. Die Studie analysiert die Akzeptanz von Online-Werbung und die Möglichkeiten und Grenzen einer stärkeren Personalisierung in der Werbeansprache. Das Ergebnis: Online-Werbung hat aus Konsumentensicht ein nicht unerhebliches „Imageproblem“. Der immer stärkere Einsatz von Ad Blockern ist da nur eine von vielen „Vermeidungsstrategien“ seitens der Konsumenten

  • Wie man Produkte von lokalen Händlern mit Same Day Delivery bei atalanda bestellt

    Atalanda baut derzeit einen lokalen Marktplatz nach dem anderen auf. Mit dem Projekt Online City Wuppertal erntete der Dienstleister aus Bad Reichenhall jede Menge mediale Aufmerksamkeit, gleichzeitig wurden die Erfolgschancen des Ansatzes kritisch beäugt

  • Onlineumsatz nach kurzer Pause wieder auf Wachstumskurs

    Der deutsche E-Commerce-Markt kann in 2014 einen deutlichen Umsatzzuwachs verbuchen. Damit hat der Onlinehandel in Deutschland die kurze Phase der Stagnation überwunden. Die deutschen Top 100 E-Commerce-Händler erwirtschafteten im vergangenen Jahr einen Umsatz - mit physischen Gütern - von 21,6 Mrd. Euro

  • Studie: Berliner am längsten im Netz, Bayern eher Online-Muffel

    Die Deutschen sind aktuell 40 Stunden in der Woche im World Wide Web unterwegs - eine durchschnittliche Arbeitswoche. Besonders online-affine Bundesbürger surfen sogar noch 14 Stunden mehr. Die meiste Zeit verbringen die Berliner im Netz (50,6 Stunden), verhältnismäßig wenig dagegen die Bayern. Sie sind durchschnittlich nur knapp 36 Stunden wöchentlich online

  • Smartphone im Kaufprozess fest etabliert: 70 Prozent der Konsumenten suchen mobil nach Angeboten

    Dieses Jahr werden 14 Milliarden Euro mobil umgesetzt – doch nur jede vierte deutsche Händler-Webseite ist bisher mobil-optimiert. Mit der technischen Entwicklung geht auch eine Veränderung des Einkaufsverhaltens einher. Zwar ist das Smartphone primär noch kein Shopping-Kanal – nur 13 Prozent schließen darüber ihre Online-Bestellung ab – aber es hat sich längst als integraler Bestandteil des Kaufprozesses etabliert

  • AWA: Mobile Onlinenutzung wächst, während die Print-Leserzahl stark sinkt

    Bei vielen Themen hat das Internet als Informationsquelle jahrelang immer mehr Nutzer angelockt. Nun scheint eine Sättigung einzutreten, wie aus der aktuellen Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse (AWA) hervorgeht. Ob Politik, Wirtschaft oder Kultur – die Reichweiten stagnieren oder sind gar leicht rückläufig. Enorme Dynamik zeigt sich jedoch bei der mobilen Onlinenutzung: Jeder Zweite geht mit seinem Smartphone ins Netz.

  • Auf dem Vormarsch: 120 Millionen Euro für das Online-Möbelhaus Home24

    Home24, Europas größtes Online-Möbelhaus, gibt eine Finanzierungsrunde in Höhe von 120 Millionen Euro bekannt. Das zusätzliche Kapital stärkt die Bilanzstruktur zusätzlich und ermöglicht Investitionen für weiteres Wachstum in den acht bestehenden Märkten.

  • Coca Cola: „Die klassische Corporate Website ist nicht mehr zeitgemäß“

    Seit 2013 setzt Coca-Cola auf sein eigenes Online-Magazin. Bei der Coca-Cola-Journey steht Content rund um die Marke im Vordergrund. Die Plattform ist der Dreh- und Angelpunkt der Unternehmenskommunikation von Coca-Cola-Deutschland geworden. Im Interview mit absatzwirtschaft sprechen Kommunikationschef Patrick Kammerer und Herausgeberin des Magazins Hermin Bartelheimer über ihre bisherigen Erfahrungen.

Kommunikation

Tina Müller räumt mit Gerüchteküche auf: „Wir arbeiten seit Wochen mit Select und Jung von Matt auf neuen Projekten“

Das war eine kurze Liaison zwischen der Agentur BBDO und der Beauty-Kette Douglas. Nach nur 15 Monaten gehen sie nun getrennte Wege. Laut CEO Tina Müller fand die Trennung entgegen der aktuellen Berichterstattung von Horizont und W&V von Seiten der Beauty-Kette Douglas statt. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Profit oder ernsthafter Protest? Die Outdoor-Marke Patagonia lehnt sich gegen Trump auf

Es ist für die Outdoor-Marke Patagonia nicht ertragbar: Trump ordnete vor ein paar…

Google Jahresrückblick – nach diesen Begriffen suchten die Deutschen 2017 am häufigsten

Wie jedes Jahr hat Google wieder eine Liste der meistgesuchten Begriffe veröffentlicht. Der…

Herausforderungen 2018: Datenschutzgrundverordnung – Chance und Herausforderung zugleich

Viele Unternehmen sind verunsichert, was die kommende EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) für sie bedeutet. Sie…

Werbeanzeige