Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Mittelstand

  • Musik elektrisiert: Wie der Mittelstand vom Musikmarketing profitieren kann

    Große Marken brauchen Emotionalisierung. Aber auch Mittelständler vergessen, dass ihre Marke aufgewertet werden kann, wenn man eine Verbindung zum Kunden schafft. Wie können Unternehmen Branded Content mit Musikstars umsetzen? Ein gutes Beispiel: Der mittelständische Stromversorger EnivaM, der auf Musikkampagnen für seine Marke setzt.

  • Sheryl Sandberg erklärt wie Facebook zum Jobportal wird: „Wir wollen mehr Menschen helfen, Unternehmen aufzubauen“

    Sheryl Sandberg, Geschäftsführerin von Facebook, erklärt im Live-Stream das europaweite Programm zur Förderung digitaler Kompetenzen. Ziel des Programms: Unternehmen in der EU zum Wachstum zu verhelfen und die Menschen mit digitale Kompetenzen auszustatten. Erhofft sich Facebook dadurch einen neuen Markt für die Plattform zu erschließen?

  • Kundenpflege 2.0: Customer Relationship Management als digitale Herausforderung für den Mittelstand

    Traditionsbetriebe werden mit Start-ups konfrontiert, die enormes technisches Know-how besitzen und den Nutzer von Anfang an ins Zentrum ihrer Prozesse stellen. Die Unternehmen müssen sich dieser Konkurrenz stellen. Das Steuern von Kundenbeziehungen in Echtzeit ist keine Kür mehr, sondern Pflicht.

  • Top-Studie: Knapp die Hälfte aller Shopper wollen mehr digitale Infos über Geschäfte in der City

    Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig sein können. absatzwirtschaft liefert eine Zusammenschau der wichtigsten Ergebnisse der vergangenen Woche.

  • Großunternehmen und Mittelstand: Sind Sie die Treiber der digitalen Transformation?

    Die Digitalisierung der gewerblichen Wirtschaft in Deutschland ist in gesamtwirtschaftlich wichtigen Teilbereichen vorangekommen. So erreicht Deutschland beim Digitalisierungsgrad seiner gewerblichen Wirtschaft jetzt 54 von 100 möglichen Indexpunkten. Die Prognose der befragten Unternehmen sieht Deutschland in fünf Jahren bei einem Wert von 58 Punkten.

  • Der Mittelstand im Zugzwang: So sträflich wird die digitale Kundenschnittstelle vernachlässigt

    Der deutsche Mittelstand wird nicht umsonst als das Rückgrat der deutschen Wirtschaft bezeichnet. 99,6 Prozent aller Unternehmen in Deutschland gehören zum Mittelstand und sind die Triebfeder unserer Wertschöpfung. Doch auch diese Vormachtstellung gerät durch die digitale Revolution unseres gesellschaftlichen Lebens ins Wanken. Großkonzerne begegnen mit enormen Aufwand der vernetzten Zukunft und glänzen mit digitalen Geschäftsmodellen. Der Mittelstand ist nun im Zugzwang.

  • Berufliches Netzwerken: Real schlägt virtuell

    Wie wichtig ist Netzwerken in mittelständischen Unternehmen und welche Bedeutung hat es für deren Führungskräfte? Dieser Frage hat sich die Universität Sankt Gallen– in enger Kooperation mit netzwerk-experten.com – Ende vergangenen Jahres in einer Studie gewidmet, für die sie rund 5.000 Geschäftsführer und Führungskräfte von mittelständischen Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz befragte

  • So sieht das exklusive Salesforce Komplettangebot der Deutschen Telekom aus

    An professionellem Kundenbeziehungsmanagement führt im digitalen Zeitalter kein Weg mehr vorbei. Dabei bietet die Cloud zusätzliche Vorteile. Kleine und mittelständische Unternehmen wagen den Schritt aber nur, wenn sie höchste IT-Sicherheit erwarten können. Das passende Angebot gibt es vom Marktführer Salesforce: Die Deutsche Telekom bietet jetzt exklusive Salesforce Komplettangebote für den Bereich Vertrieb und Kundenservice im Mittelstand mit hohen Rabatten an.

  • Studien der Woche: Mittelstand „goes digital“, Audio „is future“ und jeder Zweite ist „always on“

    Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig sein können. absatzwirtschaft liefert eine Zusammenschau der wichtigsten Ergebnisse der vergangenen Wochen

  • Mittelstand beim Online-Marketing auf der Überholspur

    Von wegen, die Größten sind immer die fortschrittlichsten. Beim Online-Marketing hinken große Konzerne deutlich hinterher, während sich die kleineren Unternehmen dynamisch und innovativ zeigen. Zu diesem Ergebnis kommt die von Saxoprint herausgegebene und von TNS Infratest durchgeführte Studie im technischen Mittelstand.

12

Kommunikation

Mode, Yoga, Food und jede Menge Pferde: Das ist die Spielerfrauen-Elf auf Instagram

Instagram ist nicht nur eine Spielwiese für Influencer, sondern auch sehr beliebt unter Spielerfrauen. Die Herzdamen unserer Bundeskicker können nach Lust und Laune Klamotten bewerben, Babies und Hunde zeigen, Charity bekannt machen oder einfach ihrem Model-Life frönen. Das sind die elf Spielerfrauen mit eigenem Instagram-Profil, die man im Auge behalten sollte. Von Lisa Müller bis Cathy Hummels. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Luxushotels und die selbsternannten Influencer: „Biete hohe Reichweite, suche kostenloses Zimmer“

Wer heutzutage ein paar Tausende Follower hat, meint, er wäre in einer Position,…

Gegenwind für das Image von „Made in Germany“: 46 Prozent der Trump-Anhänger wollen weniger deutsche Marken kaufen

Deutschland hat in den beiden vergangenen Jahren seine Spitzenposition als führendes Herkunftsland hochwertiger…

Kosten sparen, oder Etat effizient einsetzen? Mit diesen sieben Tipps finden Sie versteckte Kosten in Ihrem digitalen Marketing-Budget

Ob Retargeting, Onsite-Testing, Personalisierung oder Real Time Bidding: Um interessierte Website-Besucher in Kunden…

Anzeige