Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Kundenservice

  • Von Kundenservice bis Machine Learning: Diese fünf Dinge sollten Marketer über Chatbots wissen

    Künstliche Intelligenz und Virtual Reality sind auf dem Vormarsch und werden bis 2020 den Kundenservice grundlegend verändern. Vor allem Chatbots nehmen dabei einen wichtigen Stellenwert ein. Das ergab eine aktuelle Studie von Oracle Marketing Cloud.

  • „Renaissance des Warenhauses“: Warum Kaufhof jetzt wieder vermehrt auf Kundenservice setzt

    Kaufhof soll wieder näher am Kunden sein. Das äußerten Vorstandschef Jerry Storch und Kaufhof-Chef Olivier van den Bossche in Köln gegenüber Welt. Ein Weg, von dem Warenhäuser seit Jahren abkommen.

  • Warum Kundenservice via App und Social Media so viel ungenutztes Potenzial hat

    Für Unternehmen, die auf Erfolg und Wachstum aus sind, ist Digital Engagement das Schlüsselwort. Der Kunde von heute wendet sich immer mehr von traditionellen Kundensupport-Kanälen wie Telefon oder persönlichen Hilfeservices vor Ort ab. Um herauszufinden, wie gut Unternehmen auf diesen Trend eingehen, gab LivePerson, Inc (NASDAQ: LPSN), einer der führenden Anbieter für Digital Engagement, über Forrester Consulting eine Studie in Auftrag.

  • Autowerkstätten bauen ungern online gekaufte „Fremdteile“ ein

    Auch bei der Autoreparatur wollen Verbraucher Preisvorteile des E-Commerce mit dem Werkstatt-Service vor Ort verbinden. Sie treffen jedoch häufig auf Reparatur-Betriebe, die ablehnend reagieren: Jeder vierte Autofahrer ist bereits mit seinem Wunsch gescheitert, ein im Internet beschafftes Ersatzteil von einer Werkstatt einbauen zu lassen.

  • So wird persönliche Weiterempfehlung zur Werbung für Ihr Unternehmen

    Schon durch kleine Gesten und vor allem durch schnelles und unkompliziertes Handeln von Unternehmens- und Mitarbeiterseite können gute Service-Erlebnisse geschaffen werden. Dies beweisen die Gewinner eines Publikumspreises für das beste Service-Erlebnis: die Handelsgruppe Edeka, die Techniker Krankenkasse und die HUK-Coburg Versicherung.

  • Audi – Vorsprung durch Service

    Mit einem aufwendigen Werbefilm hatte Audi im März eine große Servicekampagne gestartet und die eigenen After-Sales-Leistungen zum Thema gemacht. Obwohl der Spot dem Autobauer viel Kritik einbrachte und sogar Beschwerden beim Deutschen Werberat nach sich zog, hat die Kampagne ihre Wirkung nicht verfehlt.

  • Die Grenzen des automatisierten Kundenservice

    Unternehmen nutzen technische Systeme zur Unterstützung ihrer Kundenservices. Verbraucher nehmen die Automatisierung von Service allerdings nur dann positiv wahr, wenn es sich um einfache und risikolose Vorgänge handelt. Kommt Beratungsbedarf hinzu, gibt es Vorbehalte.

  • Wie Lexware schnelleren Kundenservice bietet

    Andreas Klug, Marketing-Vorstand des Technologieanbieters ITyX, hat eine genaue Vorstellung von der Service-Ökonomie der Zukunft: Sie muss in der Cloud liegen, alle Geräte des Kunden unterstützen und strategisch in der Lage sein, dringliche Anliegen von den weniger dringlichen Wünschen des Kunden zu unterscheiden. Wie das funktioniert, erläutert er im Interview.

Kommunikation

Apple- gegen Android-Nutzer: So sehr turnen alte Smartphones Frauen ab

So geht es tatsächlich zu auf dem Dating-Markt im Jahr 2018: Besitzt man ein altes Smartphone, kann es sein, dass die Frau nie wieder anruft. Das Smartphone hat einen maßgeblichen Anteil an der Begehrlichkeit bei der Partnerwahl. Das will das Tech-Wiederverkaufsportal Decluttr in einer Studie herausgefunden haben: So hätten iPhone-Besitzer die besseren Aussichten, einen Partner zu finden als Android-Nutzer. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Mit Livestreaming Millennials erreichen: Fünf Tipps für einen reibungslosen Livestream

„Bloß nichts verpassen!“ Bei den Vertretern der Millennial-Generation ist die so genannte ‚Fear…

Die Grundbausteine des Marketings: Mehr Kritik wagen!

Frage an Radio Eriwan: „Wäre Kritik am Marketing.“ Antwort: „Ja, aber es wäre…

Amazon hat am Prime Day 2018 mehr als 100 Millionen Produkte verkauft

Prime Day bedeutet 36 Stunden bei Amazon shoppen. Anfang der Woche war es…

Anzeige