Suche

Werbeanzeige

Werbeanzeige

Themenseite: Marken

  • So behält man bei Facebook die Sichtbarkeit einer Marke

    Weil die organische Reichweite auf Facebook stetig sinkt, müssen Unternehmen und Marken durch Optik bestechen. Die Seitenbetreiber geben sicherheitshalber selbst eine Anleitung zum richtigen Posten.

  • Wegen Verwechslungsgefahr: Skype darf Namen nicht schützen lassen

    Skype darf sich seinen Namen nicht schützen lassen. Das EU-Gericht in Luxemburg hat eine Entscheidung des EU-Markenamts bestätigt. Demnach sei der Name des Video-Telefonieanbieters dem Pay-TV-Sender Sky zum Verwechseln ähnlich. Zudem haben sich die Briten ihren Namen zuerst schützen lassen.

  • Facebook-Markenbilder sind Zeichen von Markenliebe

    Allein auf Facebook laden die Mitglieder jeden Tag im Schnitt 350 Millionen Bilder hoch und teilen sie mit Freunden. Darunter sind viele Fotos, die Produkte oder Marken enthalten. Diese Fotos spiegeln laut einer Studie auch die Einstellung der Personen zu Marken wider: Je höher die Anzahl der Fotos von einer Marke und je positiver die Fotos zu einer Marke, desto größer ist die Loyalität sowie die überzeugte Weiterempfehlung dieser Marke.

  • Erste Marketing Cloud Lösung mit Virtual Beacons

    Die patentierte Virtual-Beacon-Technologie komplettiert den Leistungsumfang der neuen "Message Cloud". SmartFocus stellt die "Message Cloud" vor. Sie ist die erste Cloud-basierte Marketing Plattform mit integrierter Virtual Beacons Funktion. Die "Message Cloud" wurde entwickelt, um Unternehmen ganz neue Formen von kontextbasiertem Marketing zu ermöglichen.

  • Digitales Zeitalter: Jede zweite Marke erfindet sich neu

    Es kommt Bewegung in die Markenführung: Vor dem Hintergrund der Digitalisierung überarbeiten 50 Prozent der Unternehmen ihr Geschäftsmodell und knapp 60 Prozent ihr Produktangebot. Aus Markensicht besonders bemerkenswert: Jede zweite Marke entwickelt derzeit ihre langfristige Vision und Mission weiter – und noch jede vierte definiert sogar ihre Markenwerte neu.

  • Ein Rockstars-Event, Audi auf Ego-Tour und ein blau-schwarzes Kleid.. oder doch nicht?

    Die Online Marketing Rockstars wüteten über Hamburg, Audi versprühte mit einem neuen Spot ein wenig Arroganz, während C&A und dm das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bieten und Springer mit Holtzbrinck fusionieren will. Und dann gab es da noch so eine Geschichte mit einem Kleid..

  • Lego stärkste, BMW wertvollste: Das sind die 20 wertvollsten Marken

    Lego ist erstmals die stärkste Marke der Welt. Das zeigt das veröffentlichte Ranking Brand Finance Global 500, das neben dem finanziellen Markenwert auch die Stärke der Marke, die sich unter anderem nach ihrer Beliebtheit bei Kunden und Mitarbeitern bemisst, ausweist. Der dänische Spielzeughersteller Lego ist sowohl bei Kindern als auch Eltern extrem beliebt.

  • Dove bucht seinen ersten Branded Entertainment-Auftritt

    Dove ist Co-Sponsoring-Partner der RTL-Show "Deutschlands schönste Frau". Dabei bespielt der Kosmetikhersteller TV, online sowie mobile. Das Highlight des von IP Deutschland entwickelten Konzepts ist die Teilnahme der Kandidatinnen an einer neuen Dove-Werbekampagne.

  • Gewinneinbruch 2014: Coca-Cola plant „Jahr des Übergangs“

    Geht Coca Cola die Puste aus? Der Gewinn des Getränkeriesen sackte im letzten Quartal 2014 um mehr als die Hälfte ein. Besondere Schwierigkeiten bereiten der Traditionsmarke der nordamerikanische und europäische Markt. Konzernchef Muhtar Kent kündigte 2015 als das "Jahr des Übergangs" an.

  • Super-Bowl: Diese Marken zahlten 2015 4,5 Millionen US-Dollar

    Das größte US-Fernseh-Sportevent, der Super Bowl, erreicht Millionen von Zuschauern weltweit. 2015 sind jahrelange Kunden aber nicht vertreten, denn der Sender NBC nimmt in diesem Jahr für eine halbe Minute den stolzen Betrag von 4,5 Millionen US-Dollar. Mercedes, Toyota, Henkel, T-Mobile, Mars und viele andere bezahlten aber trotzdem.

Kommunikation

Apple will 38 Milliarden Dollar an Steuern nachzahlen – in den USA

Apple will nach der US-Steuerreform den Großteil seiner gewaltigen Geldreserven ins Heimatland bringen. Zusätzlich zu einer beispiellosen Steuerzahlung von 38 Milliarden Dollar (knapp 31 Mrd. Euro) stellte der iPhone-Konzern massive Investitionen in den USA und den Bau eines neuen großen Standorts in Aussicht. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Warum innovative Startup-Ideen und Gadgets vor allem für ältere Menschen lebensnotwendig sind

Damit Ältere länger selbstbestimmt leben können, nutzen immer mehr Menschen über 65 Jahre…

Regie, Kamera, Schnitt, Sound, Visual Effects und International: „Die Klappe 2018“ ist zum 38. Mal ausgeschrieben

"Die Klappe" bildet alle Disziplinen der Bewegtbildkommunikation ab und wird als einziger rein deutschsprachiger…

Zwischen Ekel-Challenges und Kotzfrüchten: Diese Werbekunden präsentieren ihre Produkte beim RTL-Dschungelcamp

Wenn es eine Show im deutschen Fernsehen gibt, die durch Sonderwerbeformen glänzt, dann…

Werbeanzeige