Suche

Werbeanzeige

Werbeanzeige

Themenseite: Instagram

  • Gefakte Flüchtlings-Selfies: Filmemacher prangert Hashtag-Wahnsinn an

    Ein Afrikaner dokumentiert seine Flucht aus dem Senegal bei Instagram: mit Selfies, Essensbildern und natürlich zahlreichen Hashtags. Schnell hat er über 12.000 Follower, die Huffingonpost berichtet. Tatsächlich ist das Ganze ein Fake: Die Selfies sind das Projekt eines spanischen Filmemachers, der auf die Diskrepanz zwischen Hashtags und Realität aufmerksam machen will.

  • Youtube ist das Leitmedium der Jugendlichen, Emails und Blogs verlieren

    YouTube, Instagram und WhatsApp sind die ständigen Begleiter von Jugendlichen. Social Media Communities und Apps bestimmen die Mediennutzung von Jugendlichen immer stärker wie die von einem unabhängigen Meinungsforschungsinstitut durchgeführte Umfrage unter den Besuchern der diesjährigen YOU, der Leitmesse für Jugendkultur, zeigt.

  • Prognose: Instagram überholt Google und Twitter mit mobiler Werbung

    Instagram ist auf Erfolgskurs. Schenkt man dem Marktforschungsunternehmen E-Marketer Glauben, könnte die Facebook-Tochter in einigen Jahren in den USA mit mobiler Werbung gar mehr Werbeeinnahmen erzielen als Twitter oder Google. 

  • Grafik des Monats: Digitaler Push für den stationären Handel

    Die Digitalisierung der Gesellschaft verändert die Beziehung zwischen Kunde und Unternehmen. Gerade das Social Web hat mittlerweile großen Einfluss, wenn es um die Kaufentscheidung des Konsumenten oder um die Markenbildung/Image eines Unternehmens geht. Wie sehr, zeigt unsere Grafik des Monats.

  • Altersunterschied zwischen Social-Media-Nutzern: Mit 18 bei Instagram, mit 30 auf Facebook

    Welche sozialen Netzwerke sind in welcher Altersklasse besonders beliebt? Bildorientierte soziale Netzwerke wie Pinterest, Instagram und Snapchat werden von den Digital Natives am meisten besucht. Facebook wird das Netzwerk der "älteren Generation" zwischen 25 und 44 Jahren, so zeigt es der Bericht "Digital Future in Focus" von comScore

  • So baut Instagram Werbeoptionen in drei Schritten massiv aus

    Seit der Einführung von Werbeanzeigen vor 1,5 Jahren hat sich Instagram zur mobilen Plattform für Werbetreibende entwickelt. Nun will das Unternehmen branchenübergreifend Instagram-Werbeanzeigen zur Verfügung stellen. Im aktuellen Blog-Post benennt Instagram drei Schwerpunkte für die kommenden Monate.

  • #instareklame: Instagram lässt Werbung in die deutschen Feeds

    Facebook öffnet in Deutschland seine Tochter Instagram für Werbung im Newsfeed: Nach einer Pilotphase mit neun deutschen Werbepartnern startet die Werbevermarktung für alle – es winkt eine Reichweite von (geschätzt) mittlerweile mehr als vier Millionen Nutzern. Dem Netzwerk entsprechend wolle Instagram darauf achten, dass eingeblendete Werbung "kreativ und interessant" sei.

  • Neue Studien belegen: Reiche sind bei Instagram, Bildungsferne bei Facebook und Twitter

    Wer viel Geld hat, will es zeigen: Einer neuen US-Studie zufolge ist Instagram das Social Network der Reichen und Schönen, während Facebook das Sammelbecken für Menschen mit geringerem Einkommen sein soll. Eine weitere Studie behauptet zudem: Aktiv ist dort nur, wer weniger gebildet ist.

  • Instagram-Phänomen Liz Eswein: „Wer junge Nutzer erreichen will, ist hier richtig“

    Liz Eswein ist eine der einflussreichsten Nutzer auf Instagram. Ihr eigener Account hat mehr als 1,2 Millionen Follower, für die Agentur Laundry Service managt die 26-Jährige ein Netzwerk von mehr als 1.000 Influencern. Mit absatzwirtschaft hat Eswein über den Bilderdienst und seine Bedeutung für Unternehmen gesprochen.

  • Online Marketing Rockstars: Das „Rock am Ring” der Marketing-Branche

    In diesen Tagen veranstalten die Online Marketing Rockstars zum fünften Mal ihre legendäre Konferenz in Hamburg. Von den vielen Veranstaltungsreihen, die es mittlerweile in der Branche gibt, ist das die beste, findet absatzwirtschaft-Redakteurin Linda Gondorf. Denn hier steht auf der Bühne eine Bar, es gibt echte Rockstars - und Popcorn.

Kommunikation

Tina Müller räumt mit Gerüchteküche auf: „Wir arbeiten seit Wochen mit Select und Jung von Matt auf neuen Projekten“

Das war eine kurze Liaison zwischen der Agentur BBDO und der Beauty-Kette Douglas. Nach nur 15 Monaten gehen sie nun getrennte Wege. Laut CEO Tina Müller fand die Trennung entgegen der aktuellen Berichterstattung von Horizont und W&V von Seiten der Beauty-Kette Douglas statt. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Profit oder ernsthafter Protest? Die Outdoor-Marke Patagonia lehnt sich gegen Trump auf

Es ist für die Outdoor-Marke Patagonia nicht ertragbar: Trump ordnete vor ein paar…

Google Jahresrückblick – nach diesen Begriffen suchten die Deutschen 2017 am häufigsten

Wie jedes Jahr hat Google wieder eine Liste der meistgesuchten Begriffe veröffentlicht. Der…

Herausforderungen 2018: Datenschutzgrundverordnung – Chance und Herausforderung zugleich

Viele Unternehmen sind verunsichert, was die kommende EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) für sie bedeutet. Sie…

Werbeanzeige