Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Mobile Marketing

  • Mobile Marketing auf der Dmexco 2018: Diese Trend-Themen erwarten Digital-Entscheider

    Für die digitale Zukunft von Unternehmen ist Mobile Marketing ein Kernthema. Joyce Solano, SVP Global Marketing, und Oliver Stein, General Manager EMEA der Mobile-Marketing-Plattform Leanplum verraten, welche Highlights Mobile Marketers auf der Dmexco 2018 erwarten.

  • Zehn Dinge, wie wir von den Chinesen lernen können

    China ist neugierig und auf der Aufholjagd. China kopiert, lernt und erfindet sich ständig selbst neu – und hat damit in seinem eigenen Kosmos Erfolg. Wenn wir etwas über die digitale Zukunft lernen wollen, sollten wir daher nach China schauen

  • Wie selbstfahrende Autos die Werbeindustrie umkrempeln werden

    Selbstfahrende Autos sind der Anfang vom Ende klassischer Außenwerbung und Radio, sagt Adam Foroughi, CEO der Marketingplattform Applovin aus dem Silicon Valley. In einem Gastbeitrag erklärt er, welche Auswirkungen autonomes Fahren auf die Marketingbranche hat – und warum Google das gut finden wird.

  • Ikea-Marketingchef: „Omnichannel ist keine Funktion, sondern eine Einstellung“

    Das schwedische Möbelhaus Ikea befindet sich auf dem Weg vom stationären Händler zum Omnichannel-Anbieter, der den Einkauf überall möglich macht. Im absatzwirtschaft-Interview erläutert Heiko Klauer, Country Marketing Manager bei Ikea, die Omnichannel-Strategie des Möbelhauses

  • Studie 2015: Handel ohne mobile Präsenz hat keine Daseinsberechtigung

    Wen die Kunden nicht auf dem Smartphone finden, der existiert nicht. So krass könnte man eine aktuelle Studie deuten, die die Dringlichkeit der Digitalisierung für Händler verdeutlicht. Was der Handel seinen Kunden bieten muss, um relevant zu bleiben.

  • Was bringt 2016? Elf Marketing Vorhersagen für KMUs

    Was sind die wichtigsten Marketing-Trends und Vorhersagen für kleine und mittelständische Unternehmen im Jahr 2016? ReachLocal, ein Online-Marketing Dienstleister, hat die relevanten Punkte zusammengefasst

  • Mobile Payment ist im deutschen Handel angekommen

    Mobile Payment scheint endlich auch im deutschen Handel anzukommen und die NFC-Technologie wird sich als Bezahlstandard etablieren. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle "Mobile in Retail"-Studie von GS1 Germany und EHI Retail Institute

  • Regionale Inhalte, zuhause, vorm TV: Fakten zur Nutzung von Smartphone und Co.

    Mobiles Marketing ist eines der aktuellen Schlagwörter der Werbebranche. Wie Nutzer ihre Smartphones und Tablets nutzen und, wie wichtig diese für sie und damit auch die Werbungtreibenden geworden ist, hat Appkind in einer anschaulichen Infografik zusammengefasst.

  • Prognose: Instagram überholt Google und Twitter mit mobiler Werbung

    Instagram ist auf Erfolgskurs. Schenkt man dem Marktforschungsunternehmen E-Marketer Glauben, könnte die Facebook-Tochter in einigen Jahren in den USA mit mobiler Werbung gar mehr Werbeeinnahmen erzielen als Twitter oder Google. 

  • Mobile Advertising: Wie Sie auf dem Smartphone richtig werben

    Drei von vier verkauften Handys sind Smartphones: Längst hätten sich Marketer Gedanken darüber machen müssen, wie sie mit dem Wandel, das Bildschirme immer kleiner werden, umgehen. Mobile Advertising ist attraktiver und anspruchsvoller: Auf dem Screen des Phones zu erscheinen, bedeutet auch näher am Verbraucher zu sein. Der jedoch akzeptiert nicht jede Art der Werbeauspielung.

Kommunikation

Die Beliebtheit von Youtube und ihre Bestverdiener: 22 Millionen US-Dollar nimmt dieser Siebenjährige ein

Jugendliche können nicht ohne WhatsApp, Snapchat und Instagram? Vielleicht. Am allerwenigsten können die 12- bis 19-Jährigen aber ohne ein anderes Onlineangebot: Youtube. Dazu kommt, dass sie auch nicht ohne ihre Lieblings-Accounts können. Spielzeugtester Ryan ToysReview, oder Rapper Jake Paul sind die Stars bei Youtube und verdienen sich eine goldene Nase. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Die Beliebtheit von Youtube und ihre Bestverdiener: 22 Millionen US-Dollar nimmt dieser Siebenjährige ein

Jugendliche können nicht ohne WhatsApp, Snapchat und Instagram? Vielleicht. Am allerwenigsten können die 12-…

E-Sport-Sektor: P7S1 will von Gaming-Boom profitieren und den Bereich aus der Nische führen

ProSieben.Sat1 erschließt ein neues Geschäftsfeld und drängt auf den E-Sport-Markt. Der Münchener Medienkonzern…

Teil 2 der Reihe „Flop- und Trend-Themen im Marketing“: Von Customer-Centricity über Machine-Learning und Chabots bis hin zu Influencer-Marketing

Im zweiten Teil der Reihe „Flop- und Trend-Themen“ reden die Experten über die…

Anzeige