Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Maschine

  • Kolumne: Der Mensch – das letzte freie Radikal in der Customer Journey

    Technologischer Fortschritt hat sicher viele Vorteile für Marketing und Produktentwicklung. Doch ohne den Mitarbeiter verlieren beide Disziplinen ihre Seele. Ein Plädoyer für den Mensch von Jan Pechmann, geschäftsführender Gesellschafter der Strategieagentur diffferent.

  • Jobs der Zukunft: So arbeiten KI und Mensch in zwanzig Jahren zusammen

    Im Jahr 2037 werden wir ganz selbstverständlich mit Künstlicher Intelligenz (KI) zusammenarbeiten. Mit dieser Entwicklung einher geht auch die Entstehung neuer Jobprofile. Nils Müller, Gründer des Zukunftsforschungsinstituts Trendone, stellt vier Jobs vor.

  • Künstliche Intelligenz: 2020 arbeiten Mensch und Roboter Hand in Hand

    Mein Kollege, der Roboter: Immer mehr Unternehmen erkennen den Nutzen von Künstlicher Intelligenz und rüsten auf. Für Führungskräfte haben Roboter ihren Schrecken verloren. Sie glauben an gemischte Teams aus Mensch und(Rechen-)Maschine und erwarten so eine Steigerung der Produktivität.

Kommunikation

Fachkongress für den Mittelstand: Continental, Würth & Co. auf dem Lead Management Summit 2019

Am 9. und 10. April 2019 dreht sich im Vogel Convention Center Würzburg alles rund um das Thema „Lead Management“. Denn dann findet der marconomy Lead Management Summit statt. Der Fachkongress zeigt Marketing- und Vertriebsverantwortlichen aus dem Mittelstand, wie Interessenten, sogenannte „Leads“ generiert, Neukunden gewonnen und Bestandskunden ausgebaut werden. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

„Mensch, Moral, Maschine“: BVDW will Debatte über digitale Ethik anstoßen

Der BVDW fordert gerichtliche Überprüfbarkeit algorithmischer Entscheidungen. So heißt es in dem am…

Abo statt Eigentum – die Netflix-Generation honoriert die Flexibilität von Auto-Abos

Die positiven Erfahrungen insbesondere jüngerer Menschen mit Spotify, Netflix und Co. beflügeln offensichtlich…

„Digitale Gangster“: Britische Parlamentarier fordern strengere Datenschutz-Regeln für Facebook

Facebook hat nach Einschätzung des britischen Parlaments «vorsätzlich und wissentlich» gegen Datenschutz- und Wettbewerbsrecht…

Anzeige