Suche

Werbeanzeige

Werbeanzeige

Themenseite: iPhone

  • Handy als Störfaktor am Arbeitsplatz: Smartphones senken die Produktivität

    Kommen Sie mit ihrer Arbeit schlechter voran als geplant, kann das an vielen Faktoren in ihrer direkten Umgebung liegen – unter anderem am Smartphone, das mittlerweile zum kontinuierlichen Begleiter im Alltag geworden ist. Eine neue Studie der Uni Ulm zeigt, wie stark sich Menschen wirklich wegen ihres iPhone und Co. von der Arbeit ablenken lassen.

  • iPhone 8: Apples Quartalsausblick deutet Verkaufsstart im September an

    Die Gerüchte kochen im Tagesrhythmus hoch: Launcht Apple tatsächlich wie in der Vergangenheit das neue iPhone im September? Immer wieder hatten Informationen aus der Zuliefererkette zuletzt für Zweifel gesorgt, ob Apple die Auslieferung seines neuen Smartphone-Flaggschiffs tatsächlich noch in diesem Quartal gelingt. Der Ausblick auf das laufende Quartal macht nun jedoch deutlich: Apple ist offenkundig sehr optimistisch, bis Ende September neue iPhones auf den Markt zu bringen – darunter wohl auch das iPhone 8.

  • Apple vor den Quartalszahlen: Wie groß ist die Käuferzurückhaltung vor dem iPhone 8-Launch?

    Alle Augen auf Apple: Nach dem gestrigen Handelsschluss präsentiert der wertvollste Konzern der Welt das Zahlenwerk für das abgelaufene Quartal. Die Erwartungen an der Wall Street sind nichts besonders hoch: Traditionell verzeichnet Apple in den Monaten vor dem Launch eines neuen iPhones die schwächste Geschäftsentwicklung des Jahres. Wichtiger als die Ergebnisse des letzten Quartals ist allerdings der Ausblick, der einen Hinweis auf den iPhone-Launch geben dürfte.

  • Qualcomm gegen Apple: Chip-Hersteller will iPhone-Verkäufe in Deutschland stoppen

    Es geht um Technik im aktuellen iPhone: Der Chip-Konzern Qualcomm klagt vor deutschen Gerichten und will nun die Einfuhr und den Verkauf von iPhones in Deutschland unterbinden.

  • 10 Jahre iPhone: Wie das Wunder-Smartphone für Apple zum Segen und Fluch zugleich wurde

    Heute vor zehn Jahren kam das erste iPhone in den USA in den Handel. Den Techpionier aus Cupertino hat das erfolgreichste Produkt in der Geschichte der Verbraucherelektronik zum mit Abstand wertvollsten Konzern der Welt transformiert. Doch mit dem überdimensionalen Erfolg kommt die Abhängigkeit: Wie Microsoft in den 2000ern klammert sich Apple heute an ein Produkt – und droht damit die Zukunft zu verspielen.

  • Recht auf Eigenreparatur: Technologieriesen wehren sich gegen Einführung des „Fair Repair Act“

    Nutzer wollen selbst entscheiden bei wem sie ihre Smartphones reparieren lassen. Nicht nur Apple, sondern viele IT-Größen in den USA wehren sich aber gegen die Initiative, die von Repair.org, dem Handelsverband unabhängiger Reparaturläden, ins Leben gerufen wurde.

  • Ob Assistenz-Software, Brille oder Apps: Google lässt künstliche Intelligenz für Nutzer arbeiten

    Seit Jahren setzt Google auf künstliche Intelligenz. Jetzt soll sie verstärkt in verschiedenen Diensten des Internet-Riesen für die Nutzer arbeiten. Das bringt Google auch noch mehr auf Kollisionskurs mit großen Tech-Konkurrenten.

  • Schnäppchenpreis für iPhone 6 bei Aldi: Deswegen lohnen sich für Supermarktketten Sonderaktionen

    Nun kommen die iPhone-Sonderaktionen: Die Supermarktkette Rewe hat vor ein paar Wochen ein stark reduziertes iPhone 7 in fünf ausgewählte Märkte gebracht. Nun zieht Aldi Süd hinterher und bringt mit einer ähnlichen Aktion das iPhone 6 Plus in ausgewählte Märkte.

  • Der Leadprodukt-Effekt oder was man aktuell von der SPD und Nokia lernen kann

    Können Sie sich noch an das Jahr 2000 erinnern? Damals war Apple ein Nischencomputeranbieter, dem nicht wenige Experten eine eher vage Zukunft attestierten. Das alles sollte sich am 23. Oktober 2001 mit einer Präsentation in der Apple Town Hall in Cupertino ändern.

  • iPhone 8: Warum Bestandskunden Apple einen neuen Superzyklus bescheren

    Der Aufwärtstrend hält an: Seit der Bekanntgabe der überraschend starken Quartalsbilanz in der vergangenen Woche ist Apple an der Wall Street wieder gefragt. Der Grund: Die Sorgen um die nachlassende Nachfrage nach dem iPhone 7 haben sich verflüchtigt, während die nächste große Generation bereits ihre Schatten vorauswirft. Das iPhone 8 dürfte einen neuen Superzyklus einläuten, sind sich Analysten sicher – nicht zuletzt, weil bei Hunderten Millionen Bestandskunden ein Upgrade ansteht.

Kommunikation

Dmexco-Special: Getting the big picture – der Mehrwert von Visual Listening

80 Prozent aller Bilder, die ein Logo einer Marke beinhalten, werden ohne zusätzlichen Text oder Link mit der Markenerwähnung in Social Media gepostet. Für Markenunternehmen wird daher das Visual Listening immer wichtiger, denn Bilder im Social Web verraten oft mehr als tausend Worte. So können Marken zukünftig auch Vorhersagen zu Produkt-Trends oder Abverkäufen auf Grundlage von Bildern treffen. Das Zeitalter des Visual Listening hat erst begonnen. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Das sind die wichtigsten Verteidigungsmaßnahmen um Ihren Workspace zu schützen

200.000 betroffene Computer in 150 Ländern, hunderte Millionen Dollar Schaden. Ein Erpressungstrojaner namens…

Der Kampf gegen Ad Fraud: Das Markenrisiko in Deutschland steigt

Die digitale Werbebranche kämpft weiterhin mit Ad Fraud und markenunsicheren Umfeldern. Das ergab…

Happy Birthday zum 35. Geburtstag, Emoticon: Fakten rund um die Mutter aller Emojis

Vor 35 Jahren schlug der Informatiker Scott Fahlman in einer Mailbox-Nachricht die Verwendung…

Werbeanzeige